Dienstag, Juli 16, 2024
Radio Sol FM live web
StartAus den GemeindenErneut Wasserrohrbruch in der Av. Jahn Reisen in Costa Calma

Erneut Wasserrohrbruch in der Av. Jahn Reisen in Costa Calma

Das Rathaus von Pájara warnt erneut vor möglichen Ausfällen aufgrund eines Wasserrohrbruch in der Av. Jahn Reisen in Costa Calma. Die Gemeinderätin erklärt, dass die Arbeiten zur Lösung des Problems bereits im Gange sind und dass es ab Montag zu Wasserausfällen kommen könnte, da die Reparaturarbeiten beginnen.

Erneut Wasserrohrbruch in der Av. Jahn Reisen in Costa Calma

Das Rathaus von Pájara teilt mit, dass die Arbeiten zur Behebung eines Rohrbruchs in der Avenida Jahn Reisen bereits begonnen haben. Nachdem sie von der Situation erfahren hatten, begannen sie zusammen mit Technikern von FuertCan, den Schaden zu bewerten, um mögliche Lösungen zu finden und die Reparatur so schnell wie möglich durchzuführen.

Erneut Wasserrohrbruch in der Av. Jahn Reisen in Costa CalmaDie zuständige Gemeinderätin für Wasserversorgung Dunia Álvaro , erklärte, dass der Bruch in der Nähe anderer Leitungen festgestellt wurde, weshalb die Reparaturarbeiten am Montag beginnen werden. Als Notmaßnahme wurde der Druck gesenkt, um die Wasserversorgung der Einwohner über das Wochenende sicherzustellen.

„Ab Montag sind mögliche Unterbrechungen der Versorgung, die durch die Arbeiten verursacht werden, geplant, damit die Versorgung so schnell wie möglich wieder normalisiert werden kann“, fügt die Gemeinderätin hinzu und erklärt, dass diese entsprechend angekündigt werden.

Erneut Wasserrohrbruch in der Av. Jahn Reisen in Costa CalmaDer Abschnitt der beschädigten Leitung kommt von der Wasserentsalzungsanlage und verläuft bis zur Anschlussstelle des Hotels Sbh Costa Calma Palace, so dass das gesamte Gebiet betroffen ist. Die Wassermenge, die zu dieser Anschlussstelle geleitet wird, wurde gesenkt, um die Verschwendung einer großen Menge Trinkwasser zu vermeiden.

mehr Infos

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Ingo Töpfer
Ingo Töpfer
Mein Name ist Ingo und ich bin der Headman von Fuerteventura.News und Radio Sol FM Ftv. , also Chef-Redakteur, Chef-Reporter, Chef-Techniker, Chef-Programmierer und verantwortlich für alles, was mit diesen Seiten zu tun hat. Weitere Berufsbezeichnungen könnten auch sein: Mädchen für alles, Direktor, Herausgeber und was euch sonst noch so einfällt. Die Hauptsache ist, dass euch die Informationen die wir hier zusammentragen hilfreich erscheinen mögen.
ÄHNLICHE BEITRÄGE

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Meist Gelesen

Letzte Kommentare

Translate »