Mittwoch, Juli 17, 2024
Radio Sol FM live web
StartGeldNachrichten vom 24.05.2023

Nachrichten vom 24.05.2023

Die Themen der heutigen Nachrichten des Tages vom 24.05.2023 sind Folgende :Pájara und die Marke ‚Playas de Jandía‘, Finanzübertäge für Fremdenverkehrsamt von Fuerteventura und Wasserbauprojekte

die gesprochenen Nachrichten des Tages zum Anhören…

 

und hier zum Nachlesen

Nachrichten vom 24.05.2023

Pájara und die Marke ‚Playas de Jandía‘ bei der Volleyball World Beach Pro Tour Madrid 2023

Nachrichten vom 24.05.2023 Die Gemeinde Pájara präsentiert sich und die Marke ‚Playas de Jandía‘ auf der Volleyball World Beach Pro Tour Madrid 2023. Der Bürgermeister von Pájara, Pedro Armas, nahm am vergangenen Wochenende an den Zeremonien zu dieser Beachvolleyball-Weltmeisterschaft teil, wo er aus erster Hand die Vertretung der Gemeinde in Form von Werbeträgern beim Wettbewerbs sehen konnte.

Ziel dieser Werbemaßnahme war es, die Gemeinde weiterhin als Top-Touristenziel zu positionieren und neue Türen für Sportereignisse und Sportler aus den 16 Ländern, die an dem Wettbewerb teilnahmen, zu öffnen.

Nachrichten vom 24.05.2023 Dieses Ereignis war „ein wichtiger Impuls für die Tourismusförderung der Gemeinde, der dazu beiträgt, uns nicht nur mit unseren großartigen Stränden, sondern auch als Reiseziel in Verbindung mit Sport zu konsolidieren“, so der Bürgermeister. Die Stadträtin für Sport der Stadt Madrid, Sofía Miranda, und der Generaldirektor für Sportinfrastrukturen der Gemeinde Madrid, Ignacio García, dankten Pájara für die Zusammenarbeit und dessen Sponsoring.

Der Slogan, mit dem Pájara für die Gemeinde warb, lautete ‚Wer sagt, dass Madrid keine Strände hat? Playas de Jandía, weniger als zweieinhalb Stunden entfernt“.

….

Das Fremdenverkehrsamt von Fuerteventura wird neue überschüssige Mittel in sein Budget für 2023 einfließen lassen.

NachrichtenDiese Budgeterhöhung wurde durch das Dekret Nr. 747/2023 genehmigt, das am 1. März dieses Jahres vorgelegt wurde und das über die bisher verfügbaren Beträge der Restmittel der Tourismuskasse für allgemeine Ausgaben informiert.

Die Aufnahme der verbleibenden Überschüsse in den laufenden Haushalt entspricht den nicht verwendeten Finanzmitteln des Haushaltsjahres 2022, in welchem die ordnungsgemäß verwendeten Mittel in Höhe von einer Million zweihundertdreitausend vierhundertvierunddreißig Euro und fünfundfünfzig Cent (1.203.434,55 €) entsprechen, und die verbleibenden Mittel, der dem als Überschuss in Höhe von neunzigtausendeinhundertneunundzwanzig Euro und siebenundsechzig Cent (90.129,67 €) darstellen.

Der Saldo der liquiden Restmittel im Sinne des Überschusses der betroffenen Finanzmittel in Höhe von neunzigtausendeinhundertneunundzwanzig Euro und siebenundsechzig Cent (90.129,67€), wird in das laufende Haushaltsjahr der Autonomen Körperschaft des Fremdenverkehrsamtes aufgenommen, und es ist vorgesehen, dass sie in zukünftige Maßnahmen zur Förderung und Diversifizierung des Tourismus auf Fuerteventura investiert werden.

Die Wasserbehörde der Insel Fuerteventura stellt Mittel für Wasserbauprojekte auf der Insel zur Verfügung

NachrichtenDie Behörde für Wasserwirtschaft der Insel Fuerteventura (CIAF) hat die Kreditänderungsantrag zur Aufnahme von Finanzmittelüberschüssen des Jahres 2022 in Höhe von 2,9 Millionen Euro genehmigt.

Der Zweck dieser Aktion ist die Förderung von Wasserbauprojekten und Schutzmaßnahmen auf dem Gelände des öffentlichen Wasserwirtschafts (DPH). Die zugewiesenen Mittel ermöglichen die Fortsetzung von Maßnahmen zur Verbesserung der Funktionsweise bestehender Abflusskanäle und -rinnen sowie zur Vorbeugung von Überschwemmungsrisiken und zur Gewährleistung der erforderlichen Entwässerungskapazitäten (1,1 Millionen Euro).

Die CIAF wird auch verschiedene Maßnahmen durchführen, die Teil des Programms für die hydrologische Planung der Hydrographischen Demarkation von Fuerteventura sind, zusammen mit anderen, die im Kreditänderungsantrag enthalten sind, wie z.B. der Schutz von unterirdischen Wasserentnahmegebieten.

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Ingo Töpfer
Ingo Töpfer
Mein Name ist Ingo und ich bin der Headman von Fuerteventura.News und Radio Sol FM Ftv. , also Chef-Redakteur, Chef-Reporter, Chef-Techniker, Chef-Programmierer und verantwortlich für alles, was mit diesen Seiten zu tun hat. Weitere Berufsbezeichnungen könnten auch sein: Mädchen für alles, Direktor, Herausgeber und was euch sonst noch so einfällt. Die Hauptsache ist, dass euch die Informationen die wir hier zusammentragen hilfreich erscheinen mögen.
ÄHNLICHE BEITRÄGE

Meist Gelesen

Letzte Kommentare

Translate »