Samstag, Juni 22, 2024
Radio Sol FM live web
StartAus den GemeindenIn Costa Calma tut sich was

In Costa Calma tut sich was

In Costa Calma tut sich was – im Palmenhain. Unglaublich! Nach langem Warten und vielem Hin und Her – auch vor Gericht – beginnen die Arbeiten zu Säuberung des Palmenwaldes von Costa Calma

Historischer Moment

Pedro Armas: „Dies ist ein historischer Moment für die Gemeinde und insbesondere für die Bürger des Ortes, die nun einen gepflegten Palmenhain, ein verschönertes und sicheres Umfeld für den Verkehr und zur Freude der Menschen vorfinden werden“.
Das Rathaus und die kanarische Regierung haben den Zustand von 7.000 Palmen in dem Gebiet analysiert und sind zu dem Schluss gekommen, dass 80 % von ihnen in irgendeiner Form geschädigt oder von Schädlingen befallen sind.

Review

Das Rathaus von Pájara hatte das Unternehmen (Fuertcan S.L. – A.d.R.), das für die Pflege des Palmenhain in Costa Calma (Urbanisation Cañada del Río) zuständig ist, angewiesen, eine Pflanzenschutzbehandlung für die Exemplare durchzuführen, die von einer Pest befallen sind, die unter anderem zum Absterben von 124 Palmen in der Gegend geführt hat. Dies geht aus einem Bericht hervor, der von GMR Canarias im Auftrag des Pflanzenschutzdienstes der Generaldirektion für Landwirtschaft der Kanarischen Regierung erstellt wurde.

Der Gemeinderat für Umwelt, Rodrigo Berdullas, gibt an, dass von den etwa 2.300 vorhandenen Palmen mindestens 70 % mit Diocalandra frumenti (Palmrüssler) befallen sind, wobei viele von ihnen schwere Schäden aufweisen. (mehr)

Aber nun tut sich was in Costa Calma die Arbeiten haben begonnen.

 

Ingo Töpfer
Ingo Töpfer
Mein Name ist Ingo und ich bin der Headman von Fuerteventura.News und Radio Sol FM Ftv. , also Chef-Redakteur, Chef-Reporter, Chef-Techniker, Chef-Programmierer und verantwortlich für alles, was mit diesen Seiten zu tun hat. Weitere Berufsbezeichnungen könnten auch sein: Mädchen für alles, Direktor, Herausgeber und was euch sonst noch so einfällt. Die Hauptsache ist, dass euch die Informationen die wir hier zusammentragen hilfreich erscheinen mögen.
ÄHNLICHE BEITRÄGE

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Meist Gelesen

Letzte Kommentare

Translate »