Samstag, Februar 24, 2024
Radio Sol FM live web
StartAus den GemeindenNachrichten vom 04.07.2023

Nachrichten vom 04.07.2023

Die Themen der heutigen Nachrichten des Tages vom 04.07.2023 sind Folgende: Projekt ‚Kinderfreundliche Stadt‘ auf Fuerteventura, Kanarische Beachvolleyballmeisterschaften und Wartungsarbeiten an der Entsalzungsanlage in Puerto del Rosario

die gesprochenen Nachrichten des Tages zum Anhören…

 

und hier zum Nachlesen

Nachrichten vom 04.07.2023

Das Cabildo fördert lokale Umgebungen, in denen die Kinder und Jugendlichen der Insel ihre Rechte wahrnehmen und sich entwickeln können

Nachrichten vom 04.07.2023Das Cabildo von Fuerteventura hat über die Abteilung für soziale Maßnahmen unter der Leitung von Ratsmitglied Víctor Alonso im Rahmen des Gemeinsamen Treffens der pädiatrischen Gesellschaften der Kanarischen Inseln die Umsetzung des Projekts ‚Ciudad Amiga de la Infancia’‘ in Zusammenarbeit mit UNICEF angekündigt. Ziel ist es, ein lokales Umfeld zu fördern, in dem Kinder und Jugendliche ihre Rechte in vollem Umfang wahrnehmen und sich optimal entwickeln können, und sie in den Mittelpunkt der lokalen Politik zu stellen.

Während des Treffens betonte der Abgeordnete die Bedeutung dieser Initiative und die Notwendigkeit, sie auf Fuerteventura zu entwickeln. „Die politischen Vertreter sind sich der Bedeutung einer umfassenden Betreuung von Kindern und der Notwendigkeit bewusst, Projekte umzusetzen, die ihr Wohlergehen verbessern“, sagte er.

Aus diesem Grund wird das Cabildo die Anerkennung und Stärkung der Institution der Insel als ‚Kinderfreundliche Stadt‘ für 331.325,89 Euro und eine Laufzeit von vier Jahren zwischen 2023 und 2027 ausschreiben.

Ziel dieses Vertrags ist es, die notwendigen Maßnahmen durchzuführen, um die von der UNICEF festgelegten Anforderungen für die Anerkennung der Inselgemeinde als ‚Kinderfreundliche Stadt‘ zu erfüllen.

Das Turnier der kanarischen Beachvolleyballer wird mit der Vertretung der Auswahlen von Fuerteventura zählen.

Nachrichten vom 04.07.2023
FOTO: ALEJANDRO QUEVEDO

Das Cabildo von Fuerteventura hat über die Sportabteilung unter der Leitung von Luis González und in Zusammenarbeit mit der Inseldelegation des Kanarischen Volleyballverbands die Teilnahme- und Reisemodalitäten für die Jungen- und Mädchen- Teams festgelegt, die Fuerteventura bei der XL-Ausgabe des `Campeonatos de Canarias ́ (Kanarische Beachvolleyballmeisterschaften) im Schulalter vertreten werden. Der Wettbewerb findet am 7., 8. und 9. Juli am Strand von Los Cancajos auf La Palma statt.

An diesem Wochenende werden insgesamt sechzehn Trios, acht weibliche und acht männliche, um den Titel des neuen regionalen Kadettenmeisters kämpfen.

Dieses Beachvolleyballturnier, das von der Generaldirektion für Sport der Kanarischen Regierung organisiert wird, bildet den Abschluss des Kalenders der multidisziplinären Wettbewerbe der ‚Kanarischen Meisterschaften‘ im laufenden Schuljahr.

Die Präsidentin der Inselinstitution, Lola García, und der Sportrat, Luis González, wünschen der Abordnung aus Fuerteventura, die an diesem Wettbewerb teilnimmt, alles Gute.

Weitere Informationen zu diesen und anderen Wettbewerben finden Sie auf der Website der Sportabteilung des Cabildo unter: www.cabildofuer.es sowie im Verwaltungsgebäude der Sportabteilung der Inselgesellschaft, das sich in der Calle Doctor Fleming 1 in Puerto del Rosario befindet.

Das Konsortium für Wasserversorgung auf Fuerteventura (CAAF) wird Wartungsarbeiten an der Entsalzungsanlage in Puerto del Rosario durchführen.

Nachrichten vom 04.07.2023

Ziel ist es, vorbeugende Wartungsarbeiten an einem der Module der Anlage durchzuführen, wodurch die Durchflussmenge zu den Reservoirs in La Herradura um 7.000 m3/Tag reduziert wird.

Die Arbeiten sind für den heutigen Dienstag, den 4. Juli, geplant. Sie werden gleich am Morgen beginnen und die Arbeiten werden voraussichtlich gegen 16.00 Uhr abgeschlossen sein.

Diese vorbeugenden Wartungsarbeiten am EDAM Puerto del Rosario sind aufgrund der bevorstehenden Sommersaison notwendig, in der ein höherer Verbrauch als üblich sowie höhere Temperaturen erwartet werden.

Es wird erwartet, dass sich die Wasserversorgung im Laufe des Dienstags wieder normalisiert. Aus diesem Grund entschuldigt sich CAAF bei den Nutzern.

Ingo Töpfer
Ingo Töpfer
Mein Name ist Ingo und ich bin der Headman von Fuerteventura.News und Radio Sol FM Ftv. , also Chef-Redakteur, Chef-Reporter, Chef-Techniker, Chef-Programmierer und verantwortlich für alles, was mit diesen Seiten zu tun hat. Weitere Berufsbezeichnungen könnten auch sein: Mädchen für alles, Direktor, Herausgeber und was euch sonst noch so einfällt. Die Hauptsache ist, dass euch die Informationen die wir hier zusammentragen hilfreich erscheinen mögen.
ÄHNLICHE BEITRÄGE

Meist Gelesen

Letzte Kommentare

Translate »