Samstag, Februar 24, 2024
Radio Sol FM live web
StartAus den GemeindenPájaraMirador de Sicasumbre - Der astronomische Aussichtspunkt

Mirador de Sicasumbre – Der astronomische Aussichtspunkt

Etwa 20 Personen nahmen an der ersten von neun vom Rathaus in Mirador de Sicasumbre – der astronomische Aussichtspunkt – organisierten Nächten teil, in denen Galaxien beobachtet, Live-Videos gedreht und professionelle Fotos gemacht wurden.

Erste Beobachtungsnacht in Sicasumbre

Das Rathaus von Pájara hat am vergangenen Samstag über das Umweltamt unter der Leitung von Rodrigo Berdullas die erste astronomische Beobachtungsnacht am Mirador de Sicasumbre organisiert.

Mirador de Sicasumbre

Etwa 20 Personen nahmen an dieser ersten Ausgabe des von „Astrociencia Nómada“ entwickelten Projekts teil. Die Teilnehmer erlebten einen angenehmen Abend mit Beobachtungen von Galaxien, Nebeln, Sternhaufen und der Milchstraße, Beobachtungen mit hochmodernen Teleskopen, Live-Videos des Sternenhimmels von Pájara und professionellen Fotos des Nachthimmels.
Der Gemeinderat für Umwelt, Rodrigo Berdullas, drückte seine Zufriedenheit darüber aus, dass zum ersten Mal auf den Kanarischen Inseln eine Veranstaltung dieses Kalibers mit exklusivem Material stattgefunden hat, die es den Anwesenden ermöglichte, ein einzigartiges Spektakel zu erleben.

Teleskopverlosung

Sicasumbre„Um der Aktion den letzten Schliff zu geben, wurde am Ende der Veranstaltung ein Teleskop unter den Teilnehmern verlost“, erklärte Berdullas.

Außerdem bedankte sich der Gemeinderat bei den Teilnehmern für ihre Teilnahme und bei allen, die die Organisation dieser Veranstaltung ermöglicht haben, die auch in den kommenden Monaten stattfinden wird.

Der Bürgermeister von Pájara, Pedro Armas, der ebenfalls an dieser Veranstaltung teilnahm, hob die Bedingungen in der Umgebung des Mirador hervor, die für die Durchführung der Initiative ideal waren: eine windstille Nacht und ein klarer Himmel, ideal für astronomische Beobachtungen.

Ingo Töpfer
Ingo Töpfer
Mein Name ist Ingo und ich bin der Headman von Fuerteventura.News und Radio Sol FM Ftv. , also Chef-Redakteur, Chef-Reporter, Chef-Techniker, Chef-Programmierer und verantwortlich für alles, was mit diesen Seiten zu tun hat. Weitere Berufsbezeichnungen könnten auch sein: Mädchen für alles, Direktor, Herausgeber und was euch sonst noch so einfällt. Die Hauptsache ist, dass euch die Informationen die wir hier zusammentragen hilfreich erscheinen mögen.
ÄHNLICHE BEITRÄGE

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Meist Gelesen

Letzte Kommentare

Translate »