Freitag, Februar 23, 2024
Radio Sol FM live web
StartNeueste NachrichtenFremdenverkehrsamt gibt Unterstützung bei Ausbildungskursen

Fremdenverkehrsamt gibt Unterstützung bei Ausbildungskursen

Das Fremdenverkehrsamt arbeitet mit den Ausbildungsgängen für Gastgewerbe und Tourismus der IES Puerto del Rosario zusammen, um den Schülern mehr Möglichkeiten zu geben.

Fremdenverkehrsamt vereinbart Unterstützung bei Ausbildungskursen

Fremdenverkehrsamt gibt Unterstützung bei AusbildungskursenDas Fremdenverkehrsamt von Fuerteventura teilt mit, dass das IES Puerto del Rosario im Rahmen des Kapitels IV des Haushaltsplans für das Jahr 2024 einen Zuschuss zur Unterstützung und Verbesserung der Ressourcen für die höheren Berufsausbildungskurse im Bereich Gastgewerbe und Tourismus, die in diesem Zentrum unterrichtet werden, erhalten wird.

Die Inselrätin für Tourismus, Marlene Figueroa, hat diese Woche in den Räumlichkeiten der Schule ein erstes Arbeitstreffen mit der Direktorin, Mary Carmen Montelongo, dem Managementteam und den Leitern der verschiedenen Ausbildungskurse im Bereich Gastgewerbe und Tourismus, den Lehrern und Studenten abgehalten, um sich über deren Anforderungen und Bedürfnisse zu informieren und damit zu beginnen, die Grundlagen für diese Kooperationsvereinbarung und den Zuschuss zu schaffen, der im Laufe des Jahres entwickelt werden soll.

Fremdenverkehrsamt gibt Unterstützung bei AusbildungskursenMarlene Figueroa wies darauf hin, dass es sich hierbei um eine neue Form der Zusammenarbeit handelt, die dem Engagement und der sozialen Verantwortung (Corporate Social Responsibility, CSR) der Verwaltungsstelle für Tourismusförderung entspricht und eine Verpflichtung für die Zukunft darstellt. „Wir helfen unseren Auszubildenden im Gastgewerbe und im Tourismus, eine bessere Ausbildung zu erhalten, mit den richtigen Mitteln, um Vertrauen zu gewinnen und mehr Chancen zu haben, nicht nur auf Fuerteventura, wo sie dringend gebraucht werden, sondern auch in Europa oder der Welt, wenn sie das wollen“, erklärte die Inselrätin.

Qualitativ hochwertige Dienstleistungen anbieten

Und sie fuhr fort: „Um wettbewerbsfähig zu sein, müssen wir vor allem qualitativ hochwertige Dienstleistungen anbieten, und diese jungen Menschen sind diejenigen, die in einigen Jahren den Touristen und auch der Bevölkerung der Insel ihr Gesicht und ihre Dienstleistungen geben werden, sie werden bald Teil dieses menschlichen Faktors sein, der mit seiner guten Arbeit das Angebot von Fuerteventura als Reiseziel wirklich aufwertet“.

Die Vereinbarung über die Zusammenarbeit wird in den kommenden Wochen abgeschlossen und soll dazu beitragen, die Kompetenzen, Mittel und Ressourcen der höheren Lehrgänge für Gastgewerbe und Tourismus des IES Puerto del Rosario zu verbessern, in denen derzeit Hunderte von Studenten unter anderem in den Bereichen Kochen, Catering, Konditorei, Cocktail oder Management von Beherbergungsbetrieben ausgebildet werden.

Das Fremdenverkehrsamt schätzt die Möglichkeit, die unternehmerischen Initiativen der Studenten zu kanalisieren, Orientierungs- und Beratungskanäle zu schaffen, Praktika zu vermitteln und Verbindungen zum Arbeitsmarkt von Fuerteventura herzustellen.

ÄHNLICHE BEITRÄGE

Meist Gelesen

Letzte Kommentare

Translate »