Donnerstag, Mai 30, 2024
Radio Sol FM live web
StartAus den GemeindenAntigua vervielfacht das Budget für Nothilfe um das Fünffache.

Antigua vervielfacht das Budget für Nothilfe um das Fünffache.

Der Gemeinderat von Antigua erhöht die Zuweisung von 144.000 Euro auf 650.000 Euro für die nächsten drei Jahre ab 2021-23 und reagiert damit auf den Anstieg der Nachfrage für soziale Notfälle.

Die, von der Abteilung für soziale Dienste erhöht die Zuweisung für soziale Beihilfe in diesem Jahr auf 200.000 Euro und bis zu 225.000 Euro in jedem der nächsten zwei Jahre. Der Dreijahresplan für Nothilfe und soziale Integration steigt von 144.000 Euro auf insgesamt 650.000 Euro in den Jahren 2021 bis 2023, was fast eine Verfünffachung der Mittel der vergangenen drei Jahre bedeutet.

Die signifikante Erhöhung der Budgetsumme, die im Plan der individuellen Hilfe für soziale Notlagen und soziale Integration enthalten ist, zielt darauf ab, die meisten Anträge von Einwohnern der Gemeinde abzudecken, egal ob es sich um allein lebende Menschen, Familien, alternative Wohneinheiten oder in Bereichen wie Kindheit, Jugend, Senioren und Abhängige handelt.

Die Abteilung für soziale Dienste von Antigua erinnert daran, dass die Hilfe für Lebensmittel, Kleinkinder, Miete, Anpassungen der üblichen Wohnungen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität, Kauf von Grundausstattung der ersten Bedarfs, zusätzlich zu den Beihilfen aus dem Verbrauch von Strom oder Wasserversorgung, den Kauf oder die Reparatur von verschreibungspflichtigen Brillen, Orthopädie, Prothesen, technische Hilfsmittel oder für die Tagespflege von 0 bis 3 Jahren, Schulspeisung, Medikamente bezieht und natürlich die Hilfe für soziale Notfälle oder Pflegebedürftigen, die sich in Situationen von dringenden und schweren Notlagen befinden, wie der Bürgermeister hinzufügt.

Die Budgetzuweisung des Strategieplans 2021/2023 kann im Amtsblatt der Provinz Las Palmas Nr. 39 vom 31. März 2021 nachgelesen werden.

Ingo Töpfer
Ingo Töpfer
Mein Name ist Ingo und ich bin der Headman von Fuerteventura.News und Radio Sol FM Ftv. , also Chef-Redakteur, Chef-Reporter, Chef-Techniker, Chef-Programmierer und verantwortlich für alles, was mit diesen Seiten zu tun hat. Weitere Berufsbezeichnungen könnten auch sein: Mädchen für alles, Direktor, Herausgeber und was euch sonst noch so einfällt. Die Hauptsache ist, dass euch die Informationen die wir hier zusammentragen hilfreich erscheinen mögen.
ÄHNLICHE BEITRÄGE

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Meist Gelesen

Letzte Kommentare

Translate »