Donnerstag, Mai 30, 2024
Radio Sol FM live web
StartTourimusKanarische Inseln bei Europas größter MICE-Messe

Kanarische Inseln bei Europas größter MICE-Messe

Die Kanarischen Inseln haben an der IMEX in Deutschland, Europas größter Messe für MICE-Tourismus, teilgenommen. Dieses Event dient dazu, das facettenreiche Angebot der Inseln einem professionellen Publikum vorzustellen und wichtige Geschäftsbeziehungen zu fördern.

Kanarische Inseln bei Europas größter MICE-Messe

Präsentation und Ziele der Kanarischen Inseln

Wir haben an der neuesten Ausgabe der IMEX in Deutschland teilgenommen, die als Europas führende Messe für Meetings, Events und Incentive-Reisen gilt. Unser Hauptziel war es, die Kanarischen Inseln als erstklassige MICE-Destination den Fachleuten vorzustellen. Dieses Segment unterstützt die Diversifikation der Tourismusaktivitäten und fördert ein Modell von hoher Qualität. Durch die Präsenz auf dieser Messe streben wir danach, als zentrale Kontaktplattform und professioneller Treffpunkt für die gesamte kanarische Geschäftswelt zu fungieren. Dabei präsentieren wir das umfangreiche Angebot an MICE-Produkten und Dienstleistungen, die auf den Inseln verfügbar sind.

MICE Bedeutung persönlicher Treffen und internationale Vernetzung

Persönliche Treffen spielen eine entscheidende Rolle in Sektoren wie dem MICE-Tourismus. Sie ermöglichen es den kanarischen Veranstaltungsfachleuten, ihre globalen Verbindungen zu erweitern und effektiv zu kommunizieren. In diesem Jahr hat die IMEX mehr als 3.000 Tagungsplaner aus der ganzen Welt angezogen, die regelmäßig mit über 2.800 internationalen Anbietern interagieren. Unser Team hat ein umfangreiches Arbeitsprogramm organisiert, in dem 29 Treffen mit Einkäufern aus verschiedenen Ländern, darunter Deutschland, das Vereinigte Königreich, Belgien, Italien, die USA, Kanada, Frankreich und Brasilien, geplant sind. Diese Treffen dienen dazu, das spezifische Angebot der Kanarischen Inseln als MICE-Destination detailliert vorzustellen.

Unterstützung durch den Europäischen Fonds und internationale Präsenz

Der Stand der Kanarischen Inseln auf der IMEX wurde zu 85% vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) kofinanziert. Dies unterstreicht die Bedeutung und das Engagement der EU in der Förderung der regionalen Entwicklung durch solche Veranstaltungen. Unser 85 m² großer Stand verfügt über 16 Arbeitstische und bietet Raum für Präsentationen. Vertreten sind die Inseln Teneriffa, Gran Canaria, Lanzarote, Fuerteventura und La Palma sowie 11 private Unternehmen, darunter Hotels, Incoming-Agenturen und Kongresszentren. Diese breite Repräsentation zeigt die Vielfalt und das Engagement der regionalen Akteure im MICE-Sektor.

Kanarische Inseln bei Europas größter MICE-Messe

weiterführende Links: IMEX Frankfurt

Ingo Töpfer
Ingo Töpfer
Mein Name ist Ingo und ich bin der Headman von Fuerteventura.News und Radio Sol FM Ftv. , also Chef-Redakteur, Chef-Reporter, Chef-Techniker, Chef-Programmierer und verantwortlich für alles, was mit diesen Seiten zu tun hat. Weitere Berufsbezeichnungen könnten auch sein: Mädchen für alles, Direktor, Herausgeber und was euch sonst noch so einfällt. Die Hauptsache ist, dass euch die Informationen die wir hier zusammentragen hilfreich erscheinen mögen.
ÄHNLICHE BEITRÄGE

Meist Gelesen

Letzte Kommentare

Translate »