Samstag, Februar 24, 2024
Radio Sol FM live web
StartUmweltOnline-Umfrage zu öffentlichem Personennahverkehr

Online-Umfrage zu öffentlichem Personennahverkehr

Das Cabildo bietet eine Online-Umfrage an, um die Beteiligung der Bürger an der Ausarbeitung des Plans für den Inselverkehr und die nachhaltige Mobilität zu fördern. Die Umfrage ist im Themenbereich Verkehr auf der Website cabildofuer.es verfügbar.

Online-Umfrage zu öffentlichem Personennahverkehr

Das Cabildo von Fuerteventura fördert weiterhin partizipative Aktionen, um Bürger und Gruppen in die Entwicklung des Plans für Verkehr und nachhaltige Mobilität auf der Insel Fuerteventura einzubeziehen. Im Rahmen eines vor Monaten eingeleiteten Bürgerbeteiligungsprozesses hat das Ministerium für Verkehr und Mobilität der Öffentlichkeit auf der Website cabildofuer.es (Homepage und Themenbereich Verkehr) eine Online-Umfrage zur Verfügung gestellt.

Auf diese Weise werden wir weiterhin aus erster Hand etwas über die Nutzungsgewohnheiten und die Wahrnehmung von Einwohnern, Touristen und Fahrgästen des öffentlichen Nahverkehrs in Bezug auf die Mobilität auf Fuerteventura erfahren, um wertvolle Informationen zu erhalten und auf die Bedürfnisse der Bürger einzugehen.

Die Umfrage kann über den folgenden Link durchgeführt werden: http://www.cabildofuer.es/cabildo/areas-tematicas/transportes-movilidad-y-accesibilidad/plan-insular-de-transporte-y-movilidad-sostenible/

Online-Umfrage zu öffentlichem Personennahverkehr

Der Präsident des Cabildo, Sergio Lloret, wollte mit dieser Initiative eine Botschaft an die „Bürgerbeteiligung“ senden und hob die „enorme Bedeutung“ hervor, die die von den Nutzern des öffentlichen Verkehrs aufgezeichneten Meinungen bei der Entwicklung des neuen Plans haben werden, denn „wir wollen, dass die Bürger uns den Leitfaden für ihre Sichtweise und ihre Wahrnehmung des täglichen Dienstes geben, Ziel ist es, die am besten geeigneten Instrumente zu entwickeln, um die Mobilität und die Zugänglichkeit des öffentlichen Verkehrs zu verbessern und ihn zu einer wirklich nützlichen und wertvollen Ressource für die Inselbewohner und ihre Besucher zu machen“, so Sergio Lloret.

Die Abteilung für Verkehr, Mobilität und Zugänglichkeit unter der Leitung von Carmen Alonso arbeitet den neuen Plan für nachhaltigen Verkehr und Mobilität auf Fuerteventura 2023-2026 aus. Dabei handelt es sich um ein strategisches Planungsinstrument für städtische und überörtliche Verkehrsträger, mit dem die Mobilität und Erreichbarkeit der Bürger Fuerteventuras verbessert werden soll.

cartelesenestacionptorosario
cartelesenestacionptorosario

Mit der Umsetzung des Plans soll eine effizientere und nachhaltigere Mobilität erreicht werden, um die Lebensqualität der Bürger und die wirtschaftliche Entwicklung Fuerteventuras zu verbessern. Zu den Zielen gehören u. a. die Verbesserung des öffentlichen Nahverkehrs, die Schaffung eines angemessenen Parksystems, die Verbesserung der Zugänglichkeit und der Verkehrssicherheit.

Die Gemeinderätin Carmen Alonso erklärt, dass „die Beteiligung der Bürger eine der wichtigsten Säulen bei der Entwicklung der in den Plan aufzunehmenden Maßnahmen ist. Darüber hinaus werden wir mit den Fraktionen, den Stadtverwaltungen und anderen beteiligten Akteuren sektorale Runde Tische einrichten“. Die Umfragen werden auch bei den Nutzern von Bahnhöfen und Vorzugshaltestellen sowie in den öffentlichen Verkehrsmitteln selbst durchgeführt.

Ingo Töpfer
Ingo Töpfer
Mein Name ist Ingo und ich bin der Headman von Fuerteventura.News und Radio Sol FM Ftv. , also Chef-Redakteur, Chef-Reporter, Chef-Techniker, Chef-Programmierer und verantwortlich für alles, was mit diesen Seiten zu tun hat. Weitere Berufsbezeichnungen könnten auch sein: Mädchen für alles, Direktor, Herausgeber und was euch sonst noch so einfällt. Die Hauptsache ist, dass euch die Informationen die wir hier zusammentragen hilfreich erscheinen mögen.
ÄHNLICHE BEITRÄGE

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Meist Gelesen

Letzte Kommentare

Translate »