Samstag, Februar 24, 2024
Radio Sol FM live web
StartReisenRKI: Spanien – die Kanarischen Inseln und die autonome Stadt Ceuta gelten...

RKI: Spanien – die Kanarischen Inseln und die autonome Stadt Ceuta gelten nicht mehr als Risikogebiete (Stand 14.05.21)

Das RKI hat heute in seiner Informationen zur Ausweisung internationaler Risikogebiete durch das Auswärtige Amt, BMG und BMI mit Stand: 14.5.2021, 17:30 Uhr die Kanarischen Inseln und Ceuta von der Liste der Risikogebiete genommen. Damit entfallen alle Einschränkungen bzw. Maßnahmen die in Bezug auf das Reisen in Risikogebiete vorgegeben waren. Allerdings bleiben die Einreisebedingungen wie sie von der spanischen Zentralregierung und auch von der Regierung der kanarischen Inseln vorgegeben wurden u.a. die Testpflicht bei Einreise weiterhin bestehen.

Ingo Töpfer
Ingo Töpfer
Mein Name ist Ingo und ich bin der Headman von Fuerteventura.News und Radio Sol FM Ftv. , also Chef-Redakteur, Chef-Reporter, Chef-Techniker, Chef-Programmierer und verantwortlich für alles, was mit diesen Seiten zu tun hat. Weitere Berufsbezeichnungen könnten auch sein: Mädchen für alles, Direktor, Herausgeber und was euch sonst noch so einfällt. Die Hauptsache ist, dass euch die Informationen die wir hier zusammentragen hilfreich erscheinen mögen.
ÄHNLICHE BEITRÄGE

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Meist Gelesen

Letzte Kommentare

Translate »