Samstag, April 13, 2024
Radio Sol FM live web
StartITB Berlin 2023Eröffnung des Salons der kanarischen Inseln auf ITB Berlin

Eröffnung des Salons der kanarischen Inseln auf ITB Berlin

Offizielle Eröffnung des Salons der kanarischen Inseln auf der ITB Berlin. Der deutsche Markt ist einer der Hauptakteure bei der „Erholung des Tourismus“ Fuerteventuras.

Eröffnung des Salons der kanarischen Inseln auf der ITB Berlin

Nach der offiziellen Eröffnung des Austellungsraums der Kanarischen Inseln durch Yaiza Castilla, Tourimusministerin bei der kanarischen Regierung, begann die Tagesordnung der Sitzungen des Fremdenverkehrsamtes der Insel. Die für die nächsten zwei Tage anberaumten Treffen haben zum Ziel, die Position Fuerteventuras auf dem deutschen Markt, der Hauptquelle für Touristen auf Fuerteventura, und in Europa im Allgemeinen zu stärken.

Reiseveranstalter, Fluggesellschaften, Reisebüros, Marketingplattformen… werden an diesen Tagen im Sitzungsraum des Fremdenverkehrsamtes von Fuerteventura anwesend sein.

Konsolidierung des touristischen Aufschwungs

Der Präsident des Cabildo de Fuerteventura, Sergio Lloret, leitete das Team von Fuerteventura, das in die deutsche Hauptstadt reiste, um an der ITB Berlin teilzunehmen, der wichtigsten Messe der Branche im Jahreskalender der Tourismusmessen.

Eröffnung des Salons der kanarischen Inseln auf ITB BerlinGemeinsam mit dem Leiter des Fremdenverkehrsamtes, José Sanabria, Bürgermeistern, Gemeinderäten und Tourismusfachleuten aus den Gemeinden der Insel sowie Tourismusunternehmern sieht die Vertretung Fuerteventuras den kommenden Arbeitstagen auf dem Berliner Messegelände mit dem Ziel entgegen, die Erholung der Märkte zu stärken und den digitalisierten und nachhaltigen Tourismus zu fördern.

Für Lloret befinden wir uns in einer Zeit der „Konsolidierung des touristischen Aufschwungs“, in der „wir optimistisch in die Zukunft blicken, auch im Hinblick auf den deutschen Tourismus, mit einem prognostizierten Anstieg der Buchungen um etwa 7 % bis Ende April“, eine Zahl, die noch weiter steigen kann, da „Last-Minute-Buchungen“ berücksichtigt werden müssen. Der Präsident des Cabildo de Fuerteventura ist der Meinung, dass „das Fremdenverkehrsamt eine großartige Arbeit geleistet hat, um den Aufschwung zu konsolidieren“, und dass es nun an der Zeit sei, die Arbeit fortzusetzen und „neue strategische Linien zu entwerfen, wie z.B. eine neue rechtliche Struktur für das Fremdenverkehrsamt“.

José Sanabria kündigte an diesem ersten Tag an, dass „wir die Messe mit großem Optimismus beginnen und versuchen, die Erwartungen eines moderaten Wachstums zu bekräftigen“ und insbesondere den deutschen Markt, der „mit fast 900.000 Touristen, die nach Fuerteventura kommen, etwa 32% ausmacht“.

Deutscher Markt – Spitzenreiter bei der Erholung

Die aktuelle Situation Fuerteventuras auf dem deutschen Markt ist ermutigend, denn die Zahlen des Jahres 2019 wurden erreicht und wurden sogar übertroffen. Im vergangenen Jahr 2022 kamen nach Angaben von Aena 717.205 Passagiere aus Deutschland auf dem Flughafen von Fuerteventura an. Verglichen mit den 670.585 im Jahr 2019, entspricht dies einem Anstieg von 6,95 % macht das den deutschen Markt zu einem der Spitzenreiter bei der Erholung.

Zu Beginn des Jahres 2023 bestätigte sich dieser Trend, denn im Januar verdoppelte sich die Zahl der Passagiere aus dem deutschen Markt im Vergleich zum Vorjahresmonat und erreichte einen Anstieg von 52,52 %.

Weitere Infos und Bilder findet ihr hier

Ingo Töpfer
Ingo Töpfer
Mein Name ist Ingo und ich bin der Headman von Fuerteventura.News und Radio Sol FM Ftv. , also Chef-Redakteur, Chef-Reporter, Chef-Techniker, Chef-Programmierer und verantwortlich für alles, was mit diesen Seiten zu tun hat. Weitere Berufsbezeichnungen könnten auch sein: Mädchen für alles, Direktor, Herausgeber und was euch sonst noch so einfällt. Die Hauptsache ist, dass euch die Informationen die wir hier zusammentragen hilfreich erscheinen mögen.
ÄHNLICHE BEITRÄGE

Meist Gelesen

Letzte Kommentare

Translate »