Sonntag, Februar 25, 2024
Radio Sol FM live web
StartReisenFITUR 2022Pájara bei der Eröffnung der Fitur 2022 in Madrid

Pájara bei der Eröffnung der Fitur 2022 in Madrid

Pájara konsolidiert sein Engagement für internationale Sportereignisse und Qualitätstourismus bei der Eröffnung der Fitur 2022

Die Delegation aus Pájara, die nach Madrid reiste, hat am Mittwoch auf einer gut besuchten Pressekonferenz einen neuen Wassersportwettbewerb vorgestellt, der dieses Jahr an den Stränden der Gemeinde stattfinden wird.

„Wir kommen zu dieser Internationalen Tourismusmesse 2022, ein weiteres Jahr, um für Pájara und Fuerteventura als Reiseziele zu werben und die Reize des einzigartigen Gebietes hervorzuheben“.

Mit diesen Worten eröffnete der Bürgermeister von Pájara, Pedro Armas, heute Morgen die Teilnahme der Gemeinde im Süden an der Fitur 2022. Mit einem Team, das aus dem Cabildo von Fuerteventura und den anderen Fremdenverkehrsämtern der Insel besteht, leitete der Bürgermeister in Begleitung der Gemeinderätin für Tourismus, Clementina Da Silva, die Delegation aus dem Süden der Insel, die zwischen dem 19. und 23. Januar nach Madrid reiste.

An diesem ersten Tag einer der wichtigsten Tourismusmessen der Welt betonten der Bürgermeister und die Gemeinderätin für Tourismus das feste Bekenntnis des Rates zur Durchführung internationaler Sportereignisse und zu einem auf Qualität und Nachhaltigkeit basierenden Dienstleistungssektor.

„Wir müssen die natürlichen Ressourcen nutzen, die wir haben, die endlosen Strände, das ganzjährig warme Klima oder den Wind, damit sie in großen Wettbewerben weltweit genutzt werden können, die uns das Image eines paradiesischen Reiseziels geben, das ideal für den Wassersport ist und nachhaltig ist, da ein großer Teil der touristischen Aktivität auf diesen Aktivitäten basiert“, betonte der Bürgermeister.

Armas kündigte auch an, dass „wir in diesem Sommer die traditionelle Weltmeisterschaft im Windsurfen wieder aufnehmen wollen, die seit mehreren Ausgaben nicht mehr auf unserem Territorium stattgefunden hat, wir wollen die Weltmeisterschaft im Kitefoil fortsetzen, und wir werden versuchen, ein neues Sportereignis einzuführen, das ebenfalls auf dem Meer und dem Wind basiert“.

Die Gemeinderätin erklärte ihrerseits, dass es in Pájara neben den geplanten Sportveranstaltungen auch einen internationalen Friseurwettbewerb geben wird, der in diesem Jahr bereits einen kleinen Vorgeschmack auf die Veranstaltung bot und großen Anklang fand, sowie einen internationalen Windsurfing-Geschwindigkeitstest, sowohl für Profis als auch für Amateure.

Auf diese Weise wird sich die Delegation heute auf einer Pressekonferenz vorstellen, die vom Verband der touristischen Gemeinden der Kanarischen Inseln (AMTC) einberufen wurde und an der der Präsident und der Vizepräsident des Verbandes, José Miguel Rodríguez Fraga, sowie die Ministerin für Tourismus, Industrie und Handel der kanarischen Regierung, Onalia Bueno, teilnehmen werden, Yaiza Castilla Herrera, die Präsidenten und Vorsitzenden der Inselräte von Fuerteventura, Teneriffa und Lanzarote, Sergio Lloret, Pedro Martín und María Dolores Corujo, sowie Vertreter der 13 Reiseziele, aus denen sich der Verband zusammensetzt, einen neuen Wassersportwettbewerb, der dieses Jahr an den Küsten der Gemeinde stattfinden wird.

Andererseits werden die gegenwärtigen und zukünftigen Projekte des AMTC bekannt gegeben, und gleichzeitig wird eine Bewertung der ersten fünf Jahre seines Bestehens vorgenommen.

Ingo Töpfer
Ingo Töpfer
Mein Name ist Ingo und ich bin der Headman von Fuerteventura.News und Radio Sol FM Ftv. , also Chef-Redakteur, Chef-Reporter, Chef-Techniker, Chef-Programmierer und verantwortlich für alles, was mit diesen Seiten zu tun hat. Weitere Berufsbezeichnungen könnten auch sein: Mädchen für alles, Direktor, Herausgeber und was euch sonst noch so einfällt. Die Hauptsache ist, dass euch die Informationen die wir hier zusammentragen hilfreich erscheinen mögen.
ÄHNLICHE BEITRÄGE

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Meist Gelesen

Letzte Kommentare

Translate »