Samstag, April 13, 2024
Radio Sol FM live web
StartGesundheitGran Canaria und La Palma vorzeitig auf Stufe 4

Gran Canaria und La Palma vorzeitig auf Stufe 4

Das Gesundheitsministerium zieht seine Entscheidung der Aktualisierung der Gesundheitsalarmstufen auf diesen Inseln ab Samstag auf die Stufe 4 auf Grund der hohen Belastung in den Krankenhäusern vor

Die Zunahme der Krankenhausbelastung auf Gran Canaria und La Palma hat die kanarische Regierung dazu veranlasst, die Aktualisierung der Gesundheitsalarmstufen auf diesen Inseln vorzuziehen, die ab Samstag auf die Stufe 4 angehoben wird, wie das Gesundheitsministerium gestern mitteilte.

Das Ministerium traf diese außergewöhnliche Entscheidung, nachdem die Gesundheitsbehörde vor einer zunehmenden Belegung von Krankenhausbetten durch Virostatpatienten gewarnt hatte. Im Fall von Gran Canaria stieg dieser Prozentsatz am Montag auf ein sehr hohes Risiko bei den Intensivbetten an, wobei 26,7 % der Betten für Covid-Patienten vorgesehen waren. Die Belegung der konventionellen Betten stieg ebenfalls auf ein sehr hohes Risiko an, wobei 15,5 % der Betten für die Pflege von Vetternpatienten genutzt wurden.

La Palma ist in Bezug auf die Belegung der konventionellen Betten stark gefährdet und in Bezug auf die Betten für die Intensivpflege mittelstark gefährdet. Die Insel hat mit 2.289 Fällen pro 100.000 Einwohner die höchste kumulative Sieben-Tage-Inzidenz auf dem Archipel, und die Positivitätsrate – der Prozentsatz der positiven Personen an der Gesamtzahl der durchgeführten Tests – ist auf 58 % gestiegen.

Morgen wird der Gesundheitsminister Blas Trujillo dem Ministerrat über diese außerordentliche Entscheidung berichten, und die epidemiologische Situation auf den übrigen Inseln wird im Hinblick auf die übliche Aktualisierung der Gesundheitswarnstufen bewertet.

Die Gesundheitsbehörde hat im Januar, dem tödlichsten Monat der Pandemie auf den Inseln, bisher 148 Todesfälle gemeldet. Seit Beginn der Gesundheitskrise hat das Virus auf dem Archipel 1.288 Menschenleben gefordert.

Ingo Töpfer
Ingo Töpfer
Mein Name ist Ingo und ich bin der Headman von Fuerteventura.News und Radio Sol FM Ftv. , also Chef-Redakteur, Chef-Reporter, Chef-Techniker, Chef-Programmierer und verantwortlich für alles, was mit diesen Seiten zu tun hat. Weitere Berufsbezeichnungen könnten auch sein: Mädchen für alles, Direktor, Herausgeber und was euch sonst noch so einfällt. Die Hauptsache ist, dass euch die Informationen die wir hier zusammentragen hilfreich erscheinen mögen.
ÄHNLICHE BEITRÄGE

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Meist Gelesen

Letzte Kommentare

Translate »