Dienstag, Juli 16, 2024
Radio Sol FM live web
StartAus den GemeindenNachrichten des Tages

Nachrichten des Tages

Plenum des Cabildo beschließt Haushalt 2022 einstimmig + + + Pajara kauft 501.769 Quadratmetern in Ajuy + + + Das Cabildo ersucht die spanische Regierung um „Kohärenz“ bei den Gesundheitsmaßnahmen für Familien mit britischen Kindern, die nach Spanien einreisen wollen

zum Anhören hier anklicken:

Das Plenum des Cabildo von Fuerteventura hat gestern, den Gesamthaushalt der Inselverwaltung für das Jahr 2022 in Höhe von 135.800.000 Euro genehmigt, was einer Steigerung von 1,3 Millionen gegenüber 2021 entspricht und der höchste Haushalt überhaupt in der Geschichte des Cabildos von Fuerteventura. Diese Mittel sind für die sozioökonomische Wiederbelebung bestimmt, wobei der Schwerpunkt auf den vorrangigen und wichtigsten Bereichen für die Erholung liegt.

Der Gesamthaushalt 2022 orientiert sich daher an den Bedürfnissen der Menschen. Vorrangig geht es immer darum, das Geld so schnell wie möglich auf die Straße zu bringen und mit der Umsetzung der Haushalte zu beginnen, um den Anforderungen der Inselbewohner gerecht zu werden.

Das Cabildo dankt den Bereichen der Inselgesellschaft, insbesondere den Bereichen Wirtschaft und Finanzen, für die Anstrengungen, die unternommen wurden, um alle Vorschläge frühzeitig einzubringen und sie in diesem Haushalt zusammenzufassen, der der Opposition zehn Tage im Voraus übermittelt wurde, damit er so schnell wie möglich in Kraft treten und der Haushalt 2021 liquidiert werden kann, um Kassenüberschüsse einzubeziehen.

Laut der Inselrätin für Wirtschaft, Lola García, „ist der Haushaltsplan 2022 das wichtigste Arbeitsdokument des Rathauses und wurde so erstellt, dass er den Bedürfnissen der Einwohner bestmöglich entspricht, wobei den Investitionen, die sich auf die Lebensqualität der Menschen auswirken, stets Priorität eingeräumt wird“. „Wir schlagen eine Gesamtrechnung vor, die als Motor für die Gesellschaft Fuerteventuras dienen und gleichzeitig die Wirtschaftstätigkeit von Selbstständigen, KMU und Unternehmen ankurbeln soll“, so García weiter.

…..

Das Rathaus von Pájara hat vor einem Notar eine Vereinbarung über den Erwerb der Finca de Ajuy unterzeichnet, die eine Schlüsselstellung in der natürlichen Umgebung der Insel einnimmt und als „Urgestein der Kanarischen Inseln“, d.h. als älteste des Archipels, gilt.

Der Bürgermeister von Pájara, Pedro Armas, in Begleitung des stellvertretenden Bürgermeisters, Alexis Alonso, und der zweiten stellvertretenden Bürgermeisterin, Dunia Álvaro, unterzeichneten mit dem Vertreter der Eigentümergesellschaft den Kauf dieser Enklave mit einer Gesamtfläche von 501.769 Quadratmetern mit dem Ziel, sie zu einem großartigen Ort der Umweltsanierung für die südliche Gemeinde zu machen.

„Wir haben dem Kauf dieses Naturdenkmals zugestimmt, das von der Schlucht Barranco La Madre del Agua bis zu den Höhlen von Ajuy reicht und eine Stätte von besonderer Bedeutung für Fuerteventura und seine Umgebung beherbergt, die es Pájara ermöglicht, ein Gebiet von unschätzbarem ökologischem und landschaftlichen Wert für unsere Gemeinde zu verwalten“, erklärt der Bürgermeister.

„Die Erhaltung aller natürlichen und wissenschaftlichen Werte, das sozio-ökonomische Potenzial für das Leben der lokalen Bevölkerung und die Nachhaltigkeit der Räume dieses Naturdenkmals sowie die Aufwertung der Freiräume für die Zeit nach der Pandemie, zu denen das Land selbst, die Höhlen, das Wasser und die Gebäude gehören, konnten nun dank des ausdrücklichen Willens der derzeitigen Eigentümer formalisiert werden“, fügt der Bürgermeister hinzu.

Die Hauptattraktion dieses Gebiets sind die ältesten Gesteine der gesamten Kanarischen Inseln (Basalkomplex), die aus Materialien bestehen, die den Ursprung und die Entstehung der Insel vor mehr als 70 Millionen Jahren zeigen, als der Archipel erst noch im Entstehen begriffen war.

….

Das Cabildo ersucht die spanische Regierung um „Kohärenz“ bei den Gesundheitsmaßnahmen für Familien mit britischen Kindern, die nach Spanien einreisen wollen.

Die von Jessica de León geleitete Abteilung für Tourismus des Inselrats von Fuerteventura fordert die spanische Regierung auf, die Gesundheitsmaßnahmen für Reisende aus dem Vereinigten Königreich zu überprüfen, die britische Kinder zwischen 12 und 17 Jahren, die nicht über die vollständigen Impfungen verfügen, an der Einreise auf die Inseln hindern. Dies führte bereits zu Stornierungen auf der Insel (mehr als 14 %) und hat Reiseveranstalter wie Jet2 dazu veranlasst, alle Buchungen für Reisende in diesem Alter auf die Kanarischen Inseln zu stornieren.

Jessica de León, bittet die spanische Regierung um Kohärenz, denn „diese Entscheidung ist keine gesundheitliche, sondern eine politische Entscheidung“, da Kinder aus Ländern wie Deutschland oder Schweden mit einem Test einreisen dürfen. „Wir fordern das Gleiche für das Vereinigte Königreich, weil dieser Unsinn die touristische und wirtschaftliche Erholung behindert und die Rückkehr der Touristen aus unserem zweitgrößten Herkunftsmarkt weiter erschwert, mit den schwerwiegenden Folgen für die Wirtschaft und die Beschäftigung in Gebieten wie Corralejo oder Caleta de Fuste.

In diesem Sinne appelliert die Tourismusbeauftragte erneut an die Eigenverantwortung des Einzelnen und daran, dass wir uns auf der Insel um die Einhaltung der Gesundheitsmaßnahmen bemühen. „Tragen Sie eine Maske und meiden Sie Menschenmengen, halten Sie einen Sicherheitsabstand ein und genießen Sie die Veranstaltungen, bei denen die Sicherheitsmaßnahmen eingehalten werden. Die Beschäftigung vieler Familien, die Wiederherstellung von Hunderten von Arbeitsplätzen und die Zukunft vieler Selbständiger stehen auf dem Spiel“.

Ingo Töpfer
Ingo Töpfer
Mein Name ist Ingo und ich bin der Headman von Fuerteventura.News und Radio Sol FM Ftv. , also Chef-Redakteur, Chef-Reporter, Chef-Techniker, Chef-Programmierer und verantwortlich für alles, was mit diesen Seiten zu tun hat. Weitere Berufsbezeichnungen könnten auch sein: Mädchen für alles, Direktor, Herausgeber und was euch sonst noch so einfällt. Die Hauptsache ist, dass euch die Informationen die wir hier zusammentragen hilfreich erscheinen mögen.
ÄHNLICHE BEITRÄGE

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Meist Gelesen

Letzte Kommentare

Translate »