Samstag, April 20, 2024
Radio Sol FM live web
StartAus den GemeindenÜbergabe des Radweges und der Autobahnabfahrt von El Salmo an das Cabildo

Übergabe des Radweges und der Autobahnabfahrt von El Salmo an das Cabildo

Bereits am Mittwoch fand die Übergabe des Radwegabschnittes von 6 km Länge zwischen El Salmo und Costa Calma an den Präsidenten des Cabildo von Fuerteventura statt.

Damit wurden die Arbeiten, die aus einer Unterführung auf der Höhe von Pecenescal, zwei Abzweigungen, die den Stamm der Autobahn FV2 mit der Unterführung verbinden und einem Kreisverkehr auf der Landseite am Knoten von El Salmo, bestehen, abgeschlossen.

Letzteres verbessert die Mobilität im südlichen Bereich von Fuerteventura und ermöglicht Richtungsänderungen für den Verkehr, der von den großen Stränden von Sotavento, der Küste von Esquinzo, den Häusern von Pecenescal und der Schlucht Barranco de Los Canarios ausgeht oder für diese bestimmt ist.

Beim Akt der Übergabe wurde der Präsident Sergio Lloret López, von Vizeminister für Infrastrukturen und Transport der Regierung der Kanarischen Inseln, Gustavo Santana Hernández, und dem Bürgermeister von Pájara, Pedro Armas begleitet.

López bezeichnete die Fertigstellung dieser ergänzenden Arbeiten an der Autobahn als „sehr gute Nachricht für Fuerteventura, da sie die Zugänglichkeit zu verschiedenen Gebieten von touristischem Interesse wie dem Barranco de los Canarios oder Risco del Paso sowie zu Wohngebieten wie den Häusern von Pecenescal verbessern“. Lloret fügte auch hinzu, dass „das Cabildo die Inbetriebnahme und Wartung dieser Straßeninfrastruktur übernimmt, die die Sicherheit der Straße verbessert und eine Alternative für den Fahrradverkehr bietet, in diesem Engagement der Inselgesellschaft für den mit dem Sport verbundenen Tourismus“. Der Präsident Sergio Lloret Lopez betonte auch, dass „wir weiterhin eng mit der kanarischen Regierung zusammenarbeiten, um andere Aktionen im Bereich der Straßen zu koordinieren, bei denen wir weiter vorankommen müssen“.

Schließlich begrüßte der Bürgermeister von Pajara, Pedro Armas, die Eröffnung dieser wichtigen Zufahrt, „die mehr Sicherheit für Fahrzeuge und Fahrräder bietet, die Morro Jable erreichen können, ohne auf die Autobahn fahren zu müssen“.

Ingo Töpfer
Ingo Töpfer
Mein Name ist Ingo und ich bin der Headman von Fuerteventura.News und Radio Sol FM Ftv. , also Chef-Redakteur, Chef-Reporter, Chef-Techniker, Chef-Programmierer und verantwortlich für alles, was mit diesen Seiten zu tun hat. Weitere Berufsbezeichnungen könnten auch sein: Mädchen für alles, Direktor, Herausgeber und was euch sonst noch so einfällt. Die Hauptsache ist, dass euch die Informationen die wir hier zusammentragen hilfreich erscheinen mögen.
ÄHNLICHE BEITRÄGE

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Meist Gelesen

Letzte Kommentare

Translate »