Sonntag, Juni 16, 2024
Radio Sol FM live web
StartBild des TagesAnhaltende Hitze: Kanaren starten mit fast 34ºC in den Tag

Anhaltende Hitze: Kanaren starten mit fast 34ºC in den Tag

Anhaltende Hitze: Die Kanarischen Inseln erleben nur drei Wochen nach dem Frühlingsanfang bereits den zweiten Tag unter einer gelben Hitzewarnung. Heute begann der Tag in Tasarte, Gran Canaria, mit Temperaturen von 33,9 Grad, nachdem am Vortag sogar 38 Grad erreicht wurden.

Anhaltende Hitze: Kanarische Inseln starten mit fast 34 Grad in den Tag

Extremtemperaturen Herausforderung für die Region

Anhaltende Hitze: Kanaren starten mit fast 34ºC in den TagAm 12. April begann der Tag auf den Kanarischen Inseln mit einer Temperatur von 33,9 Grad Celsius, gemessen in Tasarte, einer Ortschaft an der Westküste Gran Canarias. Hier verzeichnete man die höchste Temperatur des Tages in Spanien. Bemerkenswert ist, dass diese hohe Temperatur bereits in den frühen Morgenstunden um 1.10 Uhr erreicht wurde, was die Nacht besonders unerträglich machte. Die Temperaturen fielen erst gegen 8.30 Uhr morgens auf 24,7 Grad.

Temperaturvergleich mit noch nie erreichten Werten

Die staatliche meteorologische Agentur AEMET verzeichnete am selben Morgen die zehn höchsten Temperaturen auf den Kanarischen Inseln: Neben Tasarte waren auch Agaete und Tazacorte auf Gran Canaria sowie San Sebastián de La Gomera betroffen. Auch am Vortag, dem 11. April, waren ähnlich hohe Temperaturen gemeldet worden, wobei drei Inseln Temperaturen von 38 Grad oder mehr erreichten, Gran Canaria mit 38,5 Grad um 15.00 Uhr in Tasarte, Teneriffa mit 38,3 Grad am südlichen Flughafen um 13.10 Uhr und Fuerteventura mit 38,0 Grad in Pájara um 18.40 Uhr.

Unser Meteorologe Thomas Globig berichtete bereits gestern um 19.10Uhr von gemessenen maximalen Temperaturen auf Fuerteventura von 39,2 Grad in Ajuy, 38,2 Grad in La Pared und 38,2 Grad in Tuineje.

Die Situation ist für den Monat April so ungewöhnlich, dass das Aemet berichtet, dass es im Süden Teneriffas zu dieser Jahreszeit noch nie 38,3 Grad erreicht hat, seit Daten verfügbar sind. (Quelle EFE)

Klimatische Anomalie,  Anhaltende Hitze und Waldbrandgefahr

Anhaltende Hitze: Kanaren starten mit fast 34ºC in den TagDie momentane Wetterlage ist für April ungewöhnlich und wurde durch Calima, einen Einbruch warmer Luft aus Afrika verursacht. Dieser brachte nicht nur hohe Temperaturen, sondern auch dichten Dunst und starke Winde mit sich.

Die Kombination dieser Temperaturen von bis zu 38 Grad mit dem Wind und der Trockenheit, unter der die Inseln leiden, hat die Regierung der Kanarischen Inseln dazu veranlasst, auf Gran Canaria, Teneriffa, La Palma, El Hierro und La Gomera einen Waldbrandalarm auszurufen und das in einem Jahr, in dem das Brandverhütungssystem auf den Kanarischen Inseln noch vor Ende des Winters aktiviert wurde, während es normalerweise in die Vorwarnphase geht, wenn der Sommer naht.

Ingo Töpfer
Ingo Töpfer
Mein Name ist Ingo und ich bin der Headman von Fuerteventura.News und Radio Sol FM Ftv. , also Chef-Redakteur, Chef-Reporter, Chef-Techniker, Chef-Programmierer und verantwortlich für alles, was mit diesen Seiten zu tun hat. Weitere Berufsbezeichnungen könnten auch sein: Mädchen für alles, Direktor, Herausgeber und was euch sonst noch so einfällt. Die Hauptsache ist, dass euch die Informationen die wir hier zusammentragen hilfreich erscheinen mögen.
ÄHNLICHE BEITRÄGE

Meist Gelesen

Letzte Kommentare

Translate »