Freitag, Juni 14, 2024
Radio Sol FM live web
StartAus den GemeindenDas Cabildo erhält die Skulptur 'Cabra al viento' (Ziege im Wind) von...

Das Cabildo erhält die Skulptur ‚Cabra al viento‘ (Ziege im Wind) von Juan Miguel Cubas

Die große Skulptur spiegelt die Bedeutung der Ziegenrasse in der Kultur und Gesellschaft der Majoreros wider.

Das Cabildo von Fuerteventura hat die Skulptur ‚Cabra al viento‘ (Ziege im Wind) des Bildhauers Juan Miguel Cubas übergeben bekommen. Das Kulturressort beauftragte diesen bedeutenden Künstler aus Fuerteventura, der jahrelang daran gearbeitet hatte, um ein Werk von großem Ausmaß zu schaffen, das die Kultur und Identität Fuerteventuras symbolisiert.

Das Werk ist bereits realisiert und stärkt das Image der Ziege als autochthone Rasse, was die Bedeutung dieses Tieres für das Überleben des Majorero-Volkes auf einer Halbwüsteninsel mit extremen Wetterbedingungen unterstreicht.

Juan Miguel Cubas hat für das acht Meter hohe Bauwerk Materialien verwendet, die sowohl dem Klima der Insel als auch dem Rost widerstehen, wie z. B. Cortenstahl.

Für den Inselrat für Kultur, Rayco León, ist es eine Ehre, ein Werk eines Künstlers vom Schlage eines Juan Miguel Cubas zu haben, eines anerkannten Künstlers aus Fuerteventura, dessen Werke in allen Ecken der Insel zu finden sind und auch auf nationaler und internationaler Ebene ausgestellt worden sind.

Als Autodidakt begann Juan Miguel Cubas im Alter von fünfzehn Jahren, Ölgemälde mit Landschaften der Insel zu malen und sich im Metallschweißen zu üben. Im Alter von dreißig Jahren begann er mit der Bildhauerei, und nach und nach wurden seine Werke auf der ganzen Insel aufgestellt, mit Skulpturen wie „Homenaje al pastor“, „Homenaje a la Lucha Canaria“, „Homenaje a la Mujer del Campo“, „El Timple“ oder dem monumentalen Werk, das zusammen mit dem Bildhauer Amancio González der Wallfahrt gewidmet ist. Sein Werk ist grenzüberschreitend: ein Werk für das Granitmuseum von Saint Michel de Montjoie oder die Schaffung von Skulpturen für die französische Stadt La Garde, aber auch die Teilnahme an Symposien in der Normandie und auf Zypern.

Ingo Töpfer
Ingo Töpfer
Mein Name ist Ingo und ich bin der Headman von Fuerteventura.News und Radio Sol FM Ftv. , also Chef-Redakteur, Chef-Reporter, Chef-Techniker, Chef-Programmierer und verantwortlich für alles, was mit diesen Seiten zu tun hat. Weitere Berufsbezeichnungen könnten auch sein: Mädchen für alles, Direktor, Herausgeber und was euch sonst noch so einfällt. Die Hauptsache ist, dass euch die Informationen die wir hier zusammentragen hilfreich erscheinen mögen.
ÄHNLICHE BEITRÄGE

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Meist Gelesen

Letzte Kommentare

Translate »