Sonntag, Februar 25, 2024
Radio Sol FM live web
StartGesundheitDas COVID-Zertifikat ist weiterhin obligatorisch auf Fuerteventura.

Das COVID-Zertifikat ist weiterhin obligatorisch auf Fuerteventura.

Der Oberste Gerichtshof der Kanarischen Inseln ratifiziert die Ausweitung der obligatorischen Verwendung des COVID-Zertifikats auf den Kanarischen Inseln für alle Sektoren, die auf den Inseln der Alarmstufen 3 und 4 Kapazitäts- oder Öffnungszeitenbeschränkungen unterliegen - eine positive Nachricht für das Gesundheitsministerium der Kanarischen Regierung.

Die Maßnahme, die am 25. Dezember in Kraft getreten ist, bleibt somit einen weiteren Monat, d. h. bis zum 24. Februar um Mitternacht, in Kraft. In dieser Zeit wird sie überwacht und bewertet, unbeschadet der Möglichkeit, je nach der Entwicklung der Seuchenlage eine weitere Verlängerung zu beantragen.

In der Entscheidung der Kammer des TSJC heißt es, dass „die gegenwärtigen Umstände die beantragte Verlängerung zweifellos erforderlich machen“, und zwar aufgrund des Berichts der Generaldirektion für öffentliche Gesundheit des kanarischen Gesundheitsdienstes, in dem die steigende Tendenz ohne Anzeichen einer kurzfristigen Besserung der epidemiologischen Situation auf den Kanarischen Inseln festgestellt wird, da die Übertragung von COVID-19 in eine Phase der anhaltenden und fortschreitenden Übertragung eingetreten ist, wobei die Omicron-Variante bei den kürzlich diagnostizierten Fällen sehr stark verbreitet ist.

Ziel dieser Verordnung ist es, Sondermaßnahmen zur Kontrolle des Gesundheitszustands von Personen festzulegen, die bestimmte Einrichtungen, Anlagen oder Tätigkeiten betreten, bei denen ein Risiko für die Übertragung von COVID-19 besteht, um die Ausbreitung der Krankheit einzudämmen.

Voraussetzungen für den Zugang

Für den Zugang zu den in der Verordnung genannten Einrichtungen, Anlagen oder öffentlich zugänglichen Aktivitäten müssen Nutzer, die über 12 Jahre und 3 Monate alt sind, nachweisen, dass sie nicht mit COVID-19 infiziert sind. Die Zulassung erfolgt durch den Nachweis eines negativen Ergebnisses eines diagnostischen Tests auf eine aktive COVID-19-Infektion, der in einem gesetzlich zugelassenen Labor mit einer Frist von höchstens 48 Stunden durchgeführt wurde, wobei Selbstdiagnosetests nicht zulässig sind.

Das COVID-Zertifikat ist nach wie vor obligatorisch für den Zugang zu Einrichtungen und Aktivitäten auf Fuerteventura. Die Akkreditierung erfolgt durch Vorlage einer der vorgelegten Bescheinigungen in digitaler Form oder in Papierform bei den vom Eigentümer oder Verantwortlichen der Einrichtung, Anlage oder Tätigkeit für die Zugangskontrolle benannten Personen, die die Überprüfung vornehmen.

Wo werden diese Unterlagen vorzulegen sein?

Die Akkreditierung der festgelegten Gesundheitsanforderungen wird für den Zugang zu den folgenden Einrichtungen, Anlagen oder Aktivitäten für die Öffentlichkeit verlangt, unabhängig davon, ob sie sich in öffentlichem oder privatem Besitz befinden:

Öffentlich zugängliche Hotel- und Gaststättenbetriebe, deren Beschluss zur Erteilung einer Öffnungsgenehmigung eine Kapazität von mehr als 30 Personen hat. Ausgenommen von dieser Maßnahme sind Kantinen (nicht Cafeterien) in formalen Bildungseinrichtungen, was Schüler und Lehrpersonal betrifft.

Einrichtungen und nächtliche Freizeitaktivitäten, deren Öffnungsgenehmigung eine Kapazität von mehr als 30 Personen hat, sowie andere, in denen unabhängig von ihrer Kapazität der Verzehr von Lebensmitteln erlaubt ist.

Einrichtungen und Räume, die der Freizeitgestaltung und dem Glücksspiel gewidmet sind und deren Öffnungslizenz eine Kapazität von mehr als 30 Personen aufweist, sowie andere, in denen unabhängig von ihrer Kapazität der Verzehr von Lebensmitteln erlaubt ist.

Veranstaltungen und Feiern mit hoher Personendichte und Musikfestivals mit mehr als 500 Besuchern sowie alle anderen Veranstaltungen und Feiern, bei denen unabhängig von der Kapazität der Verzehr von Speisen und Getränken erlaubt ist.

COVID SCS-Leser-App

Anfang Dezember hat das regionale Gesundheitsministerium die Web-App Lector COVID SCS der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt, um die Verwendung des COVID-Zertifikats in allen Einrichtungen und Tätigkeiten, die es nutzen möchten, zu erleichtern. Dieses Tool kann im Internet unter www.lectorcovid.com abgerufen werden.

Ingo Töpfer
Ingo Töpfer
Mein Name ist Ingo und ich bin der Headman von Fuerteventura.News und Radio Sol FM Ftv. , also Chef-Redakteur, Chef-Reporter, Chef-Techniker, Chef-Programmierer und verantwortlich für alles, was mit diesen Seiten zu tun hat. Weitere Berufsbezeichnungen könnten auch sein: Mädchen für alles, Direktor, Herausgeber und was euch sonst noch so einfällt. Die Hauptsache ist, dass euch die Informationen die wir hier zusammentragen hilfreich erscheinen mögen.
ÄHNLICHE BEITRÄGE

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Meist Gelesen

Letzte Kommentare

Translate »