Sonntag, Juli 14, 2024
Radio Sol FM live web
StartAus den GemeindenGebäude für soziale Dienste in Pájara eröffnet

Gebäude für soziale Dienste in Pájara eröffnet

Die Einrichtung wird auch als Treffpunkt für Vorträge und Veranstaltungen zu Themen wie soziale Dienste und öffentliche Projekte genutzt.

Pájara: Neues Gebäude für Soziale Dienste eingeweiht

Das Rathaus von Pájara hat sich zum Ziel gesetzt, den Einwohnern der Gemeinde mit der Einrichtung eines neuen Zentrums, das die Qualität der in diesem Bereich angebotenen Dienstleistungen verbessern soll, mehr Aufmerksamkeit in sozialen Angelegenheiten zu schenken.

Am Donnerstag, den 26. Oktober, wurde das Zentrum in der Calle Chica in Pájara eingeweiht. An der Veranstaltung nahmen der Bürgermeister Alejandro Jorge, der Gemeinderat für Urbanismus und öffentliche Arbeiten, Alexis Alonso, die Gemeinderätin für Soziales, Kathaisa Rodríguez, und der Rat für Soziales des Cabildo de Fuerteventura, Víctor Alonso, teil.

Gemeinderätin dankt Mitarbeitern für Soziale Dienste

Die Gemeinderätin für Soziales, Kathaisa Rodríguez, bedankte sich bei der Einweihung des Sozialzentrums für die Arbeit des Regierungsteams der Gemeinde und die „unermüdliche Arbeit“ der Mitarbeiter des Sozialdienstes des Rathauses. Sie hob auch den Wert des neuen Gebäudes hervor, „das einen umfassenderen Pflegedienst in Pájara bieten wird, der durch den in den anderen Städten der Gemeinde angebotenen Dienst ergänzt wird“.

Der Gemeinderat für Urbanistik und öffentliche Arbeiten, Alexis Alonso, betonte seinerseits, dass mit dem neuen Sozialzentrum „eine der Verpflichtungen des Rathauses erfüllt wird, das Gebiet mit den notwendigen Mitteln auszustatten, um die Qualität der Pflege zu verbessern“. Er wies auch darauf hin, dass die Einweihung „einen weiteren Schritt zur Verbesserung der Gemeinde und eine Steigerung der Lebensqualität der Bürger“ darstellt.

Der Rat für Soziales des Cabildo von Fuerteventura, Víctor Alonso, würdigte die Bemühungen der Gemeindeverwaltung, den Dienst mit einer Infrastruktur zu fördern, „die zu einer besseren Versorgung der Bürger führen wird“.

Auch der Bürgermeister von Pájara, Alejandro Jorge, erklärte, dass „es wichtig ist, sich um die Sozialarbeiter von Pájara zu kümmern und ihre Arbeit zu würdigen, damit sie einen besseren Service bieten können, während Pájara sich mit der Verantwortung und dem Respekt, den seine Bürger verdienen, weiterentwickelt“.

Auf 385 Quadratmeter verschiedene Dienstleistungen

Das neue Zentrum für soziale Dienste, das über 385 Quadratmeter nützlicher Dienstleistungen verfügt, ist eine Antwort auf die Nachfrage der Bürger der Gemeinde in diesem Bereich, insbesondere derjenigen, die sich in einer Situation der Verwundbarkeit befinden.

Soziale Dienste

Auf diese Weise soll der derzeitige Service unter besseren Bedingungen und in vollständigeren und geeigneteren Einrichtungen für die verschiedenen geplanten Aktivitäten fortgesetzt werden.

Damit soll den Bürgern ein geeignetes Umfeld geboten werden, in dem sie sich mit den verschiedenen Fachleuten in der Gegend treffen können, z.B. mit Sozialarbeitern und dem psychologischen Dienst, um soziale, pädagogische und psychosoziale Unterstützung zu erhalten. Die neue Infrastruktur verfügt auch über verschiedene Räume, die das Treffen von Gruppen von Minderjährigen mit ihren Familien erleichtern.

Büros und Versammlungssaal

Das Gebäude verfügt außerdem über mehrere Büros und einen Versammlungssaal, in dem Konferenzen, Vorträge oder Veranstaltungen zu Themen stattfinden können, die für die Bürger von Interesse sind.

Gleichzeitig wurde das neue Zentrum mit modernster Technologie ausgestattet, um den Zugang zu und die Bearbeitung von Dienstleistungen zu erleichtern.

Dies ist eine der wichtigsten Maßnahmen der letzten Jahre im sozialen Bereich, die Teil des Förderprogramms der Sozialen Dienste des Rathauses von Pájara ist. Die Einweihung des neuen Zentrums fand statt, nachdem die Arbeiten an der Zugänglichkeit des Gebäudes abgeschlossen und die für die Inbetriebnahme erforderlichen technischen Probleme gelöst worden waren.

ÄHNLICHE BEITRÄGE

Meist Gelesen

Letzte Kommentare

Translate »