Sonntag, Juli 14, 2024
Radio Sol FM live web
StartAus den GemeindenAntiguaNachrichten vom 26.04.2023

Nachrichten vom 26.04.2023

Die Themen der heutigen Nachrichten des Tages vom 26.04.2023 sind Folgende : Ausbildung mit einem Kurs in Erster Hilfe und zum Rettungsschwimmer, Präsentation der XXXIV Feria Insular de Artesanía Fuerteventura 2023 und CAE Festival

Nachrichten vom 26.04.2023

die gesprochenen Nachrichten des Tages zum Anhören…

 

und hier zum Nachlesen

Das Rathaus von Pájara fördert die Ausbildung mit einem Kurs in Erster Hilfe, Bergung und Rettung und Rettungsschwimmern

Nachrichten vom 26.04.2023Das Rathaus von Pájara wird in Zusammenarbeit mit ‚ENformate‘ einen neuen Ausbildungskurs in Erster Hilfe, Bergung und Rettung und Rettungsschwimmen veranstalten. Ziel ist es, die Vermittlung von Arbeitsplätzen zu erleichtern und neue Kandidaten für den kommunalen Rettungsdienst zu gewinnen.

Der Beigeordnete für Beschäftigung und lokale Entwicklung, Rodrigo Berdullas, erklärt, dass die Maßnahme am 6., 7., 13. und 14. Mai stattfinden und 30 Stunden umfassen wird, die in vier Sitzungen aufgeteilt sind, und zwar samstags in zwei Kursen von 9:00 bis 14:00 Uhr und von 15:00 bis 18:00 Uhr und sonntags von 9:00 bis 14:00 Uhr und von 15:00 bis 17:00 Uhr.

Der Bürgermeister von Pájara, Pedro Armas, ruft die Bevölkerung auf, diese Art der Ausbildung zu nutzen, die sehr gefragt ist und den Einwohnern der Gemeinde hilft, ihre jeweiligen Fähigkeiten zu verbessern und ihre Chancen auf einen Arbeitsplatz in verschiedenen Sektoren zu erhöhen.

Diese Kurse sind subventioniert und die Plätze sind begrenzt. Wer sich anmelden möchte, kann dies im Beschäftigungsbüro beim Mercado Municipal von Morro Jable von 9:00 bis 12:00 Uhr tun, unter den Telefonnummern 928540060 oder 650786062 oder per E-Mail an prodae@pajara.es.

Die XXXIV. Handwerksmesse der Insel wächst an Fläche, Ständen und Gewerken

Nachrichten vom 26.04.2023Die Präsentation der XXXIV Feria Insular de Artesanía Fuerteventura 2023, die vom 4. bis 7. Mai stattfinden wird, fand im Innenhof des kanarischen Hauses El Portón in Antigua statt.  Bárbara Évora, die Vertreterin der Stiftung Colectivo Mafasca, erklärte, dass zweihundert Stände aufgebaut werden, um mehr als 150 Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker von allen Kanarischen Inseln zu beherbergen, die ihre Teilnahme bestätigt haben, mit Ausnahme von El Hierro aufgrund eines persönlichen Zwischenfalls in letzter Minute. Évora richtete einen besonderen Appell an die Institutionen, dass es unbedingt notwendig ist, die traditionellen Berufe zu fördern und das Verschwinden einiger Handwerksberufe, die uns repräsentieren, zu verhindern.

Der Präsident des Cabildo von Fuerteventura hob die Bedeutung der Kunsthandwerksmesse auf der Insel hervor und wies auf die wichtige Unterstützung hin, die sie den Kunsthandwerkern selbst bietet, sowohl in Bezug auf den Verkauf als auch auf die Werbung. Lloret berichtete auch über den jährlichen Zuschuss für diese Veranstaltung, der sich seit Jahren auf 40.000 Euro beläuft und dieses Jahr 50.000 Euro beträgt.

Das Rathaus von Antigua stellt 220.000 Euro für die Organisation der Kunsthandwerksmesse auf der Insel Fuerteventura zur Verfügung, der höchste Betrag, der für diesen Zweck bewilligt wurde. Damit wird der Komfort der Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker, die Organisation von Aufführungen und attraktiven Veranstaltungen für alle Zielgruppen gewährleistet und es werden zwei Bereiche für die Präsenz öffentlicher Einrichtungen und ein weiterer für die Verpflegung mit kanarischen Produkten geschaffen.

Das CAE Festival bringt Dance N‘ Speak Easy nach Fuerteventura und wird kostenlos für die Schulzentren angeboten

Die Bildungszentren Fuerteventuras können am kommenden Dienstag, den 9. Mai, im Palacio de Formación y Congresos das Stück Dance N‘ Speak Easy von Wanted Posse sehen. Dies ist das letzte Stück auf dem Programm der sechsten Ausgabe des Festival Internacional Canarias Artes Escénicas (CAE).

Das von der Fundación CajaCanarias und der Fundación la Caixa geförderte Festival hat sich bei dieser sechsten Ausgabe zum Ziel gesetzt, dem jungen Publikum das Theater näher zu bringen, indem es kostenlose Aufführungen für Bildungszentren anbietet.

Der künstlerische Leiter des CAE-Festivals, Cuco Afonso, betont, wie wichtig es ist, das Interesse des neuen Publikums an den darstellenden Künsten von klein auf zu wecken: „Die Programmgestaltung dieser Ausgabe des CAE-Festivals hat es uns ermöglicht, den Schulen eine neue kulturelle Ressource anzubieten, um Themen wie Toleranz, Liebe oder Einsamkeit durch eine unterhaltsame und kostenlose außerschulische Aktivität anzusprechen, mit der es uns auch gelingt, jungen Menschen die darstellenden Künste näher zu bringen“.

Nachrichten vom 26.04.2023Dance N‘ Speak Easy, von der französischen Truppe Wanted Posse, teleportiert das Publikum in eine Kneipe in New York, wo Musik und Tanz die Protagonisten auf einer Reise der Emotionen und Gefühle begleiten. Die Aufführung findet um 11:00 Uhr statt.

 

Um kostenlos teilnehmen zu können, müssen sich Schulen im Voraus unter www.festivalcae.com anmelden.

 

Ingo Töpfer
Ingo Töpfer
Mein Name ist Ingo und ich bin der Headman von Fuerteventura.News und Radio Sol FM Ftv. , also Chef-Redakteur, Chef-Reporter, Chef-Techniker, Chef-Programmierer und verantwortlich für alles, was mit diesen Seiten zu tun hat. Weitere Berufsbezeichnungen könnten auch sein: Mädchen für alles, Direktor, Herausgeber und was euch sonst noch so einfällt. Die Hauptsache ist, dass euch die Informationen die wir hier zusammentragen hilfreich erscheinen mögen.
ÄHNLICHE BEITRÄGE

Meist Gelesen

Letzte Kommentare

Translate »