Samstag, Februar 24, 2024
Radio Sol FM live web
StartAus den GemeindenPájaraEinbruchswelle in Costa Calma: Täter in flagranti erwischt

Einbruchswelle in Costa Calma: Täter in flagranti erwischt

Die Guardia Civil verhaftet den Urheber einer Welle von Raubüberfällen, den sie in flagranti in einer Hotelanlage auf der Insel Fuerteventura erwischt hat.

Täter in flagranti erwischt

Einbruchswelle in Costa Calma: Täter in flagranti erwischtDieser verschaffte sich Zugang zu den Appartements eines Touristenkomplexes, indem er die Türen aufbrach oder sich Zugang durch Fenster verschaffte, die geöffnet waren, während die Gäste schliefen, um Geld, elektronische Geräte, mobile Endgeräte, Uhren und Schmuck zu stehlen.

Die Guardia Civil des Hauptwache von Morro Jable auf Fuerteventura verhaftete am 18. Dezember dieses Jahres einen polizeilich vorbestraften 51-jährigen Mann wegen der Begehung von 9 Vermögensdelikten, insbesondere Raubüberfällen und Diebstählen, die sich zwischen Ende Oktober und Dezember 2023 ereigneten, indem er Geld, elektronische Geräte, Schmuck und verschiedene Gegenstände aus dem Inneren mehrerer Appartements einer Hotelanlage in der Ortschaft Costa Calma stahl.

Faktenlage

Die Guardia Civil leitete eine Untersuchung ein, nachdem die Opfer, bei denen es sich zumeist um Touristen handelte, im Monat Oktober mehrere Anzeigen bei der Hauptwache  von Morro Jable eingereicht hatten. Sie berichteten, dass der mutmaßliche Täter in der Nacht, während sie schliefen, in ihre Wohnungen eindrang, indem er die Türen aufbrach oder sich Zugang zu den geöffneten Fenstern verschaffte und Geld, elektronische Geräte (Mobiltelefone oder Tablets), Uhren, Schmuck und andere persönliche Gegenstände stahl.
Auf der Grundlage der Berichte wurden bis zu neun Straftaten gezählt, bei denen insgesamt 3.632 Euro Bargeld sowie elektronische Geräte im Gesamtwert von 1.000 Euro gestohlen wurden.

Die Ermittlereinheit der Hauptwache von Morro Jable führte sofort die entsprechenden polizeilichen Ermittlungen mit den von den Opfern gesammelten Informationen und bei der Durchführung der technischen Augenscheinnahme durch und stellte fest, dass die neun Raubüberfälle in demselben Gebiet und mit demselben Modus Operandi durchgeführt wurden.

Weitere Ermittlungen

Mit diesen Informationen und den gesammelten Daten richtete die Guardia Civil in dem Gebiet, in dem sich die Raubüberfälle häuften, eine Überwachung ein, die zur Verhaftung des Täters auf frischer Tat führte, als er gerade einen Raub begehen wollte. Zu diesem Zeitpunkt trug der in flagranti ertappte Täter ein großes Messer in der rechten Hand und gab seine Tatausführungsabsicht zum Zeitpunkt der polizeilichen Verhaftung auf.
Die Guardia Civil setzt die Ermittlungen fort, um die gestohlenen Gegenstände wiederzuerlangen, weshalb neue Festnahmen für diese Taten nicht ausgeschlossen werden. Der Festgenommene wurde zusammen mit dem Verfahren dem Gericht von Puerto del Rosario überstellt.

Ingo Töpfer
Ingo Töpfer
Mein Name ist Ingo und ich bin der Headman von Fuerteventura.News und Radio Sol FM Ftv. , also Chef-Redakteur, Chef-Reporter, Chef-Techniker, Chef-Programmierer und verantwortlich für alles, was mit diesen Seiten zu tun hat. Weitere Berufsbezeichnungen könnten auch sein: Mädchen für alles, Direktor, Herausgeber und was euch sonst noch so einfällt. Die Hauptsache ist, dass euch die Informationen die wir hier zusammentragen hilfreich erscheinen mögen.
ÄHNLICHE BEITRÄGE

Meist Gelesen

Letzte Kommentare

Translate »