Sonntag, Juli 14, 2024
Radio Sol FM live web
StartNeueste NachrichtenFuerteventura auf der Plaza del Callao in Madrid

Fuerteventura auf der Plaza del Callao in Madrid

Fuerteventura wird auf den Riesenbildschirmen der Plaza del Callao in Madrid beworben. Marlene Figueroa kündigt an, dass das Fremdenverkehrsamt in den kommenden Wochen eine Reihe von Werbemaßnahmen entwickeln wird, um die Positionierung der Destination Fuerteventura auf dem Markt der Halbinsel zu verbessern.

Fuerteventura auf der Plaza del Callao in Madrid

Seit dem 15. Januar wird das Reiseziel Fuerteventura auf mehreren riesigen Bildschirmen auf der Plaza del Callao und der zentralen Straße Gran Vía in Madrid beworben. Sie zeigen den Passanten im Zentrum der spanischen Hauptstadt tagsüber und nachts suggestive Bilder von den Stränden und Landschaften der Insel und weisen auf unsere Durchschnittstemperaturen als Kontrast und Attraktion mitten im Winter hin.

Fuerteventura auf der Plaza del Callao in Madrid Diese Werbeaktion wird bis zum Ende der Messe FITUR 2024 andauern, an der das Fremdenverkehrsamt von Fuerteventura in der nächsten Woche teilnimmt. Ziel ist es, die guten Belegungsergebnisse von 2023 zu konsolidieren und die regelmäßigen Flugverbindungen mit dem Festland zu verbessern, einem strategischen Markt, auf dem es wichtig ist, sehr gut positioniert zu sein, so die Inselrätin für Tourismus, Marlene Figueroa.

Um die Positionierung Fuerteventuras als Reiseziel zu verbessern, kündigte Marlene Figueroa an, dass in den kommenden Wochen und Monaten eine Reihe von koordinierten Werbemaßnahmen in verschiedenen Formaten und für unterschiedliche touristische Profile in einigen der strategischen Auslandsmärkte durchgeführt werden, die das Image der Insel stärken werden, indem sie ihr attraktives Angebot an Landschaften, Eindrücken und Erfahrungen bekannt machen.

Teilnahme an Tourismusmessen in den Niederlanden und in Finnland

Das Fremdenverkehrsamt hat gerade an der Tourismusmesse „Vakantiebeurs Ducht travel 2024“ in Utrecht teilgenommen, einem weiteren Ausstellungsland, in dem besondere Anstrengungen unternommen werden, um mit Blick auf das nächste Jahr Marktanteile zurückzugewinnen. Einer der Tourismuspromotoren war die ganze Woche über auf dem Messegelände Jaarbeurs, um persönlich auf die Nachfrage nach unserem Reiseziel einzugehen, an den Networkings teilzunehmen und Kontakte mit verschiedenen Fachleuten und interessierten Reiseveranstaltern zu knüpfen.

Ebenfalls von morgen bis zum 21. Januar nimmt das Fremdenverkehrsamt von Fuerteventura an der „Matka Travel Fair 2024“ in Helsinki, Finnland, teil, der größten Tourismusmesse Nordeuropas, an der mehr als 50.000 Besucher und 850 Aussteller aus ganz Europa teilnehmen werden. Die diesjährige Messe zielt darauf ab, nachhaltige und verantwortungsvolle Reiseerlebnisse zu fördern, die Gastronomie als Mehrwert für Reiseziele zu unterstützen sowie Outdoor-Aktivitäten und Sport und Familienabenteuer zu fördern, alles Segmente, in denen Fuerteventura sehr wettbewerbsfähig ist.

ÄHNLICHE BEITRÄGE

Meist Gelesen

Letzte Kommentare

Translate »