Freitag, Februar 23, 2024
Radio Sol FM live web
StartNeueste Nachrichten8,4 Mio. € Beihilfen für Primärsektor auf Fuerteventura

8,4 Mio. € Beihilfen für Primärsektor auf Fuerteventura

Das Cabildo von Fuerteventura hat angekündigt, mehr als 8,4 Millionen Euro an Beihilfen für Fachleute des Primärsektors auf der Insel bereitzustellen. Diese Maßnahme zielt darauf ab, die Wettbewerbsfähigkeit des Sektors zu erhalten und die schwierige Situation, in der er sich befindet, zu mildern.

Erweiterung der Beihilfen für 2023

Die Summe für 2023 wurde im Vergleich zum Vorjahr um 2,5 Millionen Euro erweitert, um mehr Begünstigte zu erreichen und Investitionen in landwirtschaftlichen Betrieben zu unterstützen. Das Cabildo von Fuerteventura hat sich zum Ziel gesetzt, den Primärsektor auf der Insel zu stärken und seine Bedeutung als Wirtschaftsmotor wiederherzustellen.

8,4 Mio. € Beihilfen für Primärsektor auf FuerteventuraDie Beihilfen sollen rund 200 Fachleuten aus den Bereichen Landwirtschaft, Viehzucht und Fischerei zugutekommen. Sie sollen dazu dienen, die hohen Kosten für Betriebsmittel in diesen Bereichen zu decken und Investitionen zur Modernisierung der landwirtschaftlichen Betriebe zu unterstützen. Darüber hinaus wurden Beihilfen für Tiergesundheitsschutzgruppen (ADS) gewährt, um den guten Gesundheitszustand der Tierhaltungsbetriebe sicherzustellen.

Die Präsidentin des Cabildo von Fuerteventura, Lola García, betonte die Bedeutung dieser Beihilfen für die Fachleute des Primärsektors. Seit Beginn der Legislaturperiode habe man alle Anstrengungen unternommen, um die dringend benötigte Hilfe so schnell wie möglich bereitzustellen.

Hilfe für Landwirtschaft, Viehzucht und Fischerei

Der Inselrat für Landwirtschaft, Viehzucht und Fischerei, Matías Peña, begrüßte die Unterstützung und betonte, dass sie dazu beitragen werde, die Exzellenz des Primärsektors auf Fuerteventura zu fördern und seine Wettbewerbsfähigkeit zu steigern.

Die Beihilfen des Cabildo von Fuerteventura für Fachleute des Primärsektors sind ein wichtiger Schritt, um die Wettbewerbsfähigkeit des Sektors zu erhalten und die schwierige Situation, in der er sich befindet, zu mildern. Durch Investitionen in landwirtschaftliche Betriebe und die Unterstützung der Tiergesundheit wird der Primärsektor auf der Insel gestärkt und kann wieder zum Wirtschaftsmotor werden.

Weitere Informationen zu den Agrarbeihilfen können auf der Website des Cabildo von Fuerteventura eingesehen werden.

ÄHNLICHE BEITRÄGE

Meist Gelesen

Letzte Kommentare

Translate »