Samstag, April 13, 2024
Radio Sol FM live web
StartNachrichten des TagesFristenverlängerung und Ermäßigung

Fristenverlängerung und Ermäßigung

Bei Kulturveranstaltungen des Cabildo gibt es Ermäßigungen für Jugendliche, Senioren und Arbeitslose und Fristenverlängerung zur Beantragung von Zuschüssen für sozialen Bereich

Fristenverlängerung und Ermäßigung vom Cabildo bekannt gegeben. Bei den Kulturveranstaltungen des Cabildo gibt es Ermäßigungen für Jugendliche, Senioren und Arbeitslose und Fristenverlängerung zur Beantragung von Zuschüssen

Die Ermäßigungen reduzieren den Eintrittspreis um die Hälfte

Das Cabildo von Fuerteventura bietet ab März dieses Jahres eine Reihe von Sonderkonditionen für die vom Bereich Kultur organisierten Veranstaltungen an, die sich an Senioren, Jugendliche und Arbeitslose richten. Unter dem Motto „Kultur für alle“ gelten die 50%igen Ermäßigungen für Veranstaltungen im Palacio de Formación y Congresos, Auditorio Insular de Fuerteventura, Auditorio de Antigua und Espacio Cultural Estable de Morro Jable.

Die Ermäßigungen richten sich an Menschen über 65, unter 35 und an Arbeitslose, einschließlich ERTE-Empfänger. Für diese letzte Ermäßigung ist neben dem Personalausweis auch die Bescheinigung des Arbeitsamtes vorzulegen.

Die entsprechende Ermäßigung wird beim Kauf der Eintrittskarte an der Abendkasse und auf den Bahnsteigen gewährt, und das Personal der Veranstaltungsorte verlangt einen Nachweis, dass der Zuschauer Anspruch auf die Ermäßigung hat.

Für den Präsidenten des Cabildo, Sergio Lloret López, „ist dies ein weiterer Beweis für das starke Engagement der Inselgesellschaft für die Kultur, so dass niemand, unabhängig von seiner wirtschaftlichen Situation, auf den Genuss der Veranstaltungen verzichten muss“.

Laut dem Stadtrat für Kultur, Rayco León, „erscheint es uns im Rahmen des Ziels der Demokratisierung der Kultur interessant, diese Kultur für alle zu entwickeln. Dies ist eine grundlegende Initiative, um jungen Menschen die Kultur näher zu bringen und kulturelle Aktivitäten als strukturierendes Element für unsere Gesellschaft zu fördern“.

„Wir dürfen nicht vergessen, dass wir über die Kulturindustrie sprechen und dass die Kasse für alle in diesem Sektor tätigen Künstler und Produzenten von grundlegender Bedeutung ist“, fügte León hinzu

Das Cabildo verlängert die Frist für die Beantragung von Zuschüssen bis nächsten Freitag

Das Cabildo von Fuerteventura hat über die Abteilung für Sozialpolitik unter der Leitung von Adargoma Hernández die Frist für die Beantragung von Zuschüssen für Einrichtungen, die Aktivitäten und Dienstleistungen im sozialen Bereich entwickeln, bis zum kommenden Freitag, den 11. März, verlängert. Die Anträge müssen über das elektronische Register des Cabildo gestellt werden.

Die Inselgesellschaft stellt insgesamt 130.000 Euro für diese Förderlinie zur Verfügung, mit der Projekte, Programme und Aktivitäten zur Förderung sozialer Dienste in verschiedenen Bereichen finanziert werden sollen. Ebenfalls abgedeckt sind Maßnahmen im Zusammenhang mit dem Bedarf, der sich aus dem Covid-19 ergibt, wie Pflege- und Unterstützungsprogramme für gefährdete Gruppen.

Die Begünstigten erhalten bis zu 8.000 Euro, davon maximal 6.000 Euro für laufende Kosten und 2.000 Euro für Investitionskosten.

Ingo Töpfer
Ingo Töpfer
Mein Name ist Ingo und ich bin der Headman von Fuerteventura.News und Radio Sol FM Ftv. , also Chef-Redakteur, Chef-Reporter, Chef-Techniker, Chef-Programmierer und verantwortlich für alles, was mit diesen Seiten zu tun hat. Weitere Berufsbezeichnungen könnten auch sein: Mädchen für alles, Direktor, Herausgeber und was euch sonst noch so einfällt. Die Hauptsache ist, dass euch die Informationen die wir hier zusammentragen hilfreich erscheinen mögen.
ÄHNLICHE BEITRÄGE

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Meist Gelesen

Letzte Kommentare

Translate »