Mittwoch, Juli 17, 2024
Radio Sol FM live web
StartNachrichten des TagesNachrichten vom 03.04.2023

Nachrichten vom 03.04.2023

In den heutigen Nachrichten des Tage vom 03.04.2023 geht es um folgende Themen: Forderung nach mehr Transparenz, Einweihung der Skulptur „Nuestra Señora del Carmen“ und Eröffnung des Jugendzentrums der Insel

Nachrichten vom 03.04.2023

die gesprochenen Nachrichten des Tages zum Anhören…

 

und hier zum Nachlesen:

Das Cabildo fordert von den Kanarischen Inseln und dem Staat „mehr Transparenz“ in Bezug auf die maritime Raumplanung

Nachrichten vom 03.04.2023Das Cabildo von Fuerteventura wird sowohl von der Regierung der Kanarischen Inseln als auch von der Zentralregierung verlangen, dass die, Fuerteventura betreffenden Abschnitte im Plan für die Verwaltung des maritimen Raums der Küstenabgrenzungen POEM aufgehoben werden, da es der Ansicht ist, dass der Plan Maßnahmen enthält, die für die Küsten Fuerteventuras schlecht sind, wie z.B. die Ausweisung von Gebieten mit hohem Potential für die Entwicklung der Windenergie an der Küste Fuerteventuras.

Laut dem Präsidenten ist es notwendig, nach Lösungen für alternative Energien zu suchen, sie sehr gut zu studieren, bevor man Schritte zu ihrer Regulierung unternimmt. Es ist sicherzustellen, dass, wenn man sich für sie entscheidet, die Kompatibilität mit anderen Nutzungen, insbesondere mit dem Fischereisektor, geprüft werden muss.

Während der Plenarsitzung wies der Vizepräsident und Beigeordnete Juan Nicolás Cabrera darauf hin, dass ein Konsens über die Umsetzung dieser Art von Energie erreicht werden muss, insbesondere darüber, wie sie reguliert werden kann, damit sie den Fischereisektor nicht beeinträchtigt.

Pájara ehrt die Seeleute mit der Einweihung der Skulptur „Nuestra Señora del Carmen“ in Morro Jable.

Nachrichten vom 03.04.2023Bürgermeister Pedro Armas führte am Freitag, den 31. März, den Vorsitz bei der Einweihung der Skulptur „Nuestra Señora del Carmen“ in Morro Jable, an der, Vertreter mehrere Behörden und ein großes Publikum teilnahmen, das sich versammelte, um die Arbeit dieser Gruppe zu würdigen.

Die Veranstaltung, die in zwei Abschnitte unterteilt war, begann um 12 Uhr mit der Enthüllung der Skulptur von Juan Miguel Cubas, der Erinnerung an die auf See Verstorbenen und  Reden des Bürgermeisters Pedro Armas, des Präsidenten der Fischerzunft, Juan Placeres, und des Stabschefs des Marinekommandos der Kanarischen Inseln, Angel Gamboa Pérez-Pardo.

Im Laufe des Tages konnten die Anwesenden diese zivil-militärischen und religiösen Handlungen sowie die Vorbeifahrt der Fregatte Rayo, die in den Gewässern der Kanarischen Inseln patrouilliert, und verschiedene musikalische Darbietungen erleben, die einem emotionalem Tag das i-Tüpfelchen aufsetzten.

Das Jugendzentrum der Insel wird mit den preisgekrönten Werken von Maxo Arte 2022 eröffnet

Nachrichten vom 03.04.2023Der Präsident des Cabildo, Sergio Lloret, hat am Samstag, den 1. April, das Centro Insular de Juventud (Jugendzentrum der Insel) im Rahmen einer Zeremonie eingeweiht, bei der auch die Ausstellung Maxo Arte 2022 präsentiert wurde.

Mit der Eröffnung dieses Zentrums, das sich der sozialen, kulturellen und politischen Entwicklung der jungen Bevölkerung widmet, soll auch die Zukunft dieser Generation gefördert werden. Das Zentrum verfügt über verschiedene Räume und Ressourcen, die für junge Menschen bestimmt sind, darunter das Jugendinformationsbüro, das alle Informationen über die Aktivitäten und Ausbildungsmöglichkeiten für junge Menschen auf Fuerteventura bereitstellt.

Guanarteme Cruz, Direktor der Kunstschule von Fuerteventura, dankte der Inselinstitution dafür, dass sie den Schülern die Möglichkeit gegeben hat, an der Ausstellung mitzuarbeiten und sich an etwas zu beteiligen, das von der Jugend für die Jugend gemacht wurde. Die ausgestellten Werke werden auch auf dem Flughafen von Fuerteventura ausgestellt, so wie es bereits bei früheren Ausgaben der Fall war.

Ingo Töpfer
Ingo Töpfer
Mein Name ist Ingo und ich bin der Headman von Fuerteventura.News und Radio Sol FM Ftv. , also Chef-Redakteur, Chef-Reporter, Chef-Techniker, Chef-Programmierer und verantwortlich für alles, was mit diesen Seiten zu tun hat. Weitere Berufsbezeichnungen könnten auch sein: Mädchen für alles, Direktor, Herausgeber und was euch sonst noch so einfällt. Die Hauptsache ist, dass euch die Informationen die wir hier zusammentragen hilfreich erscheinen mögen.
ÄHNLICHE BEITRÄGE

Meist Gelesen

Letzte Kommentare

Translate »