Samstag, April 13, 2024
Radio Sol FM live web
StartAus den GemeindenVerhaftung auf Fuerteventura

Verhaftung auf Fuerteventura

Verhaftung : Beamte der Guardia Civil der Hauptwache von Morro Jable auf Fuerteventura haben am 8. November einen 31-jährigen Mann verhaftet, der wegen desselben Sachverhalts bereits vorbestraft ist. Es handelt sich um einen gewaltsamen Einbruchsdiebstahl und neun Diebstähle, da er aus mehreren Wohnungen und der Rezeption von zwei Hotelanlagen Geld und persönliche Gegenstände im Wert von ca. 3.000 Euro gestohlen hat, außerdem hat er drei Angestellte von Geschäften in Costa Calma, Morro Jable und Cotillo bestohlen, als sie ihrer Arbeit nachgingen.

Verhaftung auf Fuerteventura

Die Guardia Civil wurde auf die Vorfälle aufmerksam, nachdem die Geschädigten – Touristen und Angestellte – zwischen September und Oktober 2022 fünf Anzeigen bei der Hauptwache von Morro Jable gemacht hatten. Darüber hinaus stahl derselbe Täter bei zwei Gelegenheiten Geld aus den Kassen der Rezeptionen zweier Hotelanlagen in der Ortschaft Costa Calma.

Bei den gestohlenen Gegenständen handelte es sich nach Angaben der Opfer um Handtaschen, Brieftaschen, verschiedene Dokumente, ein Mobiltelefon und Geld im Gesamtwert von etwa 3.000 Euro.

Der mutmaßliche Täter verschaffte sich Zugang zu den Hotelanlagen, während die Touristen schliefen, um die Diebstahlsdelikte zu begehen. In Gewerbebetrieben und Hotels hingegen nutzte der Täter die Unachtsamkeit der Angestellten aus, um sich Zugang zum Empfangsbereich oder zu den Zimmern zu verschaffen, um sein Vorhaben auszuführen.

Darüber hinaus wurden die Ermittler auf ähnliche Vorfälle in der Ortschaft Cotillo aufmerksam, da die Opfer in den sozialen Netzwerken über die Diebstähle berichteten, die sie erlitten hatten.

Verhaftung auf FuerteventuraDie Ermittlungsbeamten der Hauptwache von Morro Jable führte die entsprechenden polizeilichen Ermittlungen und die verschiedenen Schritte zur Klärung der Ereignisse durch, da die Verbrechen mit demselben Modus Operandi ausgeführt wurden. Darüber hinaus untersuchten die Ermittler die Bilder der Überwachungskameras in den Hotelanlagen und Geschäften eingehend, und zwar in Verbindung mit der Überwachung der Zeitfenster, in denen die Straftaten begangen wurden.
Schließlich führten die gewonnenen Daten zur Identifizierung und anschließenden Verhaftung des mutmaßlichen Täters im Zusammenhang mit einem Einbruchdiebstahl und neun Diebstahlsdelikten, als er gerade im Begriff war, ein Boot zu nehmen und von der Insel zu fliehen, um auf die Insel Gran Canaria zu gelangen.
Der Täter ist außerdem wegen derselben Straftaten polizeilich bekannt, nämlich wegen Diebstahls in Hotelanlagen und Geschäften auf der ganzen Insel Fuerteventura.

Der Verhaftete wurde zusammen mit dem Verfahren an das Untersuchungsgericht in Puerto del Rosario übergeben

Ingo Töpfer
Ingo Töpfer
Mein Name ist Ingo und ich bin der Headman von Fuerteventura.News und Radio Sol FM Ftv. , also Chef-Redakteur, Chef-Reporter, Chef-Techniker, Chef-Programmierer und verantwortlich für alles, was mit diesen Seiten zu tun hat. Weitere Berufsbezeichnungen könnten auch sein: Mädchen für alles, Direktor, Herausgeber und was euch sonst noch so einfällt. Die Hauptsache ist, dass euch die Informationen die wir hier zusammentragen hilfreich erscheinen mögen.
ÄHNLICHE BEITRÄGE

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Meist Gelesen

Letzte Kommentare

Translate »