Sonntag, Februar 25, 2024
Radio Sol FM live web
StartAus den GemeindenFuerteventura geht endlich wieder in Stufe 2 (gelb)

Fuerteventura geht endlich wieder in Stufe 2 (gelb)

Teneriffa: Der stellvertretende Minister des Präsidiums der Kanarischen Regierung, Antonio Olivera, erklärte heute auf der Pressekonferenz im Anschluss an den Regierungsrat, im Sitz der Präsidentschaft in Santa Cruz de Tenerife, dass die regionale Exekutive beschlossen hat, den öffentlichen Verkehr ohne jegliche Einschränkungen aufgrund der Pandemie ab der Veröffentlichung dieser Maßnahme im Amtsblatt der Kanarischen Inseln (BOC) ab Mitternacht dieses Samstags freizugeben.

antonio-olivera
antonio-olivera

Alle Inseln (El Hierro, La Gomera, Gran Canaria, Lanzarote und La Palma) werden ab der Veröffentlichung dieser Entscheidung im BOC auf Stufe 1 oder 2 eingestuft. Gran Canaria wird also von 2 auf 1 herabgestuft, während Fuerteventura von 3 auf 2 herabgestuft wird und Teneriffa in der zweiten Stufe bleibt.

Auch die Beschränkungen für Restaurants und Nachtlokale werden aufgehoben, mit Ausnahme der Schließzeiten, die je nach Inselstatus festgelegt werden.

So hat die Regierung der Kanarischen Inseln beschlossen, dass die nächtlichen Aktivitäten auf den Ebenen 1 und 2 ohne Einschränkungen bis 4.00 Uhr morgens erlaubt sind, eine Situation, die ab diesem Samstag auf allen Inseln gilt. Für diejenigen, die künftig in die Stufe 3 zurückkehren, ist dies auf 3.00 Uhr festgelegt, während die in der Stufe 4 um 1.00 Uhr schließen müssen.

Der stellvertretende Minister des Präsidiums hob das hohe Niveau der Impfung auf den Inseln hervor, wo bereits 1,5 Millionen Einwohner geimpft sind, und erklärte, dass jetzt nur noch die Gruppe derjenigen innerhalb der Zielbevölkerung übrigbleibt, die diesen Schritt nicht gehen wollen. Er hob deshalb die Bedeutung der Immunität nicht nur für jeden Einzelnen, sondern auch für das kollektive Wohl und für den wirtschaftlichen und sozialen Aufschwung hervor.

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Ingo Töpfer
Ingo Töpfer
Mein Name ist Ingo und ich bin der Headman von Fuerteventura.News und Radio Sol FM Ftv. , also Chef-Redakteur, Chef-Reporter, Chef-Techniker, Chef-Programmierer und verantwortlich für alles, was mit diesen Seiten zu tun hat. Weitere Berufsbezeichnungen könnten auch sein: Mädchen für alles, Direktor, Herausgeber und was euch sonst noch so einfällt. Die Hauptsache ist, dass euch die Informationen die wir hier zusammentragen hilfreich erscheinen mögen.
ÄHNLICHE BEITRÄGE

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Meist Gelesen

Letzte Kommentare

Translate »