Samstag, April 13, 2024
Radio Sol FM live web
StartAus den GemeindenPuerto del RosarioRückkehr von zwei Meeresschildkröten

Rückkehr von zwei Meeresschildkröten

Zwei Meeresschildkröten wurden in Playa Blanca ins Meer zurück gebracht, nachdem sie von Mitarbeitern der Umweltbehörde gesund gepflegt wurden. Mit dabei waren Kinder der Schulen CEIP Tefía und Sagrado Corazón.

Rückkehr von zwei Meeresschildkröten

Rückkehr von zwei MeeresschildkrötenDer Präsident des Cabildo, Sergio Lloret, und der Vizepräsident und Inselrat für ökologische Nachhaltigkeit, Juan Nicolás Cabrera, waren Dienstagmorgen Zeugen der Freilassung von zwei Schildkröten in Playa Blanca, nachdem sie im Rettungszentrum der Insel gesund gepflegt worden waren.

Die Rückkehr der beiden Schildkröten ins Meer wurde im Rahmen des Umwelterziehungsprogramms ‚Wissen um zu schützen‘ der Abteilung für ökologische Nachhaltigkeit von Technikern der Inselverwaltung begleitet und von Schulkindern des CEIP Tefía und der Schule Sagrado Corazón besucht, die eine Anleitung zur Förderung des Bewusstseins für den Schutz von Meeresschildkröten erhielten.

Sergio Lloret betonte in Anwesenheit der Schulkinder, wie wichtig es ist, „nicht einzugreifen, wenn eine gestrandete Schildkröte gefunden wird. Wir sollten nicht versuchen, sie ins Meer zurückzubringen, denn auch wenn wir das für eine gute oder nette Geste halten, kann es auf lange Sicht schlimmer für das bedrohte Tier sein“.

Bei Auffinden 112 anrufen

Der Vizepräsident und Leiter des Bereichs Umweltverträglichkeit betonte auch, wie wichtig es ist, die Empfehlungen zur Sicherheit und zum Schutz der Tiere zu befolgen. „Wenn man ein gestrandetes Tier findet, sollte man als erstes die 112 anrufen, damit Leute mit dem entsprechenden Wissen die Tiere richtig retten können“, betonte Juan Nicolás Cabrera.

Rückkehr von zwei MeeresschildkrötenDie beiden Schildkröten, die heute freigelassen wurden, stammen aus dem Zentrum für die Rettung und den Schutz von Meeresschildkröten auf Fuerteventura und haben die notwendige Erholungsphase hinter sich, um in die richtige Verfassung für ihre Rückkehr ins Meer zu kommen.

Die eine der beiden Meeresschildkröten wurde am 20. Januar dieses Jahres am Strand von Jablito in einem sehr schwachen Zustand aufgefunden, mit schweren Anzeichen von Anämie, Symptomen von Dehydrierung und mehreren Kratzern am Körper.

Die zweite Schildkröte wurde am 19. September letzten Jahres am Strand von Aguas Verdes gefunden. Sie hatte sich an der rechten Vorderflosse stark und an den restlichen Gliedmaßen leicht verheddert. Sie zeigte auch Anzeichen von Dehydrierung und war sehr dünn.

Heute konnten beide wieder frei schwimmen, unter dem Beifall der Schulkinder, die die Rückkehr der beiden Exemplare in die Wellen beobachteten.

Ingo Töpfer
Ingo Töpfer
Mein Name ist Ingo und ich bin der Headman von Fuerteventura.News und Radio Sol FM Ftv. , also Chef-Redakteur, Chef-Reporter, Chef-Techniker, Chef-Programmierer und verantwortlich für alles, was mit diesen Seiten zu tun hat. Weitere Berufsbezeichnungen könnten auch sein: Mädchen für alles, Direktor, Herausgeber und was euch sonst noch so einfällt. Die Hauptsache ist, dass euch die Informationen die wir hier zusammentragen hilfreich erscheinen mögen.
ÄHNLICHE BEITRÄGE

Meist Gelesen

Letzte Kommentare

Translate »