Samstag, April 20, 2024
Radio Sol FM live web
StartAus den GemeindenNachrichten vom 06.06.2023

Nachrichten vom 06.06.2023

Die Themen der heutigen Nachrichten des Tages vom 06.06.2023 sind Folgende: Messe der Gelegenheiten in Gran Tarajal, Workshops zur Vorbeugung und Erkennung von psychischen Gesundheitsproblemen und zwei Trainingsplätze für Jagdhunde eröffnet.

die gesprochenen Nachrichten des Tages zum Anhören…

 

und hier zum Nachlesen

Nachrichten vom 06.06.2023

Das Cabildo zeigt einmal mehr seine Unterstützung für die Messe der Gelegenheiten in Gran Tarajal

Nachrichten
Archivbild: Feria-de-Oportunidades 2022

Am Montag, den 5. Juni, fand in der Aula des Mehrzweckzentrums von Gran Tarajal die Präsentation der vierzehnten Ausgabe der Messe der Gelegenheiten statt. Die Messe findet am Samstag von 10:00 bis 21:00 Uhr und am Sonntag von 10:00 bis 15:00 Uhr statt. Mit dieser Aktion möchte das Cabildo den lokalen Handelssektor unterstützen, für den es wichtig ist, dessen Arbeit und Bemühungen sichtbar zu machen, da er eine tragende Säule der Wirtschaft von Fuerteventura ist.

An der Veranstaltung nahmen der Vizepräsident des Cabildo, Juan Nicolás Cabrera, die Bürgermeisterin von Tuineje, María Esther Hernández, der Gemeinderat für Handel von Tuineje, Cristofer Jaime, und die Präsidentin der Vereinigung La Gavia, Saturnina Rodríguez, teil.

Diese Veranstaltung „stärkt die Position des Events als Referenzmesse auf Fuerteventura“, so die Bürgermeisterin von Tuineje, Esther Hernández, und sie sei eine großartige Gelegenheit, kleine und mittlere Unternehmen durch attraktive Angebote und Rabatte einem breiten Publikum näher zu bringen, die laut Jaime, gut etabliert ist.

„In diesem Jahr wird es bis zu 34 Zelte geben“, sagte Saturnina Rodriguez, Präsidentin des Unternehmerverbandes La Gavia, und bis zu 30 Händler aus verschiedenen Bereichen: Mode, Schuhe, Lebensmittel, Gesundheit, Elektronik, Schmuck oder Buchhandel; die dem Unternehmerverband La Gavia angehören.

….

Das Cabildo führt Workshops zur Vorbeugung und Erkennung von psychischen Gesundheitsproblemen durch

NachrichtenDas Cabildo von Fuerteventura setzt über die Abteilung für Beschäftigung unter der Leitung von Juan Nicolás Cabrera die Entwicklung von Maßnahmen im Rahmen des Beschäftigungsplans ‚El Cabildo Previene en Salud‘ fort, in dessen Rahmen der Workshop ‚Selbstfürsorge in der ersten Person‘ für Frauen zur Vorbeugung und Erkennung von psychischen Problemen gestartet wurde.

Das Programm, das am 14. Juni endet, findet in Gran Tarajal im Centro Polivalente Manuel Velázquez Cabrera statt und wird zu einem Raum der Reflexion, der Stärkung und der Gemeinschaft von Schwestern in der Selbsterkenntnis und Pflege des weiblichen Kollektivs.

Diese Initiative wurde mit dem Ziel entwickelt, auf Probleme im Zusammenhang mit der Verbesserung der Gesundheit und der Selbsterkenntnis zu reagieren, da Frauen aufgrund sozialer und kultureller Faktoren, die nach wie vor durch Geschlechterrollen verewigt werden, einem größeren Risiko ausgesetzt sind, an psychischen Problemen zu leiden.

Die Einrichtung auf der Insel fördert diese Aktivitäten als psychoedukative Ressource mit einem Ansatz zur Selbstfürsorge und aus einer feministischen Perspektive. Im Februar und März fanden sie in der Gemeinde Puerto del Rosario statt und wurden sehr gut angenommen.

Das Cabildo de Fuerteventura eröffnet zwei Trainingsplätze für Jagdhunde an

NachrichtenDas Cabildo de Fuerteventura wird über die Abteilung für Sport und Jagd am kommenden Samstag, den 10. Juni, zwei der sieben Trainingsstätten für Jagdhunde auf der Insel eröffnen, um geeignete Plätze für die Ausbildung der Hunde für die diesjährige Jagdsaison bereitzustellen. Die Einrichtungen befinden sich in El Coto de los Vecinos, in Lajares, in der Gemeinde La Oliva, und in einem Teil von Malpaís Grande, in Tequital, in Tuineje.

Die festgelegten Tage für die Ausbildung der Hunde sind dienstags, donnerstags, samstags, sonntags und an Feiertagen, vom Eröffnungstag bis zum Donnerstag vor dem ersten Jagdtag für die Insel, wie in der im Boletín Oficial de Canarias (Amtsblatt der Kanarischen Inseln) veröffentlichten Verordnung zur Schonzeit 2023 festgelegt.

Der Rat für Sport und Jagd, Juan Nicolás Cabrera, betonte, dass die Inselgesellschaft auch den Jagdsektor unterstützt, „nicht nur während der Saison, sondern auch im Vorfeld, um die Ausbildung von Hunden zu fördern, was für die Entwicklung dieser Aktivität unerlässlich ist“.

In diesem Sinne appelliert der Beigeordnete an alle Jäger, die Übungsplätze verantwortungsvoll zu nutzen und sich an die Regeln zu halten, die für das Wohlergehen der Tiere und den Schutz der natürlichen Umwelt eingerichtet wurden.

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Ingo Töpfer
Ingo Töpfer
Mein Name ist Ingo und ich bin der Headman von Fuerteventura.News und Radio Sol FM Ftv. , also Chef-Redakteur, Chef-Reporter, Chef-Techniker, Chef-Programmierer und verantwortlich für alles, was mit diesen Seiten zu tun hat. Weitere Berufsbezeichnungen könnten auch sein: Mädchen für alles, Direktor, Herausgeber und was euch sonst noch so einfällt. Die Hauptsache ist, dass euch die Informationen die wir hier zusammentragen hilfreich erscheinen mögen.
ÄHNLICHE BEITRÄGE

Meist Gelesen

Letzte Kommentare

Translate »