Sonntag, Februar 25, 2024
Radio Sol FM live web
StartKulturSchauspieler Hardy Krüger ist gestorben

Schauspieler Hardy Krüger ist gestorben

Der Schauspieler und Schriftsteller starb am Mittwoch im Alter von 93 Jahren in Palm Springs in Kalifornien, wie am Donnerstag in Hamburg mitgeteilt wurde. Sein Tod sei plötzlich und unerwartet gekommen.

Seinen Durchbruch hatte Krüger mit dem Kriegsfilm »Einer kam durch«. Später stand er mit Stars wie Sean Connery, Claudia Cardinale, Sean Connery, Yul Brynner, Charles Aznavour, Cathérine Deneuve und Orson Welles vor der Kamera. Nun ist der Schauspieler und Schriftsteller Hardy Krüger im Alter von 93 Jahren gestorben.

In rund 75 Filmen spielte der gebürtige Berliner, der lange in Kalifornien und Hamburg lebte, die Hauptrolle. Nach dem Krieg war er einer der wenigen deutschen Schauspieler, denen eine internationale Karriere gelang. Krüger schaffte den Durchbruch außerhalb Deutschlands in dem britischen Kriegsfilm »Einer kam durch«. An der Seite von John Wayne war er in »Hatari!« zu sehen, gemeinsam mit James Stewart und Peter Finch in »Der Flug des Phoenix«.

Richard Attenborough, Lames Stewart & Hardy Krüger in The Flight of the Phoenix
Richard Attenborough, James Stewart & Hardy Krüger in The Flight of the Phoenix

1963 erhielt das französische Filmdrama »Sonntage mit Sybill« einen Oscar – Krüger spielte darin einen Vietnam-Veteran, der sich die Schuld am Tod eines vietnamesischen Kinds gibt. Der Schauspieler selbst erhielt im Laufe seiner Karriere verschiedene Auszeichnungen, darunter den Bundesfilmpreis und das Große Verdienstkreuz.

Hardy Krüger – der eigentlich Eberhard hieß – hat auch mehrere Bücher geschrieben. Mit seinem Buch »Eine Farm in Afrika« startete er seine Karriere als Schriftsteller.

Mit Fernsehsendungen wie „Der Weltenbummler“, die er moderierte schuf er in der gleichnamigen ARD-Reihe einen Klassiker und er engagierte sich gegen Rechtsextremismus.

Hardy Krüger in der Pressekonferenz - Gemeinsam gegen rechte Gewalt, Köln
Hardy Krüger in der Pressekonferenz – Gemeinsam gegen rechte Gewalt, Köln
Ingo Töpfer
Ingo Töpfer
Mein Name ist Ingo und ich bin der Headman von Fuerteventura.News und Radio Sol FM Ftv. , also Chef-Redakteur, Chef-Reporter, Chef-Techniker, Chef-Programmierer und verantwortlich für alles, was mit diesen Seiten zu tun hat. Weitere Berufsbezeichnungen könnten auch sein: Mädchen für alles, Direktor, Herausgeber und was euch sonst noch so einfällt. Die Hauptsache ist, dass euch die Informationen die wir hier zusammentragen hilfreich erscheinen mögen.
ÄHNLICHE BEITRÄGE

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Meist Gelesen

Letzte Kommentare

Translate »