Sonntag, Februar 25, 2024
Radio Sol FM live web
StartUmweltKostenloser Transport: Öffentlicher Personenverkehr in 2024

Kostenloser Transport: Öffentlicher Personenverkehr in 2024

Kostenloser Transport: Öffentlicher Personenverkehr in 2024. Die Regierung verlängert den kostenlosen Bus- und Straßenbahnverkehr bis 2024 und so werden die Anforderungen und die Personen, die davon profitieren werden, endgültig festgelegt…

Öffentlicher Personenverkehr auf den Kanarischen Inseln im Jahr 2024:

Die spanische Zentralregierung hat gestern angekündigt, dass die Züge der Nahverkehrs- und Mittelstreckenverbindungen auf dem spanischen Festland kostenlos sein werden. Auf den Inseln wird diese Maßnahme auf Busse und Straßenbahnen ausgedehnt, mit anderen Worten: Wir werden auch 2024 noch in den Genuss des kostenlosen Verkehrs auf den Kanarischen Inseln kommen. Allerdings sind einige Voraussetzungen erforderlich, um diese Maßnahme in Anspruch nehmen zu können.

Kostenloser Transport: Öffentlicher Personenverkehr in 2024Der Verkehrsminister der Kanarischen Regierung, Pablo Rodríguez (CC), sagte nach Informationen von DA, dass man erwäge, die Mindestanzahl der erforderlichen Fahrten, bisher 15 pro Monat, abzuschaffen, um den Unterschieden zwischen den Inseln Rechnung zu tragen, denn „es ist nicht dasselbe“, auf Teneriffa 15 Fahrten zu machen wie auf El Hierro […oder auch auf Fuerteventura]

Wer wird weiterhin kostenlos befördert?

Die Fahrscheine für Jugendliche, ältere Menschen und Menschen mit Behinderungen sowie die Fahrscheine für Einwohner (Residenten) werden wieder kostenlos sein, während die übrigen Fahrscheine und Fahrkarten den gleichen Preis haben wie bisher.

Die Bedingungen für die Beibehaltung der „Bonuskarte“ sind einfach: Nach dem Kauf, entweder physisch oder über die verschiedenen Applikationen, müssen innerhalb von 30 Tagen nach Aktivierung der „Bonuskarte“ mindestens zehn Fahrten unternommen werden.

Weitere Informationen hierzu findet ihr auf der Seite der Tiadhe

Die Zahl der Benutzer des ÖPNV auf den Kanarischen Inseln stieg um 39,4%.

Die Zahl der Fahrgäste, die im Oktober auf den Kanarischen Inseln den öffentlichen Busverkehr nutzten, ist im Vergleich zum Vorjahr um 39,4% gestiegen. Dies ist der höchste Anstieg eines Index, der in allen autonomen Regionen zu verzeichnen ist.

Nach den am Mittwoch vom Nationalen Institut für Statistik (INE) veröffentlichten Daten lag der Anstieg auf den Inseln deutlich über dem Anstieg in Spanien insgesamt, der 21,7% betrug.

Die Zahl der Fahrgäste, die den ÖPNV auf den Kanarischen Inseln nutzten, lag mit 8,3 Millionen im bisherigen Jahresverlauf um 45,7% über dem nationalen Durchschnitt, der um 23,1% anstieg.

Ingo Töpfer
Ingo Töpfer
Mein Name ist Ingo und ich bin der Headman von Fuerteventura.News und Radio Sol FM Ftv. , also Chef-Redakteur, Chef-Reporter, Chef-Techniker, Chef-Programmierer und verantwortlich für alles, was mit diesen Seiten zu tun hat. Weitere Berufsbezeichnungen könnten auch sein: Mädchen für alles, Direktor, Herausgeber und was euch sonst noch so einfällt. Die Hauptsache ist, dass euch die Informationen die wir hier zusammentragen hilfreich erscheinen mögen.
ÄHNLICHE BEITRÄGE

Meist Gelesen

Letzte Kommentare

Translate »