Samstag, April 20, 2024
Radio Sol FM live web
StartAus den GemeindenAntiguaNachrichten vom 10.05.2023

Nachrichten vom 10.05.2023

Die Themen der heutigen Nachrichten des Tages vom 10.05.2023 sind Folgende : besonderer Busservice zur FEAGA 2023, CAAF hat eine neue Havarie und Fachkonferenzen auf der FEAGA

Nachrichten vom 10.05.2023

die gesprochenen Nachrichten des Tages zum Anhören…

 

und hier zum Nachlesen

Das Cabildo richtet anlässlich der FEAGA 2023 einen besonderen Busservice ein

Nachrichten vom 10.05.2023Das Cabildo von Fuerteventura richtet über das von Juan Nicolas Cabrera geleitete Verkehrsabteilung und den Konzessionär für den Überlandverkehr, Tiadhe, einen Sonderbusdienst anlässlich der FEAGA 2023 ein, die auf dem Landwirtschaftsbetrieb Pozo Negro stattfindet.

Der Service wird am Samstag, den 13. und Sonntag, den 14. Mai zur Verfügung stehen, um die Messe allen Nutzern näher zu bringen, und wird am Samstag von 10:00 bis 19:00 Uhr und am Sonntag von 9:00 bis 20:00 Uhr Verbindungen von Puerto del Rosario und Gran Tarajal haben.

Außerdem gibt es in diesem Jahr einen Sonderservice auf der Expresslinie 10 (Morro Jable-Puerto del Rosario), die zwar samstags und sonntags normalerweise nicht nach Pozo Negro anfährt, aber während der Messe an der Granja de Pozo Negro Station macht, so dass auch für die Bürger aus dem Süden der Insel die Möglichkeit haben dieses öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen

Die Busse werden in einem Rhythmus von einer bis zu einer halben Stunde fahren. Die geschätzte Fahrzeit beträgt 40-45 Minuten von Puerto del Rosario, 15 Minuten von Gran Tarajal und 1 Stunde 10-15 Minuten für den Expressservice von Morro Jable.

….

Die CAAF hat eine neue Störung im Antriebsnetz zwischen Puerto del Rosario und La Herradura entdeckt.

Nachrichten vom 10.05.2023Das Consorcio de Abastecimiento de Aguas de Fuerteventura (CAAF) hat eine neue Störung im Druckleitungsnetz zwischen dem EDAM von Puerto del Rosario und dem Reservior von La Herradura festgestellt. Die beschädigte Leitung befindet sich in unmittelbarer Nähe der Umleitungsstrasse.

Diese Störung wird einen großen Teil der Insel betreffen und zu einer Verringerung der Versorgung führen, mit Ausnahme der Gebiete von Corralejo, Nuevo Horizonte-El Castillo und von Costa Calma bis Morro Jable.

In diesem Zusammenhang wurde bereits das gesamte System organisiert und wurde zur Bruchstelle entsandt, um die Leitung zu reparieren. Es wurden bereits Arbeiten zur Entlastung des Netzes durchgeführt, die für die Reparatur notwendig sind, um mit den Maßnahmen zur Behebung dieser neuen Störung in dem betroffenen Leitungsabschnitt zu beginnen.

Ebenso verstärkt das Notfallteam den Netzeinleitung mittels Tanks und pumpt Wasser ein, um zu versuchen, die Versorgung so schnell wie möglich wiederherzustellen.

CAAF entschuldigt sich bei allen betroffenen Nutzern und bedauert die Unannehmlichkeiten, die ihnen entstanden sind und im Laufe des Tages noch entstehen werden.

….

Das Cabildo von Fuerteventura hat die neue Ausgabe der landwirtschaftlichen Fachkonferenzen der FEAGA gestartet

Nachrichten vom 10.05.2023Am Montagnachmittag, dem 8. Mai, begann die Inselregierung von Fuerteventura mit einer neuen Ausgabe der technischen Seminare zur Ausbildung von Fachleuten des Primärsektors, die im Rahmen der Messe für Landwirtschaft, Viehzucht und Fischerei (FEAGA) 2023 abgehalten werden. Während der ersten Sitzungen wurden Themen von großer Bedeutung für diesen Sektor diskutiert.

Der Präsident des Cabildo, Sergio Lloret, leitete die Präsentationszeremonie in Begleitung von Fernando Estupiñán, Gemeinderat für Landwirtschaft, Viehzucht und Fischerei der Gemeinde Antigua, um die Schulung zu beginnen.

Die heutige abschließende technische Sitzung wird sich mit Fütterungssystemen im Milchziegensektor und einem digitalen Feldbuch, dass die neuen Verpflichtungen der aktuellen landwirtschaftlichen Tätigkeit abdecken, befassen.

Das Cabildo de Fuerteventura erwartet eine rege Teilnahme an allen Schulungsveranstaltungen dieser Messe, da sie Themen behandeln, die für die Fachleute eines grundlegenden Sektors auf der Insel von großem Interesse sind.

Ingo Töpfer
Ingo Töpfer
Mein Name ist Ingo und ich bin der Headman von Fuerteventura.News und Radio Sol FM Ftv. , also Chef-Redakteur, Chef-Reporter, Chef-Techniker, Chef-Programmierer und verantwortlich für alles, was mit diesen Seiten zu tun hat. Weitere Berufsbezeichnungen könnten auch sein: Mädchen für alles, Direktor, Herausgeber und was euch sonst noch so einfällt. Die Hauptsache ist, dass euch die Informationen die wir hier zusammentragen hilfreich erscheinen mögen.
ÄHNLICHE BEITRÄGE

Meist Gelesen

Letzte Kommentare

Translate »