Donnerstag, Mai 30, 2024
Radio Sol FM live web
StartSportSebastian Kienle in Las Playitas

Sebastian Kienle in Las Playitas

Der Präsident des Cabildo von Fuerteventura, Sergio Lloret López, bedankte sich zusammen mit dem Inselrat für Sport, Claudio Gutiérrez, und der Stadträtin für Tourismus, Jessica de León, bei Sebastian Kienle, dem deutschen Triathleten und dreifachen Weltmeister, dafür, dass er sich erneut für Fuerteventura entschieden hat, um seine nächsten Sportveranstaltungen vorzubereiten.

„Es ist ein Stolz, dass Leute, die wie Sebastian Kienle auf höchstem Niveau konkurrieren, Fuerteventura zur Vorbereitung wählen. Er macht das seit mehr als 10 Jahren in einem Sportkomplex, der wie das Las Playitas Resort eine Referenz in der Welt im Tourismus-Sport-Segment ist“, sagte Präsident Lloret.

Sebastian-kienle

Kienle besucht die Insel seit mehr als 10 Jahren und trainiert auf den Straßen und in den Bergen Fuerteventuras. Das Cabildo von Fuerteventura schenkte ihm ein T-Shirt als Andenken, um ihm für seine Treue und Zuneigung zur Insel zu danken. Für den Sportbeauftragten, Claudio Gutiérrez, ist es Priorität der Regierungsgruppe, daran zu arbeiten, „dass Wettbewerbe, das Training und die Ausbildung von Spitzensportlern weiterhin die Insel wählen. Dafür müssen wir die Sportanlagen verbessern und Fuerteventura weiterhin mit Einrichtungen wie denen in Las Playitas positionieren, um diese Art von Sportlern anzuziehen“.

Kienle hob die großartigen Bedingungen auf der Insel hervor, nicht nur in Bezug auf das Wetter, sondern auch auf den Zustand der Straßen für den Radsport und den großen Respekt der Autofahrer.

Die Tourismusrätin Jessica de León setzte auf das „Binom“ Tourismus-Sport [die Verbindung und wechselseitige Beziehung von Tourismus und Sport, Anm.d.R.] als ein Segment, dem Priorität eingeräumt wird, um hochwertige Arbeitsplätze zu generieren und um den Sport, die Umwelt, die Nachhaltigkeit und die Spezialisierung zu diversifizieren.

 „Auf Fuerteventura kann man das ganze Jahr über Sport treiben, und das ist etwas, das die Saisonalität ausschließt. Die Branche setzt auf dieses Segment und das Cabildo von Fuerteventura wird dies auch entschlossen tun“ sagte de Leon die sich für „die unschätzbaren Promotionsarbeit bedanken wollte, die Sebastian Kienle über seine sozialen Netzwerke leistet, indem er die Qualität unserer Straßen, unseres Klimas und unserer Landschaften hervorhebt. Wir werden ihm nicht genug dafür danken können, dass er die Insel auf die Landkarte gebracht und Millionen von potenziellen Kunden durch den Sport erreicht hat“.

Der Triathlet erhielt auch Dank von der Bürgermeisterin von Tuineje, Esther Hernandez begleitet von dem Gemeinderat für Sport Christian Cabrera,

„Ich möchte die Bedeutung für die Gemeinde Tuineje hervorheben, die Elite-Athleten einmal mehr wählen, um zu trainieren und Sport zu treiben, in einem Ort der so mit dem Meer verbunden ist wie Las Playitas“, sagte die Bürgermeisterin. Tuineje bietet „eine privilegierte natürliche Umgebung, in der Farben, Strand, Kultur und Traditionen in perfekter Harmonie verschmelzen“.

Zu den nächsten Zielen von Sebastian Kienle gehört der Iron Man 70.3 von Florida, am 18. April 2021. Wir wünschen ihm viel Glück!

Ingo Töpfer
Ingo Töpfer
Mein Name ist Ingo und ich bin der Headman von Fuerteventura.News und Radio Sol FM Ftv. , also Chef-Redakteur, Chef-Reporter, Chef-Techniker, Chef-Programmierer und verantwortlich für alles, was mit diesen Seiten zu tun hat. Weitere Berufsbezeichnungen könnten auch sein: Mädchen für alles, Direktor, Herausgeber und was euch sonst noch so einfällt. Die Hauptsache ist, dass euch die Informationen die wir hier zusammentragen hilfreich erscheinen mögen.
ÄHNLICHE BEITRÄGE

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Meist Gelesen

Letzte Kommentare

Translate »