Freitag, Februar 23, 2024
Radio Sol FM live web
StartBild des TagesErasmus-Programm 30 Studis aus Frankreich und Deutschland

Erasmus-Programm 30 Studis aus Frankreich und Deutschland

Das Cabildo von Fuerteventura begrüßt dreißig Studierende aus Frankreich und Deutschland die am europäischen Erasmus-Programm teilnehmen

Erasmus-Programm 30 Studentinnen und Studenten aus Frankreich und Deutschland

Das Cabildo von Fuerteventura hat den Besuch von dreißig Studierenden aus den Städten Leipzig (Deutschland) und Carcassonne (Frankreich) empfangen, die am europäischen Erasmus-Programm teilnehmen. Die Studentinnen und Studenten werden die nächsten Wochen auf Fuerteventura verbringen, im Rahmen einer Initiative, die den Austausch von Studenten fördert, um ihre akademische Ausbildung zu ergänzen.

 Erasmus-Programm 30 Studenten aus Frankreich und DeutschlandDie Gruppe wurden im Plenarsaal der Inselregierung von der Präsidentin, Lola García, dem Inselrat für Bildung, Adargoma Hernández, in Anwesenheit von Lehrern aus den Gastländern sowie von der IES Puerto del Rosario, die die Erasmus-Studenten in diesen Tagen aufnimmt, empfangen.

Lola García begrüßte die Studierenden aus Frankreich und Deutschland mit den Worten: „Es ist eine Ehre, sie zu empfangen, damit sie die Verwaltung der Insel kennenlernen können“. „Die treibende Kraft der Gesellschaft ist die Bildung, und es ist wichtig, dass sie Fuerteventura kennenlernen, denn sie werden unsere Botschafter in ihren Ländern sein“. Er dankte auch den Lehrern und den Leitungsteams der Schulen für die Arbeit, die sie leisten.

Der Inselrat für Bildung, Adargoma Hernández, fügte seinen Dank hinzu. „Es ist sehr befriedigend, Gastschüler zu empfangen und sehr positiv für die Bildung auf unserer Insel, dass diese Art von Projekt gefördert wird. Wir vom Cabildo müssen sie dabei unterstützen, den Austausch von Erfahrungen und Kulturen zwischen jungen Menschen weiter zu fördern.

Die Direktorin der IES Puerto del Rosario, María del Carmen Montelongo, dankte den Familien von Fuerteventura, die junge Menschen aus anderen Ländern aufnehmen, „um ihnen ihre Heimat, die Kultur und Identität unseres Volkes zu zeigen“. „Sie dankte auch dem Cabildo für die Aufmerksamkeit, die es uns immer schenkt, um den Austauschschülern die Regierung der Insel zu zeigen“.

Während des Treffens überreichte der Bildungs- und Jugenddienst der Insel eine Reihe von symbolischen Willkommensgeschenken für die Teilnehmer des Erasmus-Programms.

ÄHNLICHE BEITRÄGE

Meist Gelesen

Letzte Kommentare

Translate »