Dienstag, Juni 25, 2024
Radio Sol FM live web
StartAus den GemeindenWasserrohrbruch in Costa Calma - FuertCan S.L. übernimmt Verantwortung

Wasserrohrbruch in Costa Calma – FuertCan S.L. übernimmt Verantwortung

Endlich! Der Wasserversorger FuertCan S.L. übernimmt Verantwortung um den erneuten Wasserrohrbruch in der Avenida Jahnreisen in Costa Calma zu beseitigen. Die Bruchstelle befindet sich unter dem Bürgersteig und es fließen ca 390 m3 pro Tag ab.

FuertCan übernimmt Verantwortung für Reparatur

In einem Interview in der Sendung ‚EL Magacín‘ des Radiosenders Onda Fuerteventura äußerte sich Gregorio Perez: „Die Panne ist gefährlich, und wir werden sie im Laufe des Tages beheben. Eine Havarie in einem sandigen Gebiet. Aus diesem Grund haben wir wegen der Gefahr der Havarie die Reparatur übernommen. Dies sind gewöhnliche Rohrbrüche, aber dieser ist nahe an einem Transformator. Die Techniker des Unternehmens haben uns über die Schwere des Problems informiert, so dass wir die Reparatur übernommen haben und heute versuchen werden, das Problem zu lösen und eine normale Wasserversorgung zu gewährleisten“.

Wasserrohrbruch in Costa Calma - FuertCan S.L. übernimmt Verantwortung Wasserrohrbruch in Costa Calma - FuertCan S.L. übernimmt Verantwortung

Nach Angaben gehen ca. 390 m3 Wasser pro Tag verloren.

„Der Rohrbruch ist am 10. Juli 2022 entstanden, hat sich nach außen manifestiert und seine Überwachung bis gestern ergibt ein durchschnittliches Ergebnis von 390 m3/Tag. Angesichts der Bedeutung des Wasserverlustes und der sandigen Bodenbeschaffenheit in diesem Gebiet könnten diese Abflüsse die Fundamente einiger der bestehenden Gebäude untergraben.“ so Perez weiter. „Die Störung ist gefährlich und wir werden sie im Laufe des Tages beheben. FuertCan ist für die Behebung des Fehlers verantwortlich, und gestern wurden Anweisungen gegeben, den Fehler zu lokalisieren und zu beheben“. so Gregorio Perez im Interview.

Das die Probleme mit dem veralteten Rohrleitungsnetz weitergehen werden liegt, auf Grund des Alters desselben auf der Hand. Bleibt nur abzuwarten, dass alle Beteiligten ihre Verantwortung anerkennen und ihre Streitigkeiten untereinander nicht auf dem Rücken der Verbraucher ausgetragen werden.

Weitere Informationen gibt es auch hier

Nach Redaktionsschluss konnte die Beseitigung der Havarie durch Techniker der Firma FuertCan S.L. gemeldet werden.

 

 

Ingo Töpfer
Ingo Töpfer
Mein Name ist Ingo und ich bin der Headman von Fuerteventura.News und Radio Sol FM Ftv. , also Chef-Redakteur, Chef-Reporter, Chef-Techniker, Chef-Programmierer und verantwortlich für alles, was mit diesen Seiten zu tun hat. Weitere Berufsbezeichnungen könnten auch sein: Mädchen für alles, Direktor, Herausgeber und was euch sonst noch so einfällt. Die Hauptsache ist, dass euch die Informationen die wir hier zusammentragen hilfreich erscheinen mögen.
ÄHNLICHE BEITRÄGE

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Meist Gelesen

Letzte Kommentare

Translate »