Samstag, Februar 24, 2024
Radio Sol FM live web
StartAus den GemeindenNachrichten des Tages heute

Nachrichten des Tages heute

In den Nachrichten des Tages heute: unbefugte Manipulationen an Wasserversorgungsanlagen, ausgezeichneter Käse und Strandreinigungsmaschine

Unbefugte Manipulationen an Wasserversorgungsanlagen

Das Konsortium für Wasserversorgung (CAAF) hat die Policia Local und das Rathaus von Pájara über seine Besorgnis über die Manipulationen an Wasserversorgungsanlagen wie Schächten und dem Öffnen und Schließen von Ventilen verschiedener Netze in der Stadt La Lajita informiert. Diese Manipulation wurde bestätigt und wird von unbefugten Personen außerhalb des CAAF durchgeführt. Ein Versuch, in die Anlage des Hauptreservoirs in La Lajita einzubrechen, wurde ebenfalls entdeckt.

Der Inselrat für Wasserwirtschaft, David de Vera, begab sich am gestrigen Dienstagnachmittag, 17. Mai, in Begleitung der Gemeinderätin für Wasserwirtschaft, Dunia Álvaro Soler, und des Gemeinderates für öffentliche Arbeiten, Alexis Alonso, sowie Beamten der Policia Local in den Ort La Lajita, um das Geschehen zu überprüfen.

Das CAAF warnt, dass diese vermutlich absichtlichen Manipulationen die ordnungsgemäße Wasserversorgung in dem Gebiet gefährden und zu Problemen und Ausfällen führen könnten. Von Seiten des CAAF ist man sich der Versorgungsmängel in La Lajita bewusst, warnt vor diesen Situationen, die das Problem nur noch weiter verschärfen, mit dem einzigen Ziel, die Spannungen in der Bevölkerung zu erhöhen.

Aus diesem Grund wurden das Rathaus und die Policia Local benachrichtigt, um wachsam zu sein und mögliche Manipulationen durch Personen außerhalb des CAAF, die die Versorgung gefährden, kontrollieren können.

Das CAAF berichtete, dass in den letzten Tagen Arbeiten zur Verbesserung der Versorgung in La Lajita durchgeführt wurden, bei denen der Haupttank abgedichtet und desinfiziert sowie die Ventile des Versorgungsnetzes ausgetauscht wurden. All dies ist Teil der Arbeit von CAAF zur Verbesserung der Trinkwasserversorgung auf der gesamten Insel.

so ein – ausgezeichneter – Käse

Sechs Käsesorten aus Fuerteventura wurden beim Nationalen Wettbewerb für Ziegenmilchkäse – Tabefe Awards – ausgezeichnet, der im Rahmen der Messe für Landwirtschaft, Viehzucht und Fischerei auf Fuerteventura (FEAGA) 2022 stattfindet. Zwei von ihnen erhielten den ersten Preis. Dies gilt für den Julián Díaz-Käse aus Tiscamanita als besten halbgereiften Käse aus pasteurisierter Milch und für den Rosa de la Madera-Käse aus Tuineje. Vier weitere Majorero-Käse der Marken Queso El Tofio, Queso Rosa de la Madera und Quesos La Pared wurden mit dem zweiten Platz ausgezeichnet.

Als bester Käse der Kanarischen Inseln 2022 wurde der Queso El Farito aus Lanzarote beim Nationalen Wettbewerb für Ziegenmilchkäse – Tabefe Awards – ausgezeichnet. Von allen vorgestellten kanarischen Käsesorten wird diejenige mit der höchsten Punktzahl ausgewählt, und in diesem Fall ging der Preis an dieses Produkt der Quesería El Faro de Teguise.

An dem diesjährigen Wettbewerb nahmen insgesamt 123 Käsesorten teil, die aus folgenden Regionen kamen

von den Kanarischen Inseln, der Extremadura, Andalusien, Murcia, La Rioja und Madrid. Die Jury setzte sich aus fünfzehn national anerkannten professionellen Verkostern zusammen, die u. a. aus Regulierungsbehörden, wissenschaftlichen Vereinigungen und Restaurants kamen.

Der Präsident des Cabildo, Sergio Lloret López, und der Inselrat für Landwirtschaft, Viehzucht und Fischerei, David de Vera, gratulierten den Gewinnern und dankten ihnen für ihre Teilnahme an einem Wettbewerb, der sich als eine der wichtigsten Veranstaltungen der FEAGA etabliert hat.

Strandreinigungsmaschine

Am Dienstagmorgen wurde im Rathaus von Pájara eine neue Strandreinigungsmaschine vorgestellt, mit der die Gemeindeverwaltung den Maschinenpark der Strandabteilung aufstockt und die Reinigungs- und Wartungsarbeiten an den Stränden im Süden verbessern wird.

Bei der feierlichen Übergabe nahmen der Bürgermeister von Pájara, Pedro Armas, und die Gemeinderätin für Strände, Dunia Álvaro, die Schlüssel des Fahrzeugs entgegen, begleitet vom ersten stellvertretenden Bürgermeister, Alexis Alonso, und den Gemeinderäten Rodrigo Berdullas und Alejandro Cacharrón.

Die Gemeinderätin für Strände, Dunia Álvaro, wies darauf hin, dass diese neue Maschine die Dienste der Gemeindeverwaltung verstärken wird, und erklärte, dass sie 120 PS hat, die neueste Generation von Geräten ist und an die Sicherheitsvorschriften des Betreibers und die europäischen Vorschriften über Gasemissionen angepasst ist, um die Umwelt nicht zu verschmutzen.

„Es ist ein sehr vielseitiges Fahrzeug, die Siebmaschine hat eine Arbeitskapazität von 32.000 Quadratmetern in der Stunde, sie kann alles aufnehmen, von einer Zigarettenkippe bis zu einem großen Stein, und ermöglicht eine gründliche Reinigung des Sandes, indem sie ihn mit Sauerstoff anreichert und dadurch die Vermehrung von Pilzen verhindert“, erklärt Álvaro.

Der Bürgermeister äußerte sich zufrieden über die Neuanschaffung, für die das Rathaus 148.700 Euro vorgesehen hat, und wies auf die Bedeutung dieser Maschine hin, „um die Sauberkeit der Strände aufrechtzuerhalten und den bisherigen Weg fortzusetzen, der es uns ermöglicht hat, verschiedene Fahnen zu erhalten, die die geleistete Arbeit und das Umweltmanagement anerkennen“.

Ingo Töpfer
Ingo Töpfer
Mein Name ist Ingo und ich bin der Headman von Fuerteventura.News und Radio Sol FM Ftv. , also Chef-Redakteur, Chef-Reporter, Chef-Techniker, Chef-Programmierer und verantwortlich für alles, was mit diesen Seiten zu tun hat. Weitere Berufsbezeichnungen könnten auch sein: Mädchen für alles, Direktor, Herausgeber und was euch sonst noch so einfällt. Die Hauptsache ist, dass euch die Informationen die wir hier zusammentragen hilfreich erscheinen mögen.
ÄHNLICHE BEITRÄGE

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Meist Gelesen

Letzte Kommentare

Translate »