Samstag, April 20, 2024
Radio Sol FM live web
StartArbeit+Soziales2. Alzheimerkonferenz von 20. bis 22. September

2. Alzheimerkonferenz von 20. bis 22. September

Die Vereinigung AFFA organisiert die Alzheimerkonferenz anlässlich des Welt-Alzheimer-Tages.

2. Alzheimerkonferenz von 20. bis 22. September

Nach dem Erfolg der ersten Veranstaltung organisiert die Vereinigung der Angehörigen von Menschen mit Alzheimer und anderen Demenzerkrankungen auf Fuerteventura (AFFA) die zweite Fuerteventura-Alzheimerkonferenz. Diese Konferenz findet anlässlich des Welt-Alzheimer-Tages statt, der jedes Jahr am 21. September begangen wird, und wird von der Abteilung für soziale Maßnahmen der Inselregierung von Fuerteventura unter der Leitung von Víctor Alonso unterstützt.

Die Konferenz, die vom 20. bis 22. September im Centro Insular de Juventud in Puerto del Rosario stattfindet, befasst sich mit der Vorbeugung der Alzheimer-Krankheit aus medizinischer Sicht sowie mit der Betreuung von Menschen, die bereits an dieser degenerativen Erkrankung leiden. Ziel ist es, das Bewusstsein zu schärfen, zu sensibilisieren und neue Modelle für die Betreuung von Menschen, die mit

dieser Krankheit leben, vorzuschlagen.

2. Alzheimerkonferenz von 20. bis 22. September

Am Mittwoch, den 20., beginnt das Programm mit einem Vortrag der Neurowissenschaftlerin und Professorin für

Physiologie, Raquel Marín, die über Leitlinien und gesunde Lebensweisen zur Vorbeugung von Neurodegeneration referieren wird.

Auch der Präsident der AFFA und Neurologe José Bueno Perdomo wird über fortgeschrittene Demenzerkrankungen und deren Diagnose sprechen. Dr. Inmaculada Rosas vom Palliativpflegeteam der Komfortstation des Hospital Universitario Nuestra Señora de la Candelaria wird die Vorträge des Tages mit einem Vortrag über fortgeschrittene Demenzerkrankungen, Planung und Pflege abschließen. Moderiert werden die Vorträge von Josefa Gil, Krankenschwester und Case Managerin, und Javier Acosta, Geriater am Krankenhaus von Fuerteventura.

Am 21. September findet in der Aula des Centro Insular de Juventud die Verlesung eines Manifests zum Welt-Alzheimer-Tag statt, an dem auch die Familien teilnehmen.

Am Nachmittag werden die Schulungen und Vorträge des Sozialarbeiters Sixto Ramírez, der technischen Leiterin von Acufade, Idaira Cabrera, und der Dozentin für Entwicklungspsychologie und Pädagogik an der Universität von La Laguna (ULL), Ángela Torbay, fortgesetzt. Die Moderation übernimmt José Bueno Perdomo.

Schließlich findet am 22. September um 20.00 Uhr in der Asociación de Vecinos La Molina de La Charca die I Gran Cena Bingo Benéfica zugunsten der AFFA statt, bei der sich Angehörige, Freunde und Mitarbeiter der Organisation versammeln werden.

Der Stadtrat für Soziales, Víctor Alonso, bedankt sich bei der Stadtverwaltung für die großartige Arbeit von AFFA mit Aktionen, die von der Stadtverwaltung unterstützt werden und die eine Erleichterung für diese Gruppe und ihre Familien und ihr Umfeld darstellen.

Das Programm kann auch über die sozialen Netzwerke der AFFA (@affafuerteventura) eingesehen werden.

An dieser Alzheimerkonferenz beteiligen sich auch die Regierung der Kanarischen Inseln, der Kanarische Gesundheitsdienst, Acufade, ULL, die Kanarische Gesellschaft für Geriatrie und Gerontologie sowie die Gemeindeverwaltungen von Fuerteventura.

ÄHNLICHE BEITRÄGE

Meist Gelesen

Letzte Kommentare

Translate »