Samstag, April 20, 2024
Radio Sol FM live web
StartAus den GemeindenFeierlichkeiten zu Ehren Nuestra Señora de la Peña 2023

Feierlichkeiten zu Ehren Nuestra Señora de la Peña 2023

Fuerteventura bereitet sich auf die Feierlichkeiten zu Ehren von Nuestra Señora de la Peña 2023 vor. Das Programm begann diesen Samstag, den 9., mit der V. Muestra de Ganado de Betancuria (MUGABE) einer Zuchttierausstellung und wird bis zum 17. September andauern. Bereits am Freitag haben das Cabildo von Fuerteventura, die Gemeindeverwaltung von Betancuria und die Diözese der Kanarischen Inseln das umfangreiche Programm mit festlichen, sportlichen und religiösen Veranstaltungen und Konzerten wie Olga Cerpa und Mestisay am Samstag, den 16. vorgestellt.

Das Programm umfasst festliche und religiöse Veranstaltungen und Auftritte wie Olga Cerpa und Mestisay am Samstag, den 16.

Für die Präsidentin des Cabildo, Lola García, sind die Fiestas zu Ehren von Nuestra Señora de La Peña „ein Fest, das in unserer Geschichte verwurzelt ist. Sie sind mehr als nur eine Tradition. Es ist die Zeit, in der alle Einwohner Fuerteventuras in die Vega de Río Palmas kommen, um ihre Versprechen und Wünsche zu erfüllen und sich um Musik, Kultur und die Verehrung der Schutzpatronin zu versammeln“.

Der Bürgermeister von Betancuria, Marcelino Cerdeña, bedankte sich seinerseits für die Zusammenarbeit zwischen dem Cabildo und allen Gemeinden der Insel, „eine großartige Arbeit, um das wichtigste Fest unserer Insel unter normalen Bedingungen durchzuführen“.

Auch der Inselrat für Kultur, Rayco León, lud alle ein, an diesem Inselfest teilzunehmen, „um ein vielfältiges Programm zu erleben, das für alle Zielgruppen, von den Jüngsten bis zu den Ältesten, vorbereitet ist“.

Der Pfarrer von Betancuria, Heriberto Martín, bedankte sich für die Zusammenarbeit zwischen dem Cabildo und den Gemeindeverwaltungen bei einem so wichtigen Fest für alle Einwohner Fuerteventuras.

Feierlichkeiten zu Ehren Nuestra Señora de la Peña 2023

Die Proklamation findet am Donnerstag, den 14. September, um 20.30 Uhr auf dem Platz neben der Kirche durch den Kulturverein Más Ruines que Caín (mehr Ruinen als Kain) statt.

Zu den wichtigsten Veranstaltungen gehört der Pligergang, der am Freitag, 15. September, um 17.30 Uhr, die in Betancuria beginnt und an der Wallfahrtskirche Nuestra Señora de la Peña endet, wobei die Schlucht von Betancuria durchquert wird. Außerdem werden um 23.00 Uhr eine Parranda und ein Seiltanz stattfinden, gefolgt vom heiligen Abendmahl in der Kirche um Mitternacht, sowie dem traditionellen Volkfest und einem Feuerwerk.

Am Samstag, den 16. Dezember, findet um 12.00 Uhr eine feierliche Messe in Konzelebration mit dem Bischof der Diözese der Kanarischen Inseln statt. Nach dem Erfolg der letzten Veranstaltung wird es um 14.00 Uhr eine Verkostung des traditionellen Majorero-Eintopfs und ein Konzert der Band Los Lolas geben. Danach findet das Seniorentreffen statt, gefolgt von musikalischen Darbietungen am Samstag, den 16. um 21.00 Uhr mit Olga Cerpa und Mestisay und danach N-Clave.

Am Sonntag, den 17., findet um 11.00 Uhr ein Workshop über traditionelle kanarische Spiele und Sportarten im Rahmen von „Vergiss nicht, was zu uns gehört“ statt, und um 12.00 Uhr wird auf dem Kirchplatz das traditionelle kanarische Ringen zu Ehren der Virgen de la Peña ausgetragen.

Der Pfarrer der Wallfahrtsstätte Vega de Río Palmas, Heriberto Martín, hat vom 11. bis 14. September von 10.30 bis 13.30 Uhr und von 17.30 bis 20.00 Uhr Sonderöffnungszeiten. Am Freitag, 15. September, ist von 09.00 bis 00.00 Uhr, am Samstag, 16. September, von 09.00 bis 20.00 Uhr, sowie am Sonntag, 17. September, ist von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

ÄHNLICHE BEITRÄGE

Meist Gelesen

Letzte Kommentare

Translate »