Mittwoch, Juli 17, 2024
Radio Sol FM live web
StartAus den GemeindenNachrichten vom 21.03.2023

Nachrichten vom 21.03.2023

Hier sind die aktuellen Nachrichten aus Fuerteventura vom 21.03.2023 mit folgenden Schwerpunkten: 2 Mio € an Subventionen für Sport ausgeschrieben, Sonnenbeobachtungstage in Schulen von Pájara, Pájara beendet Karneval mit Coso de Morro Jable mit Bildersammlung am Ende des Beitrages.

Nachrichten vom 21.03.2023 zum Anhören:

… und hier zum Nachlesen

Mehr als 2 Millionen Euro an Subventionen für den Sport auf Fuerteventura

Das Cabildo von Fuerteventura hat am 19. März einen Aufruf zur Vergabe von Zuschüssen für sportliche Aktivitäten auf der Insel in Höhe von mehr als zwei Millionen Euro veröffentlicht. Die Ausschreibung läuft noch bis Freitag, den 24. März, und die Zuschüsse werden auf Wettbewerbsbasis vergeben. Ziel dieser Initiative ist die Förderung von körperlicher Aktivität und Sport auf der Insel sowie die Schaffung gesunder Lebensgewohnheiten durch die Unterstützung von Betreuern, Vereinen, Verbänden und anderen Gruppen. Die Beihilfe kann zur Deckung der Kosten für Schiedsrichter, Transport und andere Kosten, die bei sportlichen Aktivitäten entstehen, sowie für Sportveranstaltungen verwendet werden.

Alle Sportverbände und -gruppen auf der Insel, Einzelsportler mit einer unabhängigen Lizenz, Sportler mit besonderem Augenmerk auf Einzelsportarten, Sportverbände der Insel und der Kanaren mit einer Zweigstelle auf Fuerteventura sowie Sportorganisationen mit besonderem Augenmerk auf Kollektivsportarten können diese Beihilfe in Anspruch nehmen. Die Anträge müssen über das elektronische Register des Cabildo oder persönlich in einem der Bürgerbüros der Insel eingereicht werden.

Der Inhalt des Aufrufs zur Einreichung von Anträgen ist auf der Anzeigenseite der Website des Cabildo zu finden. Weitere Informationen erhalten Sie in der Sportabteilung des Cabildo Insular, nach Vereinbarung, in der Calle Doctor Fleming, 1, Puerto del Rosario, oder unter der Telefonnummer 928 86 24 00.

….

Das Rathaus organisierte Sonnenbeobachtungstage in Schulen von Pájara

Nachrichten vom 21.03.2023Das Rathaus von Pájara hat sechs Tage der Sonnenbeobachtung in den verschiedenen Schulen der Gemeinde organisiert. Im Rahmen dieser Initiative konnten die Schüler der Schulen einen Blick auf die Sonne durch eines der besten Sonnenteleskope der Kanarischen Inseln werfen und an pädagogischen Vorträgen zu diesem Thema teilnehmen.

Der Gemeinderat für Umwelt, Rodrigo Berdullas, erklärte, dass AstroCiencia Nómada für das Projekt verantwortlich war und alle notwendigen Materialien für die Teilnahme der Kinder zur Verfügung stellte.

Berdullas erklärte auch, dass die Sitzungen mit einer Erklärung und einer audiovisuellen Projektion über das Sonnensystem begannen, gefolgt von Workshops und Projektionen zur Spektrographie (der so genannten Fraunhofer-Linien) und endeten mit der Beobachtung und Fotografie mit einem 130 mm Sonnenteleskop Lunt und speziellen Sonnenbrillen zur Sonnenbeobachtung.

Nachrichten vom 21.03.2023Der Bürgermeister von Pájara, Pedro Armas, hob hervor, dass diese Tage ein Anreiz für Kinder sind, die sich für Astronomie interessieren, um mehr über das Thema zu erfahren und die Wunder des Himmels wie nie zuvor mit der neuesten Generation von Werkzeugen zu sehen.

 

 

….

Pájara beendet seinen Karneval mit der erfolgreichen Feier des Coso de Morro Jable

Nachrichten vom 21.03.2023Am vergangenen Wochenende fanden die letzten Aktivitäten dieser Ausgabe statt, die vom 4. bis zum 19. März in verschiedenen Teilen der Gemeinde abgehalten wurde.

Der Bürgermeister von Pájara, Pedro Armas, hebt die historischen Rekorde der Teilnahme in diesem Jahr hervor und bedankt sich für das vorbildliche Verhalten der Bevölkerung, die an den Dutzenden von Aktivitäten teilgenommen hat, die vom Rathaus organisiert wurden.

„Wir feiern den Erfolg dieses Karnevals, bei dem wir alle geplanten Veranstaltungen durchführen konnten, und wir laden alle ein, sich schon jetzt Termine für den Karneval 2024 vorzumerken“, so der Bürgermeister abschließend.

Der Gemeinderat für Festlichkeiten, Alejandro Cacharrón Gómez, bedankte sich bei allen Gruppen, Tanzgruppen, Batucadas und Künstlern, die an den Feierlichkeiten teilgenommen haben, sowie bei allen Personen, die an der Entwicklung, Gestaltung und Durchführung der Karnevalsveranstaltungen mitgewirkt haben.

Ingo Töpfer
Ingo Töpfer
Mein Name ist Ingo und ich bin der Headman von Fuerteventura.News und Radio Sol FM Ftv. , also Chef-Redakteur, Chef-Reporter, Chef-Techniker, Chef-Programmierer und verantwortlich für alles, was mit diesen Seiten zu tun hat. Weitere Berufsbezeichnungen könnten auch sein: Mädchen für alles, Direktor, Herausgeber und was euch sonst noch so einfällt. Die Hauptsache ist, dass euch die Informationen die wir hier zusammentragen hilfreich erscheinen mögen.
ÄHNLICHE BEITRÄGE

Meist Gelesen

Letzte Kommentare

Translate »