Sonntag, Juli 14, 2024
Radio Sol FM live web
StartAus den GemeindenAntiguaNachrichten vom 11.04.2023

Nachrichten vom 11.04.2023

In den heutigen Nachrichten des Tages vom 11.04.2023 geht es um folgende Themen: Tag der astronomischen Beobachtung, neue LED Verkehrsschilder für Tuineje und Beginn der Impf-und Chipping-Kampagne in Antigua.

Nachrichten vom 11.04.2023

die gesprochenen Nachrichten des Tages zum Anhören…

 

und hier zum Nachlesen:

Das Rathaus von Pájara veranstaltete einen neuen Tag der astronomischen und wissenschaftlichen Beobachtung

Nachrichten vom 11.04.2023Das Rathaus von Pájara veranstaltete am 8. April einen neuen Tag der astronomischen und wissenschaftlichen Beobachtung. Diese Aktivität wurde von AstroCiencia Nómada organisiert und Dutzende von Menschen begaben sich in das Bereich des Walskeletts von Jandía, um mehr über den Himmel über der Gemeinde zu erfahren.

Das Umweltabteilung ist dankbar für die Zusammenarbeit mit AstroCiencia Nómada bei der Neuauflage dieser Initiative und den großen Zuspruch in der Bevölkerung, die sich zunehmend für diese Art von Aktivitäten zur Förderung des astronomischen Wissens interessiert.

Bei dieser Gelegenheit hatte das Unternehmen eines der besten Sonnenteleskope der Kanarischen Inseln, das 130 mm Lunt, und Sonnenbeobachtungsgläser dabei. Schließlich gab es noch einen Workshop und eine Projektion zur Spektrografie (Fraunhofer-Linien) mit einem leistungsstarken DADOS-Spektrographen, um das Erlebnis der Teilnehmer zu vervollständigen.

…..

Tuineje installiert 46 elektronische Schilder für Fußgängerüberwege

Nachrichten vom 11.04.2023Das Rathaus von Tuineje beauftragt das Unternehmen Industrias Saludes S.A.U. mit der Lieferung, Installation und Inbetriebnahme von 46 elektronischen Schildern für die Fußgängerüberwege des Rathauses von Tuineje für einen Betrag von 79.567,08 Euro, einschließlich Steuern.

Die maximale Lieferfrist für die 46 elektronischen Schilder für Fußgängerüberwege mit LED-Technik und dem notwendigen Zubehör für ihren Betrieb beträgt 55 Tage ab dem Tag nach der Unterzeichnung des Liefervertrags.

Diese Maßnahme entspricht der Notwendigkeit, die ordnungsgemäße Entwicklung der kommunalen Straßeninfrastruktur und des Verkehrs zu gewährleisten, damit diese neuen Einrichtungen sowohl den Autofahrern als auch den Fußgängern die notwendigen oder nützlichen Informationen liefern, wann und wo sie sie brauchen, und die Verkehrssicherheit verbessern.

Nachrichten vom 11.04.2023
Beispielbild, Verkehrszeichen mit LEDs

So wies die Bürgermeisterin von Tuineje darauf hin, dass „diese Installation eine bessere Beschilderung an den, am stärksten frequentierten Fußgängerüberwege in den Ortschaften der Gemeinde ermöglichen wird, um gefährliche Situationen zu vermeiden, sowie weitere Vorteile wie Energieeffizienz oder eine hohe Haltbarkeit derselben bieten wird“.

Der Gemeinderat für Mobilität, Cristofer Jaime, sagte seinerseits, dass „diese Aktion eine Modernisierung der Infrastruktur und der Straßenbeschilderung darstellt, die der Gemeinde einen besseren Verkehr und mehr Sicherheit bringt“.

Antigua startet die kommunale Kampagne zur Impfung gegen Tollwut und Chip-Identifizierung 2023

Nachrichten vom 11.04.2023Das Rathaus von Antigua organisiert die städtische Impfkampagne gegen Tollwut und die Chip-Kennzeichnung 2023, bei der die Impfung für 6 Euro und die Implantation eines Mikrochips für 15 Euro zu einem vergünstigten Preis angeboten wird.

Wie jedes Jahr ist das Ziel dieser Kampagne, die Impfung der Tiere für die in der Gemeinde registrierten Besitzer zu erleichtern, günstige Preise anzubieten, die Impfstellen näher an die Besitzer zu bringen sowie die Schichten zur Impfung oder Chip-Implantation unserer Tiere über drei Wochenenden und zu verschiedenen Zeiten am Morgen und Nachmittag zu verteilen, erklärt der Bürgermeister Matias Peña Garcia.

Die Kampagne beginnt an diesem Samstag, den 15. April, in El Durazno, Antigua, von 09:00 bis 13:00 Uhr, und am Nachmittag in Agua de Bueyes von 16:00 bis 20:00 Uhr, erklärt der Stadtrat für Gesundheit, Pedro M. Armas. Sie wird am darauffolgenden Samstag, den 22. April, im Kulturzentrum Caleta de Fuste am Vormittag und in Los Alares am Nachmittag fortgesetzt und endet am Samstag, den 29. April, im Kulturzentrum von Casillas de Morales am Vormittag und am Nachmittag in der alten Schule von Triquivijate.

Das Rathaus von Antigua erinnert die Besitzer daran, dass sie sich innerhalb von drei Monaten ab dem Tag der Geburt oder innerhalb von dreißig Tagen bei Erwerb, Wohnsitzwechsel des Tieres oder vorübergehendem Umzug in das Haustierregister des Rathauses von Antigua eintragen müssen.

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Ingo Töpfer
Ingo Töpfer
Mein Name ist Ingo und ich bin der Headman von Fuerteventura.News und Radio Sol FM Ftv. , also Chef-Redakteur, Chef-Reporter, Chef-Techniker, Chef-Programmierer und verantwortlich für alles, was mit diesen Seiten zu tun hat. Weitere Berufsbezeichnungen könnten auch sein: Mädchen für alles, Direktor, Herausgeber und was euch sonst noch so einfällt. Die Hauptsache ist, dass euch die Informationen die wir hier zusammentragen hilfreich erscheinen mögen.
ÄHNLICHE BEITRÄGE

Meist Gelesen

Letzte Kommentare

Translate »