Samstag, Juni 22, 2024
Radio Sol FM live web
StartAus den GemeindenStromabschaltung in Pájara und Tuineje - mehr 15.500 Kunden bleiben ohne Strom

Stromabschaltung in Pájara und Tuineje – mehr 15.500 Kunden bleiben ohne Strom

Die für die frühen Morgenstunden des Donnerstags (20.10.) und Sonntag (30.10.) geplanten Stromabschaltung in Pájara und Tuineje sind auf Verbesserungsarbeiten von Redeia, der früheren REE-Gruppe, zurückzuführen, die für die Stromversorgung im Netz zuständig ist. Rund 15.500 Kunden bleiben ohne Strom

Stromabschaltung, von denen rund 15.500 Kunden betroffen sein werden.

Endesa informiert seine Kunden in den Gemeinden Tuineje und Pájara, dass in den frühen Morgenstunden des Donnerstags, 20. Oktober, von 00:00 bis 03:00 Uhr, und am Sonntag, den 30. Oktober, zur gleichen Zeit planmäßige Stromabschaltungen vorgesehen sind. Diese Situation ist das Ergebnis von Verbesserungen des Übertragungsnetzes, die von der Redeia-Gruppe, ehemals Red Eléctrica Española (REE), durchgeführt werden.

Endesa weist seine Nutzer auf diese vorübergehende Unterbrechung hin und hofft, dass sich die Unannehmlichkeiten, die dadurch entstehen können, in den frühen Morgenstunden in Grenzen halten. In diesem Zusammenhang wird Redeia die Umspannwerke Gran Tarajal 66 Kilovolt und Matas Blancas 66 Kilovolt vorübergehend spannungslos lassen, um Reparatur- und Anpassungsarbeiten am unterirdischen Abschnitt der Leitung Las Salinas-Gran Tarajal durchzuführen.

Stromabschaltung in Pájara und Tuineje - mehr 15.500 Kunden bleiben ohne Strom

Die von Redeia geplanten Arbeiten am Übertragungsnetz führen zu einer Unterbrechung der Versorgung von Kunden und Erzeugern, die an das Verteilernetz von Endesa angeschlossen sind. Betroffen sind rund 15.519 Kunden mit Wohnsitz in den Gemeinden Tuineje (Tarajalejo, Valle de Tarajalejo, Marco Sánchez, Tamaretilla, Cardón, Montaña Hendida, La Calabaza, Valle de Tesejerague, Tesejerague, Los Adejes, Giniginámar, Valle de Giniginamar, Violante, Mazacote, Piedra Hincada, Diego Alonso, Finca Araña, La Calabaza, Valle de Tesejerague, Tesejerague, Los Adejes, Giniginámar, Valle de Giniginamar, Violante, Mazacote, Piedra Hincada, Diego Alonso, Finca Araña, El Polvorín, La Fuentita, El Charco, El Aceitún, Gran Tarajal) und Pájara (Morro Jable, Solana Matorral, Las Gaviotas, Esquinzo, Cañada del Rio, Costa Calma, La Pared, Las Hermosas, Ugán, Tarajal de Sancho, Valle Lajita und Lajita).

Ingo Töpfer
Ingo Töpfer
Mein Name ist Ingo und ich bin der Headman von Fuerteventura.News und Radio Sol FM Ftv. , also Chef-Redakteur, Chef-Reporter, Chef-Techniker, Chef-Programmierer und verantwortlich für alles, was mit diesen Seiten zu tun hat. Weitere Berufsbezeichnungen könnten auch sein: Mädchen für alles, Direktor, Herausgeber und was euch sonst noch so einfällt. Die Hauptsache ist, dass euch die Informationen die wir hier zusammentragen hilfreich erscheinen mögen.
ÄHNLICHE BEITRÄGE

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Meist Gelesen

Letzte Kommentare

Translate »