Mittwoch, Juli 17, 2024
Radio Sol FM live web

Wahlen 2023

Bei den Wahlen 2023 zu den Gemeindevertretungen auf Fuerteventura zeichnet sich eine schwache Wahlbeteiligung ab

Wahlen 2023 – wieder schwache Wahlbeteiligung

Eine Stunde vor Schliessung der Wahllokale zeichnet sich auch in diesem Jahr wieder eine schwache Wahlbeteiligung ab.

Bei den Wahlen 2023 zu den Gemeindevertretungen auf Fuerteventura zeichnet sich eine schwache Wahlbeteiligung ab Im Wahlbezirk (Distrito3) in Costa Calma waren es bis zur 4. Avance (Vorschau gg 18.00Uhr) gar nur 22,34% der berechtigten Wähler, die Abstimmen gegangen sind.

 

Nach Gemeinden aufgeschlüsselt sehen die Zahlen auf Fuerteventura wie folgt aus:

Antigua                41,98 %

Betancuria            59,07 %

La Oliva                33,44 %

Pájara                  34,19 %

Purto del Rosario  38,36 %

Tuineje                 38,47 %

Die Wahlbezirke mit der höchsten Beteiligung sind Betancuria mit 59,07 % und in der Gemeinde Pajara der Wahlbezirk (Distrito1) Pájara mit 51,13 %

Zu den Ergebnissen können erst nach Schliessung der Wahllokale Aussagen getroffen werden.

 

 

Ingo Töpfer
Ingo Töpfer
Mein Name ist Ingo und ich bin der Headman von Fuerteventura.News und Radio Sol FM Ftv. , also Chef-Redakteur, Chef-Reporter, Chef-Techniker, Chef-Programmierer und verantwortlich für alles, was mit diesen Seiten zu tun hat. Weitere Berufsbezeichnungen könnten auch sein: Mädchen für alles, Direktor, Herausgeber und was euch sonst noch so einfällt. Die Hauptsache ist, dass euch die Informationen die wir hier zusammentragen hilfreich erscheinen mögen.
ÄHNLICHE BEITRÄGE

Meist Gelesen

Letzte Kommentare

Translate »