Mittwoch, Juli 17, 2024
Radio Sol FM live web
StartAus den GemeindenNachrichten vom 23.08.2023

Nachrichten vom 23.08.2023

Die Themen der heutigen Nachrichten des Tages vom 23.08.2023 sind Folgende: zehn dringende Wasserbauarbeiten vergeben, Brandbekämpfungsteam von Fuerteventura kehrt zurück und koordinieren Maßnahmen zur Verbesserung der touristischen Attraktivität Fuerteventuras.

…als gesprochene Nachrichten des Tages zum Anhören…

 

und hier zum Nachlesen

Nachrichten vom 23.08.2023

Das Cabildo vergibt die erklärten Notstandsarbeiten zur Verbesserung der Wasserversorgung auf Fuerteventura

Nachrichten vom 23.08.2023Das Cabildo von Fuerteventura hat mit der Auftragsvergabe für zehn dringende Wasserarbeiten im Wert von fast 18,5 Millionen Euro begonnen, die vom technischen Ausschuss des Kooperationsplans der Insel für Maßnahmen zur Gewährleistung der Wasserversorgung (PICABAS) als vorrangig eingestuft worden waren.

Sechs dieser Arbeiten wurden bereits vom Bereich Infrastrukturen in Auftrag gegeben, während die restlichen Arbeiten in den nächsten Tagen vergeben werden dürften. Ziel ist es, die Wasserversorgung im Norden, Zentrum und Süden der Insel zu verbessern. Zu den Maßnahmen gehören die Sanierung der wichtigsten Verteilernetze und Verbesserungen in der Anlage in Puerto del Rosario, um die Wasserproduktion und -speicherung auf ganz Fuerteventura zu erhöhen.

Die Präsidentin des Cabildo, Lola García, und die Räte für Infrastrukturen und Wasser haben die Dringlichkeit dieser Maßnahmen betont.

….

Das Notfallteam von Fuerteventura kehrt zurück, nachdem es beim Löschen des Brandes auf Teneriffa geholfen hat

Nachrichten vom 23.08.2023Die vierzehn Fachleute und sieben Fahrzeuge kehrten nach Fuerteventura zurück, nachdem der Teil des Feuers in den urbanen Gebieten stabilisiert worden ist.

Das Kontingent, das aus Fahrzeugen und Fachleuten aller Dienste Fuerteventuras besteht und vom Cabildo koordiniert wird, ist zurückgekehrt, nachdem es seit dem 18. August bei den Löscharbeiten mitgewirkt und achtzehn Stunden am Tag gearbeitet hat, um Häuser zu schützen und die Sicherheit der Menschen zu gewährleisten.

Die Truppen wurden von der Präsidentin des Cabildo, Lola García, dem Bürgermeister von Puerto del Rosario, David de Vera, der Inselrätin für Sicherheit, Paloma Hernández, und Gemeindevertretern empfangen.

Die Präsidentin des Cabildo, Lola García, und die Inselrätin Paloma Hernández würdigten die großartige Arbeit des Einsatzkontingents und zeigten sich dankbar für das schnelle Handeln der verschiedenen Rathäuser bei der Bereitstellung von Personal und Material.

Vierzehn Personen waren an dem Einsatz beteiligt, davon sechs aus der Feuerwehr des Cabildo, zwei aus der Gemeinde La Oliva, drei aus Puerto del Rosario, eine aus Tuineje und zwei Fachleute aus Pájara. Außerdem waren sechs Fahrzeuge im Einsatz, darunter Löschfahrzeuge, Logistikfahrzeuge, Kommandowagen und Rettungsfahrzeuge.

…..

Cabildo, Kanarische Regierung und Gemeinderäte koordinieren Maßnahmen zur Verbesserung der touristischen Attraktivität Fuerteventuras

Nachrichten vom 23.08.2023Die Präsidentin des Cabildo, Lola García, empfing zusammen mit der Inselrätin für Tourismus, Blaue Wirtschaft und Biosphärenreservat, Marlene Figueroa, Jéssica de León, Ministerin für Tourismus und Beschäftigung der Kanarischen Regierung, zu einem Treffen mit Vertretern der sechs Rathäuser der Insel.

Ziel ist es, die Bemühungen zwischen der Regionalregierung, den Cabildos und den Gemeinden zu koordinieren. Bei dem Treffen wurden die Pläne für die Nachhaltigkeit des Tourismus in den Reisezielen vorgestellt, die mit europäischen Mitteln der nächsten Generation finanziert werden.

Fuerteventura hat für diese Pläne Zuschüsse von mehr als 17 Millionen Euro erhalten. Der Plan Fuerte por Naturaleza, der vom Cabildo gefördert wird, erhielt 9,1 Millionen Euro.

Die Zusammenarbeit zwischen dem Cabildo und der Regierung der Kanarischen Inseln zielt darauf ab, Fortschritte bei der touristischen Infrastruktur und der nachhaltigen Förderung zu erzielen.

De León und die Präsidentin des Cabildo besichtigten außerdem in Begleitung des Bürgermeisters der Gemeinde Pájara, Alejandro Jorge, der Stadträtin für Barrierefreiheit, Carmen Alonso, und anderen Gemeindevertretern das Hotel Taimar, das von der Kanarischen Regierung mit dem Internationalen Symbol für Barrierefreiheit ausgezeichnet wurde, um sich über die Anforderungen des Sektors in Bezug auf die Barrierefreiheit zu informieren. (Wir hatten darüber berichtet)

Ingo Töpfer
Ingo Töpfer
Mein Name ist Ingo und ich bin der Headman von Fuerteventura.News und Radio Sol FM Ftv. , also Chef-Redakteur, Chef-Reporter, Chef-Techniker, Chef-Programmierer und verantwortlich für alles, was mit diesen Seiten zu tun hat. Weitere Berufsbezeichnungen könnten auch sein: Mädchen für alles, Direktor, Herausgeber und was euch sonst noch so einfällt. Die Hauptsache ist, dass euch die Informationen die wir hier zusammentragen hilfreich erscheinen mögen.
ÄHNLICHE BEITRÄGE

Meist Gelesen

Letzte Kommentare

Translate »