Samstag, Juni 22, 2024
Radio Sol FM live web
StartAus den GemeindenLa OlivaSchnelles Einschreiten gegen Verstöße am Calderón Hondo

Schnelles Einschreiten gegen Verstöße am Calderón Hondo

Schnelles Einschreiten gegen Verstöße am Calderón Hondo: Die Policía Local von La Oliva bestraft 11 Fahrzeugfühere wegen unbefugter Zufahrt zum Vulkangebiet von Calderón Hondo

Unbefugtes Befahren des Calderón Hondo – Polizei greift schnell durch

Schnelles Einschreiten gegen Verstöße am Calderón HondoDie Policía Local von La Oliva hat als schnelle Reaktion auf die Beschwerde eines Bürgers ein Strafverfahren gegen 11 Autofahrer eingeleitet, die heute Morgen, den 19. Januar, unbefugter Weise den Calderón Hondo Pfad befahren haben. Nachbarn hatten die Behörden auf die Anwesenheit von Fahrzeugen in dem Sperrgebiet aufmerksam gemacht, woraufhin die Polizei sofort eingriff.

Schnelles Einschreiten gegen Verstöße am Calderón HondoDer Bürgermeister von La Oliva, Isaí Blanco, äußerte seine Besorgnis über diese unverantwortlichen Handlungen, die den Erhalt eines der emblematischsten Naturgebiete der Gemeinde gefährden. „Es ist inakzeptabel, dass wir nach der kürzlichen Bestrafung der Organisation einer Party in Calderón Hondo mit einem weiteren Fall von unbefugtem Zutritt konfrontiert werden. Wir appellieren an die Verantwortung und den Respekt für unsere natürliche Umwelt“, sagte der Bürgermeister.

Schnelles Einschreiten gegen Verstöße am Calderón HondoDer Gemeinderat für Umwelt, David Fajardo, unterstrich die Schwere des Vorfalls und dankte der Öffentlichkeit für ihre Kooperation. „Die Denunziation der Nachbarn ist von grundlegender Bedeutung für den Erhalt unseres Naturerbes. Die Umweltabteilung appelliert an die Gesellschaft, auf die Umwelt zu achten, die Regeln zu respektieren und jede Aktivität zu melden, die die Artenvielfalt und die landschaftliche Schönheit von La Oliva gefährdet“, sagte Fajardo.

Schnelles Einschreiten gegen Verstöße am Calderón HondoDer Erste Stellvertretende Bürgermeister, Julio Santana, betonte die Bedeutung der Umwelterziehung und der Einhaltung der örtlichen Vorschriften. „Wir werden kein Verhalten tolerieren, das unsere Umwelt schädigt. Die Bestrafung dieser Fahrer sendet eine klare Botschaft: La Oliva setzt sich für den Schutz seines natürlichen und kulturellen Erbes ein“, sagte Santana.

Das Rathaus appelliert an das Gewissen der Bürger, Handlungen zu vermeiden, die die Integrität des Calderón Hondo gefährden, und bekräftigt sein Engagement für den Schutz der Umwelt, indem es die Einhaltung der Umweltvorschriften fördert.Schnelles Einschreiten gegen Verstöße am Calderón Hondo

ÄHNLICHE BEITRÄGE

Meist Gelesen

Letzte Kommentare

Translate »