Sonntag, Februar 25, 2024
Radio Sol FM live web
StartAus den Gemeindenallein gestern wieder 138 Flüchtlinge in Booten angekommen

allein gestern wieder 138 Flüchtlinge in Booten angekommen

Sicherheits- und Rettungskräfte haben in der vergangenen Nacht insgesamt 138 subsaharische Migranten aufgenommen, die die Küste der Kanarischen Inseln erreicht haben. Sie wurden von Kräften der Guardia Civil und der Seenotrettung geortet und in Sicherheit gebracht und in den Häfen von Mitarbeitern der Rettungsdienste und dem Roten Kreuz Spaniens betreut.

Die Zahlen teilen sich wie folgt auf

52 Personen (46 Männer, 4 Frauen und 2 Minderjährige) im Hafen von Puerto del Rosario

36 Personen (23 Männer, 11 Frauen und 2 Babys) wurden in den Hafen von Gran Tarajal gebracht und

50 Personen (30 Männer, 16 Frauen, 3 Minderjährige und 1 Baby) wurden im Hafen von Arguineguín aufgenommen.

Obwohl alle in einem guten Allgemeinzustand waren, wurden Schwangere und Babys zur weiteren Untersuchung in Krankenhäuser gebracht

Ingo Töpfer
Ingo Töpfer
Mein Name ist Ingo und ich bin der Headman von Fuerteventura.News und Radio Sol FM Ftv. , also Chef-Redakteur, Chef-Reporter, Chef-Techniker, Chef-Programmierer und verantwortlich für alles, was mit diesen Seiten zu tun hat. Weitere Berufsbezeichnungen könnten auch sein: Mädchen für alles, Direktor, Herausgeber und was euch sonst noch so einfällt. Die Hauptsache ist, dass euch die Informationen die wir hier zusammentragen hilfreich erscheinen mögen.
ÄHNLICHE BEITRÄGE

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Meist Gelesen

Letzte Kommentare

Translate »