Sonntag, Juli 14, 2024
Radio Sol FM live web
StartArbeit+SozialesNachrichten vom 28.03.2023

Nachrichten vom 28.03.2023

Die Themen der heutigen Nachrichten des Tages vom 27.03.2023 sind Folgende : ein Dutzend Kurse zur Förderung von Ausbildung und Beschäftigung, 1. Sitz des Cabildo nun Teil des historischen Erbes der Insel und Fred. Olsen Express verstärkt Angebote

Nachrichten vom 28.03.2023

die gesprochenen Nachrichten des Tages zum Anhören…

und hier zum Nachlesen:

Das Rathaus von Pájara wird im Jahr 2023 mehr als ein Dutzend Kurse zur Förderung von Ausbildung und Beschäftigung in der Gemeinde anbieten

Nachrichten vom 28.03.2023
Agentur für Arbeit und Lokale Entwicklung

Das Rathaus von Pájara hat den Katalog der ergänzenden Aus- und Weiterbildungskurse der Agentur für Beschäftigung und lokale Entwicklung Pájara für das Jahr 2023 veröffentlicht. Die Abteilung wird zwischen April und Dezember mehr als ein Dutzend Fortbildungskurse anbieten, um Bildung und Beschäftigung in der Gemeinde zu fördern.

Der Beigeordnete für lokale Entwicklung und Beschäftigung, Rodrigo Berdullas, betonte, dass sich alle Kurse insbesondere an arbeitslose Jugendliche, Frauen, die Opfer von geschlechtsspezifischer Gewalt geworden sind, kinderreiche Familien und Alleinerziehende richten und einen symbolischen Preis von maximal 50 Euro kosten werden,

„Die Idee ist, dass die Schulungen, die organisiert werden, für jeden wirtschaftlich zugänglich sind und die Eingliederung verschiedener gefährdeter Gruppen in den Arbeitsmarkt ermöglichen“, so der Gemeinderat.

Auch der Bürgermeister von Pájara, Pedro Armas, wies darauf hin, dass sich die Kurse auf die Schaffung von Möglichkeiten für die Begünstigten in Sektoren wie Sanitär-, Gesundheits-, Reinigungs- oder Pflanzenschutzarbeiten konzentrieren werden, um nur einige zu nennen.

….

Der erste Sitz des Cabildo von Fuerteventura ist nun Teil des historischen Erbes der Insel

Nachrichten vom 28.03.2023Der Präsident des Cabildo von Fuerteventura, Sergio Lloret, unterzeichnete heute, am Montag, den 27. März, vor einem Notar den endgültigen Erwerb des dritten der in Puerto del Rosario erworbenen Gebäude von hohem symbolischem und denkmalpflegerischem Wert durch das Cabildo von Fuerteventura, um Teil des Infrastrukturnetzes des Kulturerbes der Insel zu werden.

Dieses Anwesen, das für seine Nutzung saniert werden soll, hat laut Lloret einen Wert als historisches Erbe Fuerteventuras, denn „es war eines der Lagerhäuser, die mit der wirtschaftlichen Aktivität des Hafens und den Ursprüngen von Puerto Cabras verbunden waren, und war später der erste Sitz des Cabildo Insular de Fuerteventura sowie der Regierungsdelegation auf der Insel“.

Um die Immobilie zu erwerben, hat die Inselregierung einen Teil der Überschüsse aus den Rücklagen des Cabildo für den Erwerb von Grundstücken aus der historischen Vergangenheit Fuerteventuras verwendet.

Die Immobilie, die für etwas mehr als 250.000 Euro erworben wurde, befindet sich in der Calle Ruiz de Alda, Nummer 2, die ursprünglich als Calle El Puente bekannt war.

Bis 1944 hatte das Cabildo keinen eigenen Sitz, so dass er sich von 1913 bis 1934 den öffentlichen Raum mit dem Rathaus teilte, was darauf schließen lässt, dass der offizielle Sitz der Inselinstitution das alte Swanston-Haus war, wie aus dem historischen Bericht von Francisco Cerdeña hervorgeht.

….

Fred. Olsen Express verstärkt die Route zwischen Lanzarote und Fuerteventura am 1. und 2. April.

Nachrichten vom 28.03.2023
Schnellfähre Fred.Olsen Express

Fred. Olsen Express verstärkt am 1. und 2. April seine Verbindungen zwischen Lanzarote und Fuerteventura aufgrund der hohen Nachfrage von Passagieren und Fahrzeugen für das Wochenende vor Ostern.

Das Unternehmen, das auf dieser Strecke anlässlich der Karnevalsfeierlichkeiten in Tetir in der Gemeinde Puerto del Rosario bereits eine 100%ige Auslastung verzeichnen konnte, hat für Samstag und Sonntag jeweils eine zusätzliche Fahrt mit der Schnellfähre Bocayna Express ab dem Hafen von Playa Blanca um 11:45 Uhr und ab Corralejo um 12:35 Uhr vorgesehen.

Die Bereichsleiterin von Fred. Olsen Express für Corralejo und Playa Blanca, Saray Estarico, versichert, dass „wir als Unternehmen, das sich für die Seeverbindungen zwischen den Inseln sowie für die kulturellen Veranstaltungen des Archipels einsetzt, alle Anstrengungen unternehmen, um die Bedürfnisse der Kanarenbewohner zu analysieren und jederzeit darauf zu reagieren.

Diese außerordentliche Verstärkung erfolgt zusätzlich zu den für die Osterwoche geplanten Fahrten, insbesondere zwischen Freitag, dem 31. März, und Sonntag, dem 9. April, an denen Fred. Olsen Express 604 Fahrten mit einem Angebot von mehr als 411.000 Passagier- und 45.000 Fahrzeugsitzen geplant hat. Dies entspricht fast 25.000 zusätzlichen Sitzplätzen im Vergleich zu den üblichen Leistungsangeboten.

Ingo Töpfer
Ingo Töpfer
Mein Name ist Ingo und ich bin der Headman von Fuerteventura.News und Radio Sol FM Ftv. , also Chef-Redakteur, Chef-Reporter, Chef-Techniker, Chef-Programmierer und verantwortlich für alles, was mit diesen Seiten zu tun hat. Weitere Berufsbezeichnungen könnten auch sein: Mädchen für alles, Direktor, Herausgeber und was euch sonst noch so einfällt. Die Hauptsache ist, dass euch die Informationen die wir hier zusammentragen hilfreich erscheinen mögen.
ÄHNLICHE BEITRÄGE

Meist Gelesen

Letzte Kommentare

Translate »