Mittwoch, Juli 17, 2024
Radio Sol FM live web
StartEssen und TrinkenNachrichten vom 04.04.2023

Nachrichten vom 04.04.2023

In den heutigen Nachrichten des Tages vom 04.04.2023 geht es um folgende Themen:  II.Käsemesse in Pájara, Verkaufsstelle im Flughafen für Productos hecho en Fuerteventura und Touristeninformation am Flughafen

Nachrichten vom 04.04.2023

die gesprochenen Nachrichten des Tages zum Anhören…

 

und hier zum Nachlesen:

Das Rathaus setzt die Förderung des primären Sektors mit der Durchführung der zweiten Ausgabe der Käsemesse von Pájara fort.

Feria del Queso3Das Rathaus von Pájara hat am Montag die zweite Auflage der Käsemesse der Gemeinde bestätigt. Nach dem Erfolg der ersten Messe, die im vergangenen Jahr in La Lajita organisiert wurde, wird das Rathaus die Veranstaltung dieses Mal vom 28. bis 30. April im Dorf Pájara abhalten.

Die Gemeinderätin für den Primären Sektor, Leticia Cabrera, hob die große Resonanz der ersten Messe hervor und erklärte die Absicht des Rathauses, dass diese Initiative „durch die verschiedenen Orte der Gemeinde ziehen wird, um die Produkte aus allen Ecken bekannt zu machen und unseren Landwirten die Möglichkeit zu geben, ihre Produkte in verschiedenen Teilen des Südens der Insel auszustellen“.

Cabrera bedankte sich auch für die Zusammenarbeit mit der Abteilung Strände und dem Cabildo von Fuerteventura bei der Organisation der Messe und lud die Bevölkerung ein, daran teilzunehmen, sowie interessierte Käsereien, sich für die Teilnahme an der Initiative zu melden.

Ebenso versicherte die Gemeinderätin für Strände, Dunia Álvaro, dass die Veranstaltung Überraschungen bieten wird, die das Tandem aus den wunderschönen Stränden der Gemeinde und den Vertretern des Primärsektors im Süden in den Vordergrund rücken werden.

Der Bürgermeister von Pájara, Pedro Armas, betonte schließlich, dass die 2. Käsemesse das Engagement des Rathauses für Produkte mit „null Kilometern“, für das Wachstum des Primärsektors und für dessen Verknüpfung mit dem Tourismus-, Hotel- und Gaststättengewerbe unterstreicht, „was wir erreichen und ein guter Beweis dafür ist die Organisation eines neuen Termins für dieses Projekt“.

…..

Productos hecho en Fuerteventura: Die Null-Kilometer-Produkte und das traditionelle Kunsthandwerk der Insel werden in der Abflughalle des Flughafens Fuerteventura eine Verkaufsstelle haben.

Der Präsident des Cabildo, Sergio Lloret López, besuchte am Montag  den neuen Laden für Handwerk und lokale Produkte im internationalen Abflugbereich des Flughafens Fuerteventura, der in Kürze eröffnet wird und die Produkte des Primärsektors und der Kunsthandwerker der Insel fördern und vermarkten soll.

Während des Besuchs zeigte sich der Präsident bereit, dass die anwesenden Vertretern des Kunsthandwerks und des Primärsektors der Insel „alle Beiträge und Vorschläge unterbreiten, die sie für notwendig erachten“, damit die Räumlichkeiten, die dank der Verlängerung des aktuellen Rahmenvertrags zwischen der Inselregierung und dem Verband, von GDR Maxorata verwaltet werden, den Erwartungen und Bedürfnissen der interessierten Parteien gerecht werden.

Laut Lloret wird der nächste Schritt für die Inselregierung die Entwicklung einer „parallelen Strategie mit dem Fremdenverkehrsamt sein, um sicherzustellen, dass die Touristen wissen, dass sie, bevor sie die Insel verlassen, hier einen Ort haben, an dem sie die traditionellen und tief in der Gastronomie verwurzelten Produkte der Insel kaufen und mitnehmen können“.

….

Der Touristeninformationspunkt am Flughafen wird wieder in Betrieb genommen

NAchrichtenPräsident Sergio Lloret nutzte seinen Besuch auf dem Flughafen von Fuerteventura am heutigen Montag, den 3. April, um die in der vergangenen Woche zwischen der Inselverwaltung und Aena unterzeichnete Kooperationsvereinbarung bekannt zu geben, die vorsieht, den Touristeninformationspunkt der Insel im internationalen Ankunftsbereich des Flughafens „so bald wie möglich“ wieder einzurichten.

Eine Kooperationsvereinbarung, die von einem Liefervertrag begleitet wird, damit der Raum, der während der Pandemie abgebaut wurde, wieder zur Verfügung steht, was die Inselrätin für „unerlässlich hält, um allen, die unsere Insel besuchen, das Kennenlernen Fuerteventuras und der Orte von touristischem Interesse zu erleichtern“.

Lloret erinnerte daran, dass „Fuerteventura eines der wichtigsten Reiseziele und eine weltweite Referenz ist und wir es uns nicht erlauben können, weiterhin die einzige Insel der Kanaren ohne eine Touristeninformation im Ankunftsbereich des Flughafens zu sein“ und erklärte weiter, dass die Prognose für die Umsetzung des neuen Raums dessen Anpassung in Betracht zieht, um „die allgemeine Zugänglichkeit zu gewährleisten“.

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Ingo Töpfer
Ingo Töpfer
Mein Name ist Ingo und ich bin der Headman von Fuerteventura.News und Radio Sol FM Ftv. , also Chef-Redakteur, Chef-Reporter, Chef-Techniker, Chef-Programmierer und verantwortlich für alles, was mit diesen Seiten zu tun hat. Weitere Berufsbezeichnungen könnten auch sein: Mädchen für alles, Direktor, Herausgeber und was euch sonst noch so einfällt. Die Hauptsache ist, dass euch die Informationen die wir hier zusammentragen hilfreich erscheinen mögen.
ÄHNLICHE BEITRÄGE

Meist Gelesen

Letzte Kommentare

Translate »