Sonntag, Juli 14, 2024
Radio Sol FM live web
StartAus den GemeindenAntiguaII. Modernisierungsplan in Caleta de Fuste

II. Modernisierungsplan in Caleta de Fuste

Der II. Modernisierungsplan ermöglicht eine Investition von 4,8 Millionen in Caleta de Fuste. Die La Luna Apartments werden in das 4-Sterne-Hotel Arena Castillo umgewandelt

II. Modernisierungsplan in Caleta de Fuste

II. Modernisierungsplan in Caleta de FusteAntigua genehmigt endgültig den städtebaulichen Vertrag zwischen dem Rathaus und den Apartamentos La Luna im Rahmen des II. touristischen Modernisierungsplans für Caleta de Fuste.
Die private Investition in Höhe von 4.726.946,41 Euro verwandelt den zweigeschossigen Komplex der Apartamentos La Luna in das 4-Sterne-Hotel Arena Castillo.

Der II. Plan zur Modernisierung des Tourismus in Caleta de Fuste, PMMIC, den wir vor zwei Jahren verabschieden konnten, ermöglicht eine schrittweise und ständige Modernisierung des touristischen Angebots im Ort, das sowohl quantitativ als auch qualitativ verbessert wird, wie im Fall dieses Abkommens, das schließlich zwischen dem Rathaus von Antigua und dem Apartmentkomplex La Luna genehmigt wurde, der mit einer Investition von 4,8 Millionen Euro von einer 2-Schlüssel-Kategorie in das 4-Sterne-Hotel Arena Castillo umgewandelt wird.

Diese Vereinbarung trägt zur fortschreitenden Aufwertung und Modernisierung von Caleta de Fuste bei, sagt der Gemeinderat für Stadtplanung, David Alberto Guerra, in den touristischen Standards, die erforderlich sind, um den Ort als hochwertiges internationales Reiseziel zu bestätigen, und fügt der Gemeinderat hinzu, die Verbesserung des Beherbergungsangebots, die Erweiterung der Freizeit- und Restaurantbereiche zum Nutzen aller Einwohner der Stadt, der Gemeinde und der Insel.

Investition in Höhe von fast fünf Millionen

Die von der Grupo Turístico Arena S.L. getätigte Investition in Höhe von fast fünf Millionen Euro umfasst eine Reform, die den Abriss und den Bau neuer Bereiche, eine vollständige Reform des Erdgeschosses, eine umfassende Reform der Gemeinschaftsbereiche sowie die Modernisierung der Elektrik und der Sanitäranlagen beinhaltet. Die Maßnahme beinhaltet eine Erhöhung der Bebaubarkeit innerhalb der vom II PMMIC erlaubten Parameter, was zu einem Kapitalgewinn von 128.900 Euro zugunsten des Rathauses von Antigua führt.

Die endgültige Genehmigung der städtebaulichen Vereinbarung zwischen dem Rathaus von Antigua und den Eigentümern des Apartmentkomplexes La Luna wurde veröffentlicht und kann im BOP Las Palmas Nr. 7 vom Montag, den 15. Januar, nachgelesen werden.

ÄHNLICHE BEITRÄGE

Meist Gelesen

Letzte Kommentare

Translate »