Sonntag, Februar 25, 2024
Radio Sol FM live web
StartPolitik1 Million € für Tourismuswerbung

1 Million € für Tourismuswerbung

Das Fremdenverkehrsamt betraut die Handelskammer mit der Verwaltung von 1 Million Euro zur Förderung der Insel auf den Auslandsmärkten. Die Präsidentin des Cabildo, Lola García, unterstreicht die Bedeutung dieser historischen öffentlich-privaten Zusammenarbeit, die einen Wendepunkt in der Werbung für Fuerteventura als Reiseziel darstellt.

1 Million € für Tourismuswerbung für Handelkammer von Fuerteventura

Das Fremdenverkehrsamt hat mit der Industrie-, Handels-, Dienstleistungs- und Schifffahrtskammer von Fuerteventura einen Managementvertrag abgeschlossen, um eine wirkungsvolle Tourismuswerbung auf den nationalen und internationalen Auslandsmärkten zu betreiben. Ziel dieser Werbung ist es, die Erwartungen für die Wintersaison 2024 zu stärken und Fuerteventura als eines der beliebtesten und attraktivsten Reiseziele für europäische Touristen zu positionieren.

Das Abkommen, das auf der WTM-Messe in London mit der Handelskammer ratifiziert wurde, sieht eine Investition in Höhe von einer Million zweiundsiebzigtausendfünfhundert Euro (1.072.550 €) durch das Fremdenverkehrsamt vor, um in Zusammenarbeit mit den wichtigsten europäischen Reiseveranstaltern und Fluggesellschaften 37 Werbekampagnen für den Tourismus durchzuführen, die in allen touristischen Ausgabemärkten für Fuerteventura vor dem 31. Dezember dieses Jahres entwickelt werden.

Historisches Abkommen

Die Präsidentin des Cabildo, Lola García, betonte, dass „dies ein historisches Abkommen zur öffentlich-privaten Zusammenarbeit auf Fuerteventura ist, das ein Vorher und Nachher in der Art und Weise markiert, wie wir die Tourismuswerbung für unsere Insel verwalten und das auf eine umfassende Strategie der Verbesserung in allen Bereichen reagiert“.

„In diesem Fall mit einer Vereinbarung zur Förderung des Tourismus, der der wichtigste Wirtschaftsmotor der Insel ist und bei dem wir alle Möglichkeiten nutzen und unsere Stärken ausspielen müssen. Wir werden dies mit wirksamen Kampagnen tun, die es uns ermöglichen werden, das Reiseziel auf angemessene und erfolgreiche Art und Weise in unseren ausstellenden Märkten zu positionieren“, fügte Lola García hinzu.

zum strategischen Partner gemacht

1 Million € für Tourismuswerbungie Tourismusbeauftragte Marlene Figueroa wies ihrerseits darauf hin, dass „diese Vereinbarung über 1 Million € die Handelskammer von Fuerteventura zu einem grundlegenden strategischen Partner des Fremdenverkehrsamtes macht, der die Aufgabe übernimmt, die Rendite der öffentlichen Investitionen in die Werbung mit greifbaren Ergebnissen in Form einer Erholung der Touristen zu gewährleisten, indem er mehr Profile abdeckt, ihre durchschnittliche Aufenthaltsdauer verlängert und auch die Ausgaben im Reiseziel erhöht“.

Das Wichtigste ist jetzt, so Marlene Figueroa weiter, dass Fuerteventura das Gleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage wiederherstellt, dass unser Reiseziel den Platz einnimmt, der ihm gebührt, und dass es bei den wichtigsten Indikatoren an der Spitze steht. Dafür ist es unerlässlich, das Image des Reiseziels auf den Auslandsmärkten wiederzubeleben, um wettbewerbsfähiger zu sein, und was wäre besser, als Allianzen mit denjenigen zu schließen, die Touristen auf unsere Insel bringen“.

Auch Marlene Figueroa erklärte: „Fuerteventura steht derzeit vor einer großen Herausforderung und um diese zu meistern, müssen wir als Team arbeiten und in einem sehr anspruchsvollen und wettbewerbsintensiven Markt wie dem Tourismus agil und effizient sein.

Das Hauptziel des Auftrags an die Handelskammer von Fuerteventura besteht darin, eine vielseitige Werbung zu entwickeln, die sich an ein breites Spektrum von Zielgruppen richtet und von großer Wirkung ist, um das Reiseziel Fuerteventura auf den Auslandsmärkten neu zu positionieren. Zu diesem Zweck sind Reiseveranstalter und Fluggesellschaften die Hauptakteure, da sie es sind, die sich über ihre eigenen Kanäle und Netzwerke, online und offline, an potenzielle Touristen wenden und das beste Image unseres Reiseziels vermitteln.

Ingo Töpfer
Ingo Töpfer
Mein Name ist Ingo und ich bin der Headman von Fuerteventura.News und Radio Sol FM Ftv. , also Chef-Redakteur, Chef-Reporter, Chef-Techniker, Chef-Programmierer und verantwortlich für alles, was mit diesen Seiten zu tun hat. Weitere Berufsbezeichnungen könnten auch sein: Mädchen für alles, Direktor, Herausgeber und was euch sonst noch so einfällt. Die Hauptsache ist, dass euch die Informationen die wir hier zusammentragen hilfreich erscheinen mögen.
ÄHNLICHE BEITRÄGE

Meist Gelesen

Letzte Kommentare

Translate »