Samstag, April 20, 2024
Radio Sol FM live web
StartArbeit+SozialesEhrung und Anerkennung

Ehrung und Anerkennung

Pájara zollt dem Sicherheits- und Rettungsdienst und den Sozialarbeitern der Gemeinde Ehrung und Anerkennung für ihre Arbeit und ihren Einsatz während der Pandemie. Das Rathaus verlieh auch Diplome als Anerkennung für die Arbeit der Feuerwehrleute, die den Brand auf dem Campingplatz Punta de Jandía gelöscht haben.

Ehrung und Anerkennung Zeremonie vor dem Rathaus

Ehrung und Anerkennung Das Rathaus von Pájara veranstaltete am Mittwoch eine Zeremonie, um die Arbeit und das Engagement des Sicherheits- und Notfalldienstes und der Sozialarbeiter der Gemeinde während der Pandemie zu würdigen. Das Rathaus überreichte die Verdienstmedaille an die Policia Local, die Guardia Civil, den Zivilschutz und andere Arbeiter und Sozialarbeiter.

 

 

Die Zeremonie fand auf dem Rathausplatz statt, unter dem Vorsitz des Bürgermeisters von Pájara, Pedro Armas, und in Anwesenheit von Mitgliedern der örtlichen Verwaltung sowie von Vertretern der Guardia Civil Eduardo Antonio Benítez Guerra, Alexis José Peñate González, Ayoze Pérez Gutiérrez, Manuel Sánchez Rodríguez und Juan Carlos Alonso Vizcaíno; der Vertreter des Zivilschutzes Fernando González Silva, die Polizisten Juan Manuel Alonso Saavedra und Germán Graffigna Hierro, die Seeleute im Hafen von Morro Jable Gerardo Espino Morales und César Espino Reyes sowie Vertreter des Wohnwagenverbands Puertito de la Cruz und des Infanterieregiments „Soria 9“.

Ehrung und AnerkennungDer Bürgermeister wies darauf hin, wie „stolz“ die Gemeinde auf die Sicherheits- und Einsatzkräfte sei, „deren Arbeit während der COVID-19-Pandemie und im Alltag von unschätzbarem Wert ist und die immer bereit sind, alles für die Gemeinde und unsere Bürger zu geben, indem sie lobenswerte Arbeit leisten und ihre Integrität für das öffentliche Wohl riskieren“.

Diplomverleihung

Außerdem verlieh das Rathaus im Rahmen der Feierlichkeiten Matías Antequera Martín, Daniela Hore, Benjamín Macho Díaz, Eduardo Bautista Rodríguez und Iván Pérez Castellano ein Diplom in Anerkennung der Arbeit der Feuerwehrleute, die den Brand auf dem Campingplatz Punta de Jandía gelöscht hatten.

Armas hob den „Mut und die Schnelligkeit hervor, mit der die Feuerwehrleute gehandelt haben, um die Ausbreitung der Flammen zu stoppen und dafür zu sorgen, dass es nur materielle Verluste gab“.

Ebenso wurde der Feuerwehrmann Luis Solís Betancort posthum gewürdigt, der auch für seine Mitarbeit bei der Tercera Edad de Pájara und für seine Teilnahme an einem Rondalla der Gemeinde bekannt war.

 

Ingo Töpfer
Ingo Töpfer
Mein Name ist Ingo und ich bin der Headman von Fuerteventura.News und Radio Sol FM Ftv. , also Chef-Redakteur, Chef-Reporter, Chef-Techniker, Chef-Programmierer und verantwortlich für alles, was mit diesen Seiten zu tun hat. Weitere Berufsbezeichnungen könnten auch sein: Mädchen für alles, Direktor, Herausgeber und was euch sonst noch so einfällt. Die Hauptsache ist, dass euch die Informationen die wir hier zusammentragen hilfreich erscheinen mögen.
ÄHNLICHE BEITRÄGE

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Meist Gelesen

Letzte Kommentare

Translate »